3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Amaretto-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

für den Rührteig

  • 100 g Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 4 Eigelb
  • 150 g Weizenmehl, oder Dinkelmehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 2-3 EL Rum
  • 2 gestrichene Teelöffel Zimt

für den Belag

  • 400 g Äpfel, Boskop oder Cox Orange

für die Baisermasse

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Puderzucker, gesiebt
  • 200 g Mandeln, abgezogen oder mit Schale
  • 2 TL Zimt
  • 2 EL Amaretto

zum Bestreichen

  • 400 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • gem. Zimt
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zuerst die Mandeln in den Closed lid und 10 Sek. Stufe 8 mahlen, umfüllen. Schmetterling einsetzen, Butter, Zucker und Vanillezucker in den Closed lid und 2 Min. Stufe 3-4 schaumig rühren. Dann bei laufendem Messer auf Stufe 3 das Ei und die Eigelb nacheinander durch die Deckelöffnung zugeben und weitere 20 Sek. Auf Stufe 3-4 verrühren. Schmetterling entfernen!

    Mehl, Backpulver, Zimt und Rum zugeben und 25 Sek. Stufe 5 verrühren. Teig in eine gefettete Springform mit 28cm Durchmesser streichen. Äpfel schälen, achteln und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

    Das Eiweiß mit dem Salz in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer sehr steif schlagen. Alternativ kann natürlich auch der Mixtopf gespült und fettfrei präpariert werden und das Eiweiß darin verarbeitet werden. Nun den gesiebten Puderzucker unter weiterem Schlagen in die Eiweißmasse einrieseln lassen und so lange rühren bis eine schnittfeste Baisermasse entsteht. Mandeln, Zimt und Amaretto vorsichtig unterheben und die Masse in die Springform über die Äpfel füllen.

    Den Kuchen nun im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober- Unterhitze ca. 45 Min. Backen. Evtl. nach gut der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

    Den Kuchen erkalten lassen, gerne auch über Nacht. Sahne mit Sahnesteif entweder im Closed lid oder in einer Schüssel mit dem Handmixer steif schlagen und auf den Kuchen streichen. Mit Zimt bestäuben, fertig.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich nehme beim Teig nur 60 g Zucker und für die Baisermasse nur 150 g Zucker, da wir es nicht so süß mögen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren