3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Baisertorte mit Stachelbeeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Bitte geben Sie die Zutaten wie folgt ein
  • Baiser:
  • 4 Eiweiß
  • 1 TL Zitronensaft
  • 200 g Zucker
  • 200 g gehobelte Mandeln
  • Teig:
  • 125 g Margarine
  • 4 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 1 P Vanillezucker bzw den von TM
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backplv
  • Füllung:
  • 1 Glas Stachelbeeren
  • 1 P weißer Tortenguss
  • 1 EL Zucker
  • 400 ml süße Sahne
  • 2 P Vanillezucker bzw von TM
  • 2 p Sahnesteif
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Stachelbeeren abgießen und den Saft auffangen(wird später verarbeitet)

    Rühraufsatz in denClosed lid einsetzen und die Eiweiß mit dem Zitronensaft ca. 3 Min Stufe 4 schlagen. Nun den Zucker nach und nach auf Stufe 4 einarbeiten. Zeit variiert was! Baiser beiseite stellen.Topf muss nicht gespült werden, aber bitte den Rühraufsatz wieder entnehmen (wird auch weiterhin nicht mehr benötigt)

    Nun den Teig zubereiten. Margarine,Eigelb, Zucker und Vanillezucker ca. 40 Sek auf Stufe 4 schaumig schlagen. Mehl und Backplv hinzu 1 Min auf Stufe 4 einarbeiten.

    Nun benötigt man eine 26er Springform bzw wer hat eine zweite. Springform leicht fetten und Backpapier einlegen. Die erste!!! Hälfte!!! Teig einfüllen und dann die Hälfte Baiser drauf geben. Mit 100 g Mandeln bestreuen. So verfährt man auch mit der zweiten Kuchenhäfte

    Das Ganze wird nun 30 Min. 180° Heißluft gebacken-variiert aber von Herd zu Herd !!!

    Kuchen abkühlen lassen.

     

    Eine Kuchenhälfte  mit den Stachelbeeren belegen. Stachelbeersaft mit Zucker und Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und über die Stachelbeeren gießen. Das Ganze wieder abkühlen lassen. 

    Sahne im  gespültenClosed lid schlagen - da hat ja jeder seine eigene Erfahrung gemacht. Geschlagene Sahne auf die abgekühlten Stachelbeeren geben. Zum Schluß wird die zweite Kuchenhäfte in 12 Kuchenstücke geschnitten und zuoberst auf den Kuchen gelegt.

    Ist leider  was Zeitaufwendig, aber ich finde es lohnt sich.

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Freut mich das du vom Rezept inspiriert wurdest...

    Verfasst von HXENZAUBER am 8. Juli 2017 - 23:05.

    Freut mich das du vom Rezept inspiriert wurdest und Danke für die tolle Bewertung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lindenweilerhund hat geschrieben...

    Verfasst von HXENZAUBER am 19. April 2017 - 20:43.

    lindenweilerhund hat geschrieben:

    Der Aufwand lohnt sich, super lecker tmrc_emoticons.) habe Johannisbeeren genommen, auch sehr zu empfehlen.


    DANKE, DANKE hoch erfreut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Aufwand lohnt sich, super

    Verfasst von lindenweilerhund am 1. August 2016 - 00:26.

    Der Aufwand lohnt sich, super lecker  tmrc_emoticons.) habe Johannisbeeren genommen,  auch sehr zu empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Tip für die

    Verfasst von HXENZAUBER am 31. Juli 2016 - 23:40.

    Danke für den Tip für die Variation und für die volle Sternezahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn die Schwiegermutter

    Verfasst von HXENZAUBER am 31. Juli 2016 - 23:38.

    Wenn die Schwiegermutter begeistert war, hat man das größte Lob eingeheimst  tmrc_emoticons.;) freut mich für dich. Danke für das Lob und die Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr leckeres Rezept

    Verfasst von Backfee85 am 4. Juli 2016 - 14:27.

    Sehr sehr leckeres Rezept sogar meine Schwiegermutter war begeistert tmrc_emoticons.)

    Nur leider hat es mit dem Baiser bei mir nicht funktionert habe es dann nochmal mit dem Handrührgerät gemacht - trotzdem ganz liebe 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Ich habe

    Verfasst von QueenNadja123 am 5. Mai 2016 - 23:30.

    Sehr, sehr lecker!

    Ich habe die Torte auch mit Ananas aus der Dose (dann den Tortenguss weglassen) ausprobiert. Die war auch klasse!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DANKE !!!!

    Verfasst von HXENZAUBER am 2. August 2015 - 22:25.

    DANKE !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerer Kuchen, der Aufwand

    Verfasst von Kurgast am 22. September 2014 - 23:06.

    Leckerer Kuchen, der Aufwand lohnt sich auf alle Fälle ☺️

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von harzerwurst24 am 21. September 2014 - 20:53.

    sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gebacken, ganz

    Verfasst von Pelma am 26. Februar 2014 - 08:37.

    Gestern gebacken, ganz fantastisch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo derkuschelbaer Danke

    Verfasst von HXENZAUBER am 14. Juli 2011 - 11:19.

    Hallo derkuschelbaer

    Danke für deine lieben Worte-da fängt der regnerische Tag gleich anders an tmrc_emoticons.) !!! Freut mich ,das meine anderen Rezepte auch bei dir willkommen sind. Solche Feedbacks spornen einen an, weitere Rezepte einzustellen. Welche Richtung suchst du / ihr denn gerade? Salat, Nachtisch, Herzhaft......???? Wie hast du denn Aufwand bei der Baisertorte empfunden ?

    L.G. HXENZAUBER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke

    Verfasst von derkuschelbaer am 13. Juli 2011 - 19:01.

    danke für das rezept. super.

    und danke für die vielen anderen rezepte ...nur weiter sooo,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können