3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen-Baiser-Käsekuchen in der 9er-Tchibo-Form


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

9 Stück

Boden

  • 150 Gramm Butter
  • 70 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 260 Gramm Mehl

Belag

  • 1 Dose Birnen - ca 700 g
  • 2 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 200 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Quark
  • 125 Gramm Milch
  • 125 Gramm Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 6
    2h 10min
    Zubereitung 2h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Boden
  1. Butter und Zucker im Closed lid 20 Sek/Stufe 4-5 schaumig rühren

    Ei zugeben und 20 Sek/Stufe 4-5 verrühren

    Mehl zugeben, alles 10 Sek/Stufe 4 verkneten, dann zusammenkneten und die Kugel 30 min im Kühlschrank kalt stellen

    Den Teig in 9 gleiche Teile aufteilen und ausrollen. Jeweils ein Fach der Form mit einem Teil auskleiden, dabei sehen, dass der Rand bis oben hin gezogen wird.

  2. Belag
  3. Birnen abtropfen lassen und in kleinen Stücken schneiden.

    Das jeweilige Fach mit den Birnen füllen

    Eier trennen, Eigelb und 50 g Zucker in den Closed lid bei 1 Min /Stufe 4 schaumig rühren.

    Restliche Zutaten - bis auf Zucker und Eiweiß - in den Closed lid geben und 30 Sek/Stufe 4 verrühren. 

    Die Fächer auffüllen, dabei ab und zu die Form etwas schütteln, damit die Luftblasen aufsteigen. Dazu stelle ich die Form auf ein Brettchen und klopfe es mehrfach vorsichtig auf den Tisch

    In den vorgeheizten Backofen 55 min/180° Ober und Unterhitze backen - bitte eine Stäbchenprobe machen, da jeder Herd anders ist. Oben hat sich eine leichte Bräune gebildet.

    Mixtopf gut spülen - mit heißem Salzwasser

    Rühraufsatz einsetzen

    Eiweiß mit 150 g. Zucker in den Closed lid geben und Stufe 3 steif schlagen

    Eischnee über den gebackenen Kuchen geben und weitere 15 min backen. Bitte Sichtkontakt - der Eischnee sollte etwas Bräune bekommen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Falls das Baiser zu früh dunkel wird einfach etwas Backpapier oben auf legen und weiter backen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr köstlich. Mein Besuch wR

    Verfasst von Engelchen11 am 14. September 2014 - 12:35.

    Sehr köstlich. Mein Besuch wR auch begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, beim lesen ist mir

    Verfasst von Suse-Mausezahn am 17. August 2014 - 20:58.

    Hallo, beim lesen ist mir schon das Wasser im Mund zusammen gelaufen, leider allerdings nicht beim essen. Selten habe ich so einen trockenen Kuchen gegessen, auch waren die Zutaten viel zu viel. Tut mir wirklich leid, ist halt wie alles im Leben Geschmacksache.

    LG Mausezahn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können