3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen von Lengeler...


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 1 kg Äpfel ,nach Wahl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 250 g Butter
  • 6 Eigelb
  • 6 Eiweiß
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 200 g Mehl
  • 2 EL Rum
  • 1 Stück unbehandelte Zitronenschale
  • 2 P .Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Den Zucker mit Butter in den Mixtopf Closed lid schaumig rühren bei 2 Min ./ Stufe 3 ./..

    2-- Die Eigelbe zum Zucker-Butter-Gemisch unterrühren bei 1 Min ./ Stufe 3 ./ ..

    3-- Danach die geriebene unbehandelte Zitronenschale,Vanillinzucker,Mehl ,Backpulver und Rum hinzufügen, bei 2 Min ./ Stufe 2 ./ :

    4-- Die Eiweiße zu Schnee schlagen mit dem alten Mixer ----und unterheben 1 Min ./ Stufe 2 ./..

    5-- Eine runde Backform mit Fett auspinseln und den Teig hineinfüllen..

    6-- Die Äpfel in Spalten schneiden und in den Teig stecken ..

    7-- Die Masse mit den Mandeln und Zucker bestreuen ..

    8-- Backofen Umluft auf 200 Grad . vorheizen. Die Backform ca. 40 Min .backen .

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Apfelkuchen ist sehr saftig .Das Rezept passt und schmeckt immer .

Auch wenn Besuch erwartet wird ,kann er serviert werden .


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • seht,sehr fein

    Verfasst von vize2015 am 26. September 2015 - 16:26.

    seht,sehr fein tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   sieht toll aus

    Verfasst von Pinos Mami am 30. Mai 2013 - 03:14.

      tmrc_emoticons.;) sieht toll aus !

    gespeichert!

    ❤❤❤❤❤

    Lg 

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die angegebene Backzeit hat

    Verfasst von bodie37 am 29. April 2012 - 13:21.

    Die angegebene Backzeit hat bei mir auch nicht gereicht. In der Mitte war der Teig noch ganz "ungebacken" . Nur leider war ich zum Ende der Backzeit nicht da und meine Jungs haben  nach meiner Anweisung halt den Ofen ausgeschaltet, den Kuchen drin gelassen, die Ofentür etwas aufgemacht. Hat aber nicht viel gebracht. Nachbacken ging dann auch nicht mehr. Aber vom Geschmack her war er ok.

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben den Kuchen

    Verfasst von margit und hartwig am 21. April 2012 - 06:14.

    Wir haben den Kuchen ausprobiert. Zuerst er schmeckt mit weniger Zucker, egal was die Belgier machen. Ich denke beim Essen zuerst an die Gesundheit tmrc_emoticons.;)  meiner Familie. Dann werden wir beim nächsten Mall den Eischnee nicht mit dem Thermomix unterheben, Dinkelmehl ist eben etwas kompakter als helles Mehl.

    Aber ansonsten ein schönes Rezept.

    Schönes Wochenende

    margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, ja das ist war mit dem

    Verfasst von Regionalrekord Rene am 20. April 2012 - 22:30.

    Danke, ja das ist war mit dem Geschmack mit Zucker !!! die Belgier machen mit mehr Zucker ... Love Love Love mit dem Backen mit Umluft ...

    Bitte nicht mehr Schreiben , ich habe keine zeit mehr für das antworten , da ich eine koch Seite habe danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,habe den Kuchen heute

    Verfasst von jippiho am 20. April 2012 - 22:20.

    Hallo,habe den Kuchen heute gebacken, schmeckt wirklich lecker. Der Teig ganz fluffig, luftig.Allerdings etwas süß, denke 150 g Zucker müssten reichen (aber das ist ja Geschmacksache). Ich musste den Kuchen aber gute 60 Minuten backen, da er nach 40 Minuten innen noch ganz glibberig war. Hatte aber auch recht große Eier.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (No subject)

    Verfasst von Ute Uhl am 17. April 2012 - 23:18.

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So ungefähr mache ich den

    Verfasst von margit und hartwig am 17. April 2012 - 20:20.

    So ungefähr mache ich den Rührteig auch, nur etwas weniger Zucker, dann Dinkelmehl. Aber den Eischnee und Eigelb mit darunter heben hat was. Das werde ich auf alle Fälle mal am Wochenende ausprobieren. Da bekommen wir Besuch.

    Danke für die Idee.

    Lieben Gruß

    margit

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können