3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Appelgebak - Apfelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 10 g Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 1000 g Äpfel, süß
  • 140 g Zucker
  • 3 TL Zimt
  • 1 Zitrone
  • 80 g Rosinen
  • 50 g Portwein
  • 20 g Rum 40%

Belag

  • 60 g Zucker, braun
  • 100 g Walnüsse
  • 50 g Butter
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Rosinen in Portwein und Rum einmal kurz aufkochen und abkühlen lassen. 60 g braunen Zucker in der Pfanne karamelisieren. DIe Butter und die Walnüsse hinzufügen. Auf ein Blatt Backpapier gießen und erkalten lassen.

  2. Die Zutaten bis einschließlich Salz im Closed lid 22 Sek bei Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten. Etwas mehr als die Hälfte davon in einer gebutterten 26er Springform ausrollen und am Rand hochziehen. Den Rest im Kühlschrank aufbewahren.

  3. 1000 g geputzte Äpfel in 2 Portionen mit 3 TL Zimt, 140 g braunem Zucker und dem Saft einer Zitrone 5 Sec /Stufe 4 klein hacken. Zum Schluss die abgegossenen und  abgekühlten Rosinen 4 Sec Counter-clockwise operation Stufe 4 unterrühren. Füllung in die Springform geben.

  4. Aus dem Teigrest einen Deckel formen. Dabei darauf achten, dass eine relativ feste Verbindung zwischen Deckel und Rand besteht.

  5. Kuchen bei 200° ca. 45-50 Min backen. 10 Min vor Ende der Backzeit den Krokant grob zerhacken und auf dem Kuchen verteilen.

    In leicht warmen Zustand genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • hallo Neukoch,   vielen Dank

    Verfasst von claudia54 am 24. Oktober 2013 - 12:26.

    hallo Neukoch,

     

    vielen Dank für das Apfelkuchenrezept. Es hört sich genau so an wie das Rezept meiner Mutter, welches ich leider verbutzelt habe. So jetzt kann der Apfelkuchen gebacken werden. D A N K E

    ganz liebe Grüsse aus der Schweiz

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können