3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen mit Haselnussstreuseln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Apfelkuchen mit Haselnussstreuseln

  • 2000 g ganze Äpfel, säuerlich, in Stückchen geschnitten
  • Saft einer Zitrone
  • 400 g Zucker
  • 475 g Mehl
  • 200 g Haselnüsse, ganz
  • 2 Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 375 g butter weich
  • 4 Eier
  • 75 g Schmand
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 g Wasser
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Äpfel vierteln, schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit 100 g Wasser, 75 g Zucker und dem Zitronensaft ca 10 Min. köcheln lassen.

    Die Haselnüsse Closed lid Stufe 8 3 Sec. lang zerkleinern. 100 g Mehl, 150 g Zucker, 1 Vanillezucker, den Zimt und 175 g Fett 5 Sec. Closed lid Stufe 1,5 zu Streuseln verarbeiten. Umfüllen in andere Schüssel.

    200 g Butter, 1 Vanillezucker, 175 g Zucker Closed lid Stufe 5 1 Minute schaumig schlagen. Eier einzeln hinzufügen. Schmand, 375 g Mehl und Backpulver vermischen und mit in den Topf geben. Closed lid Stufe 3 ca. 30 Sec. verrühren.

    Den Teig auf ein Blatt Backpapier auf ein Blech streichen. die abgekühlten Äpfel darauf und mit der Hand die Streusel über den Kuchen geben.

    Bei 200 g im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Bitte vorher prüfen, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann den Äpfeln noch in Rum getränkte Rosinen beifügen. Dann weniger Zucker nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wann kommt denn der Schmand und Zitronensaft...

    Verfasst von Mutti66 am 14. November 2016 - 11:59.

    Wann kommt denn der Schmand und Zitronensaft dazu??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können