Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelbrot


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Teig

  • 750 g Äpfel, grob im Mixtopf zerkleinern
  • 250 g Zucker, mit den Äpfeln mischen und in eine Schüssel umfüllen
  • 250 g Rosinen
  • 125 g ganze Mandeln oder Haselnüsse
  • 1 geh. EL Kakao
  • 1,5 Esslöffel Rum 80%
  • 500 g Mehl (Dinkel oder Weizen)
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 1 gehäufter Teelöffel gem. Nelken, Zimt, Piment, Koriander, oder Lebkuchengewürz
5

Zubereitung

  1. Äpfel und Zucker mischen, in eine Schüssel umfüllen (oder im Mixtopf lassen) und ca. 60 min. Stehen lassen, bis die Äpfel Flüssigkeit gezogen haben.

    Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben, die gezuckerten Äpfel mit der Flüssigkeit ebenso dazu geben und ca. 2- 2,5min. kneten/ mischen auf Teigstufe. Mit dem Spatel am Schluß den Teig nach unten schieben.
    Solange mischen, bis alles gut durch geknetet ist.

    Die gemischte Masse in 2 mit Backpapier ausgelegte Kastenformen füllen und bei 175°C ca. 1- 1,5 std. Backen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Besonders geeignet für die Advents- und Weihnachtszeit.

Man kann auch gerne noch Feigen oder Datteln mit in den Teig geben und dieses Rezept zu einem Früchtebrot erweitern.

Ich verwende immer das, was gerade im Haus ist und wandle ab.

Gutes Gelingen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Megalecker!!!!! Schmeckt allen bei uns. Hab es mit...

    Verfasst von Tanzmaus25 am 18. November 2017 - 19:46.

    Megalecker!!!!! Schmeckt allen bei uns. Hab es mit Dinkelmehl, 100 g getr. Aprikosen, 100 g Rosinen und 50 g Korinthen, aber nur 200 g Zucker, gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist Mega lecker 😋 mach ich seit...

    Verfasst von HexeSonni am 6. November 2017 - 14:01.

    Das Rezept ist Mega lecker 😋 mach ich seit Jahren
    lass die Äpfel immer über Nacht stehen
    Dann wird es perfekt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, Danke!

    Verfasst von Musikcosmo27 am 15. September 2017 - 18:27.

    SmileSehr lecker, Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schön saftig, lecker, gut vorzubereiten und...

    Verfasst von carpe diem.de am 12. Dezember 2016 - 18:12.

    Schön saftig, lecker, gut vorzubereiten und mehrere Tage haltbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich nur noch 85g Rosinen hatte, habe ich den...

    Verfasst von marflotho am 10. November 2016 - 09:46.

    Da ich nur noch 85g Rosinen hatte, habe ich den Rest mit Datteln ergänzt.

    Den Teig 2Min.30 Dough mode .

    Schmeckt allen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut genial. ...

    Verfasst von Margie2004 am 8. Oktober 2016 - 03:57.

    Absolut genial.

    Rum habe ich weggelassen. Anstatt Zucker habe ich xylit verwendet, damit mein Sohn (1,5) auch mitessen kann. Mandeln hatte ich auch nicht und habe Walnüsse genommen. Rosinen und Cranberries gemischt und anstatt weizenmehl Vollkornmehl verwendet Tongue

    Dank Backtrennmittel sind die beiden Brote super aus der Form gerutscht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist so lecker...  Ich habe

    Verfasst von Kräuterhexe Blumenfee am 15. August 2016 - 20:08.

    Es ist so lecker... 

    Ich habe es letztes Jahr schon zur weihnachtszeit gebacken und nun geht die Äpfel Saison wieder los. Es ist echt klasse. 

    ich esse darauf immer nur Butter. Und beim nächsten Mal werde ich weniger Zucker verwenden. 

    Danke für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir sind einfach nur

    Verfasst von sam081986 am 29. November 2015 - 18:29.

    Wir sind einfach nur begeistert!!!! Wird es nun öfter geben

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!  Ich habe

    Verfasst von bettik36 am 29. November 2015 - 15:00.

    Sehr lecker!  Ich habe allerdings den Rum weglassen. Es schmeckt aber trotzdem super!

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe 200 g braunen

    Verfasst von Katercarlo am 29. November 2015 - 12:58.

    Ich habe 200 g braunen Zucker, 100 g insgesamt Cranberries und Rosinen in Rum getränkt, 200 g Haselnüsse verwendet, ansonsten habe ich alles übernommen. Ergebnis super lecker. Vielen lieben Dank für das Superrezept. 

    Vorweihnachtliche Grüße und alle Leuchtsterne  Cooking 1

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker - hab das Rezept

    Verfasst von Anni336 am 22. November 2015 - 09:58.

    Sehr lecker - hab das Rezept mit nur 100 gr Zucker gemacht, hat uns völlig ausgereicht. Wird es mit Sicherheit wieder geben, da es auch sehr einfach ist. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Beim nächsten

    Verfasst von fasselrutschen am 1. November 2015 - 10:50.

    Sehr lecker! Beim nächsten mal werde ich allerdings weniger Zucker nehmen und den Rum weglassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Wirds 

    Verfasst von Maria2212 am 28. Oktober 2015 - 15:31.

    Sehr, sehr lecker! Wirds  sicher noch öfter geben!

    Tolles Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man ist das lecker. Habe nur

    Verfasst von Silke Meyer am 17. Oktober 2015 - 21:12.

    Man ist das lecker. Habe nur die Hälte gemacht für eine Form. Mandeln, Kakao habe ich von der Menge gelassen. Den Rosienanteil habe ich zur Hälfte durch Cranberrys ersetzt. Habe noch ein paar getrocknete Trockenfrüchte extra dazu. Rum habe ich weg gelassen und einfach einen Eß Wasser dazu. Obwohl ich die Backzeit recht lange fand, war das Brot dann doch wirklich 1 1/2 Stunden bei 175 Ober-Unterhitze im Ofen. Die letzte 1/4 Stunde ohne Form, nur so auf dem Rost. 

    Werde ich bestimmt wieder machen.

    LG Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super rezept! Gerade gemacht,

    Verfasst von spaetzchen am 22. September 2015 - 16:12.

    Super rezept! Gerade gemacht, und voll begeistert! 

    Danke und natürlich 5 sterne!

     

    Viele grüße 

    Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe es auch - ist bei

    Verfasst von heiman am 20. September 2015 - 00:14.

    Ich liebe es auch - ist bei mir gerade im Ofen und der Duft zieht schon durchs Haus! Ich nehme nicht nur Haselnüsse sondern Nussmischung und auch bei den Rosinen ersetze ich einen Teil durch andere Trockenfrüchte (Aprikosen, Feigen , Datteln ...) - was sich so im Vorrat findet. Das fertige Brot essen wir am liebsten mit Butter. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Schwiegermutter liebt

    Verfasst von BrigitteRD am 14. Februar 2015 - 18:35.

    Meine Schwiegermutter liebt es

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können