Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelbrot


Drucken:
4

Zutaten

  • 750 g Äpfel
  • 250 g Zucker
  • 250 g Rosinen
  • 125 g Mandeln, ganz, ungeschält
  • 500 g Mehl
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Rum
  • 0,5 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelken, gemahlen
5

Zubereitung

  1. Die Äpfel 5s Stufe 4 schnitzeln. Zucker 5s Stufe 1 Counter-clockwise operation unterrühren.
    Rosinen zugeben und die Mischung über Nacht stehen lassen.

  2. Am nächsten Tag alle übrigen Zutaten und Mehl zugeben und 5 min Dough mode
    unterrühren.
    Bei Bedarf Milch hinzufügen.

  3. Masse in Kastenform füllen und bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 1 h
    backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Gemüsefrau, du hast

    Verfasst von denkzettel am 3. Februar 2013 - 18:40.

    Hallo Gemüsefrau,

    du hast natürlich recht - das sind nicht 125 geh. Löffel Mandeln. Richtig soll es 125 g Mandeln heißen. Bei der Auswahl der Einheit bin ich wohl zu weit nacht unten gerutscht in der Liste. Danke für den Hinweis. tmrc_emoticons.)

     denkzettel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe 150 Gramm gehackte

    Verfasst von Gemüsefrau am 31. Januar 2013 - 23:26.

    Ich habe 150 Gramm gehackte Mandeln hinzugefügt - nicht 125 geh. EL. Die Zuckermenge habe ich reduziert auf 200 Gramm weil ich eine etwas süßere Apfelsorte verwendet habe. Die Äpfel und den Zucker habe ich in einem Arbeitsgang hinzu gefügt. Das Apfelbrot sollte man noch etwa 3 Tage "reifen" lassen. Es wird jetzt von Tag zu Tag leckerer.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können