3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation "Gläschen" Bolognese


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Variation "Gläschen" Bolognese

  • 2 Möhren, in Stücken
  • 1 Schalotte, halbiert
  • 70 g Hackfleisch
  • 1 EL Rapsöl
  • 650 g Wasser
  • 50 g Tomatenmark
  • 300 g passierte Tomaten
  • 100 g Vollkornnudeln
  • 25 g Mehl
5

Zubereitung

  1. * Möhren, Schalotte in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    * Hackfleisch, Öl zugeben und 8 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.

    * 550 g Wasser, Tomatenmark, passierte Tomaten zugeben und 8 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.

    * Nudeln zugeben und ca. 8-10 Minuten/100°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting garen. Die Garzeit richtet sich nach der Nudelsorte, bitte Packung beachten!

    * 100 g Wasser mit 25 g Mehl gut mischen und über die Deckelöffnung die letzten 3 Minuten zufügen.

    Nudelgericht in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Meine Kleine Maus (1) liebt die H... Gläschen Bolognese, somit hab ich mir die Zutaten angesehen und mir aus anderen Kindergerichten eine eigene Variation erstellt. Nach vielen Experimenten war das die Variation, die meinem Kind am besten geschmeckt hat und nicht zu trocken war. Manche Kinder mögen es trockener, andere wollen mehr Gemüse (Paprika, Zucchini...), am besten selbst ausprobieren was euren Kleinen am besten schmeckt, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Es wirkt direkt nach dem Kochen sehr flüssig, wird aber nach dem Abkühlen fester.

Für jüngere Babys (8 Monate) kann man zum Schluss noch 3 Sek./Stufe 7 etwas pürieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare