3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelmarmorkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
  • 6
    10h 0min
    Zubereitung 10h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Leicht zu machen
  1. 4-5 Äpfel
    1-2 Tl. Zitronenschale, Saft von 1 Zitrone
    250 Gr. weiche Butter
    160 gr. Puderzucker
    1 Pkg. Vanillezucker (selber machen?)
    4-5 Eier
    1 Pr. Salz
    2-3 cl Rum oder Rumgeschmack(Option)
    250 gr. Mehl mit 1 Pk Backpulver vermischen
    100gr. Schokochips oder ger. Schoko
    1-2 El. Kakao
  2. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

    Äpfelwaschen, schälen und in kl. Stücke schneiden.

    Verwende Schmetterling:
    Butter, Zucker V.Zucker, Salz und 1 TL Zitronenschale und Rum in den Topf geben auf ca. 3-4 Stufe schaumig rühren, nach und nach die Eier rein geben und weiterrühren lassen. Wenn schön schaumig, aus machen und den Deckel abnehmen, den Schmetterling entfernen und die Apfel und Schoko dazu geben, dann das Mehl mit Backpulver auf die Masse sieben, Deckel wieder drauf und den Spatel nehmen um alles auf ca. Stufe 4-5 rühren... Fertig! Nun kann der 1/2 Teig in eine gut gebutterte Gugelhupf oder Kastenform gegeben werden, den Kakao auf den Rest des Teiges geben und ca. 3-5 Sek. auf Stufe 3-4 Rühren.
    Diesen nun auf den Teig in der Form geben und mit einer Gabel durchrühren damit das Marmormuster entsteht.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Rum kann auch mit Apfellikör ersetzt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare