3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pizzateig original aus Italien


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Pizzateig original aus Italien

Teig

  • 1,5 Gramm frische Hefe
  • 500 Gramm lauwarmes Wasser
  • 900 Gramm Mehl Type 00 oder 405
  • 25 Gramm Meersalz
5

Zubereitung

    Vorteig
  1. Die Hefe mit 50 ml lauwarmem Wasser in einer Schüssel auflösen und ca. 25 g von dem Mehl hinzufügen. Die Hefemischung so lange rühren, bis sie homogen und dickflüssig ist. Für ca 10 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  2. Teig
  3. Das restliche Mehl, den Vorteig, das Meersalz und das verbliebene Wasser in den Mixtopf geben und 5 Min./Dough mode gut durchkneten bei Bedarf verlängern.

    Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und auf eine Arbeitsfläche legen für mindestens 2 Stunden mit einem feuchtem Tuch abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.

    Nach dieser Zeit kleinere Teigkugeln formen (ca. 200 g für eine 30 cm Pizza) und diese weitere 4 bis 6 Sunden bei Zimmertemperatur mit einem feuchtem Tuch abgedeckt gehen lassen.

    Die Teigkugeln sind zur weiteren Verarbeitung fertig.

    Sie sollen innerhalb der nächsten 6 Stunden verarbeitet werden.

    Wenn man weniger Zeit hat, erhöht man die Menge der Hefe auf 15 bis 20 Gramm dann muss der Teig nur 2 bis 3 Stunden ruhen es leidet allerdings der Geschmack.

    Die Pizza sollte bei einer möglichst hohen Temperatur nur für wenige Minuten gebacken werden ideal wären 400 bis 500°C in einer möglichst niedrigen Kammer.

    Da Haushaltsbacköfen meistens kaum Temperaturen über 250°C erreichen verlängert sich die Backzeit und das Ergebnis wird nicht ganz so optimal.

    Durch die Verwendung eines vorgeheizten Pizzasteins kann man bessere Ergebnisse erzielen, weil der Stein die Hitze gleichmäßiger hält und Schwitzwasserbildung verhindert.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein original italienischer Pizzateig betsteht ausschließlich aus 4 Zutaten. Die geringe Menge an Hefe ist das Geheimnis des guten Geschmacks. Und um Gottes Willen in Pizzateig gehört kein Zucker .


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Alma.margarete: Ich meinte 1,5 Gramm schau unter...

    Verfasst von Trailrider46 am 23. Januar 2019 - 09:35.

    Alma.margarete: Ich meinte 1,5 Gramm schau unter Mein-Italien.info dort findest du das original Rezept nur mit dopplter Menge aber wer braucht schon Pizzateig mit 1800g Mehl? Ich konnte übrigens die 1,5 Gramm mit einer haushaltsüblichen digatelen Küchenwaage abwiegen .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1,5 g sind ja nur ein „Krümel“, meintest du...

    Verfasst von Alma.margarete am 23. Januar 2019 - 06:01.

    1,5 g sind ja nur ein „Krümel“, meintest du nicht doch 15 g?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ok, Danke . Trailrider46:

    Verfasst von ottilinchen am 22. Januar 2019 - 13:19.

    Ok, Danke . Trailrider46:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ottilinchen: Hallo, nein ich meine 1,5 Gramm und...

    Verfasst von Trailrider46 am 22. Januar 2019 - 09:47.

    ottilinchen: Hallo, nein ich meine 1,5 Gramm und glaub mir es funktioniert einwandfrei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mit 1,5 Gramm Hefe meinst du sicher 1 1/2 Würfel...

    Verfasst von ottilinchen am 22. Januar 2019 - 09:35.

    mit 1,5 Gramm Hefe meinst du sicher 1 1/2 Würfel Hefe, oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • teddyundine: Guten Morgen, ich habe die restlichen...

    Verfasst von Trailrider46 am 22. Januar 2019 - 08:24.

    teddyundine: Guten Morgen, ich habe die restlichen Teigkugeln in Frischhaltefolie eingewickelt und in einer T......schüssel eingefroren so hab ich immer Pizzateig vorrätig und kann portionsweise entnommen werden .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen, mir gefällt sehr gut, was ich da so...

    Verfasst von teddyundine am 22. Januar 2019 - 08:19.

    Guten Morgen, mir gefällt sehr gut, was ich da so im Rezept lese. Aber so viele Pizzen, wie da entstehen, kann man doch höchstens bei einer Party gebrauchen, könnte ich die fertigen Teigkugeln auch einfrieren???
    Danke für die Einstellung des Rezeptes?



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können