3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosen-Cantuccini


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

40 Stück

  • 80 g Pinienkerne
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder den selbstgemachten Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne in einer Pfanne vorsichtig anrösten. Abkühlen lassen.

    Die Aprikosen imClosed lid5 Sek//Stufe 4 zerkleinern, umfüllen.

    Alle anderen Zutaten in denClosed lid geben und 10 Sek/Stufe 4 verkneten. Pinienkerne und

    Aprikosen hinzugeben und Counter-clockwise operation 4Sek/Atufe 4 vermischen und zu einem

    glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 1/2Stunde im Kühl-

    schrank ruhen lassen.

  2. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

    Aus dem Teig 4 dicke Rollen formen und auf ein mit Backpapier

    asugelegtes Backblech geben. Auf der mittleren Schiene 25 Min backen.

  3. Die Stangen etwas abkühlen lassen. Danach in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

    Die Kekse nochmal auf das Backblech legen und weitere 10 Min backen.

     

  4. Schön verpackt sind die Cantuccini ein ideales Mitbringsel.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Aprikosen-Cantuccini sind trocken gelagert ca. 2 Monate haltbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker, hatte allerdings

    Verfasst von farawaygh am 21. März 2016 - 15:40.

    sehr lecker, hatte allerdings Mandeln statt Pinienkernen. Im Thermi gehackt und geröstet. Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..danke für da

    Verfasst von Trigares am 29. Oktober 2015 - 06:46.

    Love..danke für da Rezept..gefällt mir prima

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohhhh, so lecker! einfach

    Verfasst von Artemis42 am 18. Dezember 2014 - 20:34.

    Ohhhh, so lecker! tmrc_emoticons.)

    einfach köstlich.

    Liebe Grüße Artemis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken klasse, tolle

    Verfasst von Nela25 am 5. August 2014 - 00:15.

    Schmecken klasse, tolle Kombination von Zutaten, danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße

    Kornelia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer lecker, sollte

    Verfasst von Thermi-Ira am 15. Juni 2014 - 16:24.

    Hammer lecker, sollte eigentlich ein Geschenk werden, aber ich glaube das wird schwer.. tmrc_emoticons.D

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die Arbeit hat sich

    Verfasst von Pinos Mami am 21. März 2013 - 21:23.

    tmrc_emoticons.) die Arbeit hat sich gelohnt.gerne ✳✳✳✳✳

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • . Alle Zutaten zu Hause

    Verfasst von Pinos Mami am 18. März 2013 - 16:24.

    tmrc_emoticons.J). Alle Zutaten zu Hause .thermi war heute schon heiß gelaufen u steht sauber auf seinem PLATZ.    tmrc_emoticons.~ soll ich noch? Lass mal ein paar ❤❤❤❤❤ da u melde mich später wegen der☀

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider finde ich sie nicht so

    Verfasst von Simone am 9. November 2012 - 19:41.

    Leider finde ich sie nicht so doll.

    Ich finde es sind zu viele Pinienkerne drin. Ich hatte unheimliche Probleme beim Rollen formen durch die ganzen Körner.

    Außerdem schmecken die Pinienkerne sehr stark vor.

    Zudem waren die Scheiben nach der angegebenen Backzeit noch total weich, so dass ich sie nochmal nachgebacken habe.

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach ja und deine Fots und die

    Verfasst von Chantily am 9. November 2012 - 16:18.

    Ach ja und deine Fots und die Beschreibung einfach super. Dafür müsstest du noch mal 5 Sterne bekommen.Vielleicht änderst du aber noch mal die Mehlbeschreibung. Einige unerfahrene Köche irritiert die Angabe mit dem 550 Weizen vielleicht.

    Liebe Grüße Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh je, die haben

    Verfasst von Chantily am 9. November 2012 - 16:15.

    Oh je, die haben Suchtpotential. SOOO lecker!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können