3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelgugelhupf mit Schokolade - super saftig!!


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Apfelgugelhupf mit Schokolade

  • 3 Äpfel, groß, Sorte Gala
  • 1 TL Zitronenschale, Bio, gerieben
  • Saft von einer Zitrone
  • 250 g Butter, sehr weich
  • 180 g Staubzucker
  • 1 geh. TL Vanillezucker, selbst gemacht
  • 1 Prise Salz
  • 5 Stück Eier
  • 250 g Weizenmehl, glatt, Type 700
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Bitterschokolade, grob gerieben
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Supersaftig!! Toll mit den Schokostückchen drin!!
  1. Staubzucker selber machen: Kristallzucker in den Closed lid, 10 Sek./Stufe 10. Umfüllen.

    Schokolade reiben: ab in den Closed lid, 4 Sek./Stufe 7. Können ruhig grob sein, die Stücke. Umfüllen.

    Äpfel waschen, schälen, entkernen, vierteln und im Closed lid 2-3 Sek./Stufe 5. Lieber kurz und dann nachschauen, ansonsten bekommt man Brei und keine Stückchen. tmrc_emoticons.-) Die Apfelstückchen mit 1/2 TL Zitronenschale und dem Zitronensaft in einer Pfanne 3-4 Minuten auf dem Herd andünsten. Danach beseite stellen und etwas abkühlen lassen.

    Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Salz und 1/2 TL Zitronenschale im Closed lid, 30 Sek./Stufe 4 ganz cremig rühren. Die Eier zugeben und 2x 30 Sek./Stufe 4 mixen.

    Masse in eine Schüssel füllen, Mehl mit Backpulver versieben und mit Schokoladestücken und Apfelwürfeln unter die Buttermasse heben (mittels Holzlöffel, völlig ausreichend)

    Backrohr auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Gugelhupfform mit Butter gut fetten, danach mit Mehl ausstreuen, den Teig einfüllen und glatt streichen.

    Im vorgeheizten Backrohr zw. 50 und 60 Minuten auf der unteren Schiene backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Beim ersten Mal auf Sicht backen, da ja jedes Backrohr unterschiedlich stark heizt. Bei meinem reichten 50 Minuten. Stäbchenprobe machen, dann ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Günnie:...

    Verfasst von Frau Trude am 23. März 2017 - 15:57.

    Günnie:

    Hallo Günnie,

    bin ganz deiner Meinung! Easy und geschmacklich top! Viel Freude beim Backen weiterhin!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe solche einfachen und schnellen Kuchen!...

    Verfasst von Günnie am 23. März 2017 - 09:49.

    Ich liebe solche einfachen und schnellen Kuchen! Den gibt es öfters!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Otilia-Mioara:...

    Verfasst von Frau Trude am 18. März 2017 - 21:51.

    Otilia-Mioara:

    Das freut mich sehr, dass er dir so gut schmeckt!! Hatte ihn gestern gebacken, heute nur mehr 1/3 davon da Steve

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,Frau Trude!!!!...

    Verfasst von Otilia-Mioara am 18. März 2017 - 19:15.

    Hallo,Frau Trude!!!!

    Heute dein Rezept gesehen,und schon gebacken.Habe dafür Dunstmehl genommen,da ich die am schnellsten zur Hand hatte.Der Gugelhupf ist soooo was für lecker geworden,es wird immer wieder gemacht.Fluffig,nicht zu süss,einfach LECKER.Hat sich 5 Sterne verdient!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LeEm:...

    Verfasst von Frau Trude am 18. März 2017 - 09:46.

    LeEm:

    Natürlich, kannst du auch nehmen, das 405er.

    Könnte allerdings sein (muss aber nicht, ist ein Gedanke von mir), dass der Gugelhupf nicht so hoch wird. Die Masse ist durch die Äpfel und Schoko relativ schwer und das feinere Mehl "hält" sie vielleicht nicht so gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja klar Mehl ist Mehl. 405 ist halt nicht mehr...

    Verfasst von animor am 17. März 2017 - 23:15.

    Ja klar Mehl ist Mehl. 405 ist halt nicht mehr sehr nahrhaft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kann man den Kuchen auch mit normalen Mehl...

    Verfasst von LeEm am 17. März 2017 - 20:18.

    Hallo kann man den Kuchen auch mit normalen Mehl Typ 405 backen☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können