3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen-schmandrahm-kuchen


Drucken:
4

Zutaten

Teig:

  • 100 Gramm Quark
  • 35 Gramm Milch
  • 35 Gramm Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 260 Gramm Mehl
  • 0,5 Päckchen Backpulver

Belag

  • 3-4 Birnen
  • 0,5 Zitrone

Schmand Guss

  • 400 Gramm Schmand
  • 200 Gramm Sauerrahm
  • 70 Gramm Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Mandeln, gehobelt
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Belag
  1. Birnen waschen,schälen und in Spalten schneiden.Zitrone auspressen und mit dem saft die Birnen betäufeln.Und dann kukz bei seite stellen.

  2. Zubereitung Teig:  Alle Teigzutaten in denClosed lid geben 20sek./stufe4 mischen.

    Teig mit bemehlten Händen raus nehmen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform dm

    .26cm drücken,dabei einen Rand hochziehen

    BELAG: Schmand,Sauerrahm,Zucker,Eier und Vanillepuddingpulver in denClosed lidgeben 15Sek/Stufe4.Ein paar Birnen auf den Boden geben und dann die hälfte des Gusses. und das gleiche nochmal,sozusagen schichten.Die Birnen etwas andrücken,so das die mit dem Guss bedeckt sind.

    Im vorgeheiztem Backofen 200°C 20min backen. Dann die Temperatur runter schalten auf 180°C und den Kuchen mit den gehobelten Mandeln  bestreuen. Und nochmal 15min Umluft backen...

     

    Ich nehme frische,reife Birnen sonst sind sie zu hart. Denke das man auch Dosen Birnen nehmen kann..

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Viel Spass beim nachbacken!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von alberto23 am 27. März 2017 - 10:31.

    Hallo,

    habe den Kuchen gestern das erste Mal gebacken.
    Total lecker, der Kuchen war am Rand richtig schön
    knusprig und innen wunderbar feucht.
    Dazu Sahne..Wunderbar !! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, zählt zu meinen Favoriten....

    Verfasst von Mixevilein am 9. Oktober 2016 - 18:28.

    Sehr lecker, zählt zu meinen Favoriten.

    Ein Tipp noch von mir, wenn du harte Birnen hast, einfach mit etwas Zucker kurz aufkochen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wir fanden den Kuchen

    Verfasst von Bettina 70 am 16. Oktober 2013 - 20:17.

    Hallo,

    wir fanden den Kuchen sehr gut. Die Kinder haben fast alles alleine gegessen.

    Bettina

     

    Bettina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, den werde ich für`s

    Verfasst von xxlemily am 29. März 2012 - 21:21.

    Hallo,


    den werde ich für`s Wochenende machen. Da meine Kinder gerade auf Birne stehen.


    Melde mich noch mal, wie er ankommt bei meiner Familie!!!


    LG xxlemily

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ein wirklich leckerer

    Verfasst von erikay am 26. März 2012 - 09:43.

     

    Ein wirklich leckerer Kuchen. Sehr zu empfehlen.

    Allen eine sonigge Woche tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ich liebe die RW Heute

    Verfasst von erikay am 24. März 2012 - 13:29.

     

    Ich liebe die RW tmrc_emoticons.-)

    Heute beim Frühstück,haben mein Mann und ich festgestellt, das die Birnen die ich gekauft habe ganz schnell weg müssen. Geh in die Rw und sehe dieses Rezept. Jetzt ist der Kuchen im Ofen und ich hoffe er wird gut.

    Melde mich zum Sterne verteilen, wenn Kuchen vertilgt tmrc_emoticons.)

    L.Gr.Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Sehr lecker! Ich habe

    Verfasst von gimado am 24. März 2012 - 00:10.

     

    Sehr lecker! Ich habe Birnen aus der Dose genommen. Die angegebene Backzeit hat bei mir auch nicht ausgereicht. Ich musste auch noch ca. 20 min. nachbacken. Das Ergebnis war aber wirklich sehr,gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte ein Stück meinen

    Verfasst von bodie37 am 30. Dezember 2011 - 23:29.

    Ich hatte ein Stück meinen Nachbarn gegeben und die fanden ihn sehr lecker!

    Ich werde ihn sicher noch mal machen, muss mal schauen, dass ich gute Birnen bekomme.

    ach und ich bin bodie37 - Chaplin ist Charly Chaplin, von dem das Zitat stammt! tmrc_emoticons.;)

     

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :~  Hallo Chaplin! Schade das

    Verfasst von lf am 30. Dezember 2011 - 23:08.

    tmrc_emoticons.~  Hallo Chaplin! Schade das der kuchen nix geworden ist. Der Ofen ist bei jedem anders,und mit Ziehmlich reifen Birnen wäre es auch besser. Ich denke man kann den Kuchen auch sehr gut mit Mürbteig machen. Vielleicht klapps ja beim nächsten mal. Gruß lf und einen guten Rutsch ins Jahr2012!!!!!!! Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :~  Hallo Chaplin! Schade das

    Verfasst von lf am 30. Dezember 2011 - 23:08.

    tmrc_emoticons.~  Hallo Chaplin! Schade das der kuchen nix geworden ist. Der Ofen ist bei jedem anders,und mit Ziehmlich reifen Birnen wäre es auch besser. Ich denke man kann den Kuchen auch sehr gut mit Mürbteig machen. Vielleicht klapps ja beim nächsten mal. Gruß lf und einen guten Rutsch ins Jahr2012!!!!!!! Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmh, meiner war nicht so

    Verfasst von bodie37 am 10. Dezember 2011 - 21:42.

    Mmh, meiner war nicht so toll. Die Backzeit hat nicht gereicht, innen drin, war er noch flüssig, musste ihn sicher noch mal für 20 min in den Ofen schieben. Dadurch ist der Teig ziemlich hart geworden. Die Birnen - frische - waren auch sehr knackig (na gut, nicht so schlimm). Aber irgendwie hatte ich ihn mir .... weicher im Ganzen vorgestellt.

    Vielleicht mit einem Mürbeteig und Dosen-Birnen?

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, dieser Birnenkuchen

    Verfasst von Probierfee2010 am 5. November 2011 - 17:59.

    Hallo, dieser Birnenkuchen ist super, hatte einige frische Birnen, die ich auf den Teigboden verteilte, ganze Rahmmasse darauf verteilt und der Kuchen war noch lauwarm ein Genuss!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oder schreib es hier rein.

    Verfasst von Gala1982 am 13. Oktober 2011 - 00:23.

    Oder schreib es hier rein. Ich vermute (angelehnt an das Rezept ausm neuen Finessen-heft):

    Alle Guss-Zutaten bis auf die Mandeln in den Closed lid geben, bei 15sek/Stufe 3,5 mithilfe des Spatels mischen und die Schmandcreme auf den Teig verteilen. Die Birnen fächerförmig darauflegen.

    Im vorgeheizten backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 20min vorbacken, dann die Mandeln darauf verteilen, 10min fertig backen.

     

    Ich kenne das Rezept ohne Sauerrahm, habs schon 2mal gebacken, war jedesmal lecker. Diesen Freitag backe ich ihn erneut, aber dann versuch ich dein Rezept mit dem Sauerrahm aus! Wird bestimmt genauso lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nicole!Ja du hast

    Verfasst von lf am 12. Oktober 2011 - 23:28.

    Hallo Nicole!Ja du hast recht,mit dem Rezept,, es ist mir vorher schon irgendwie fort.Und ich kriege es nicht hin es weiter zu vervolständigen.Hab es schon zwei mal versucht,aber mit der neuen Seite komm ich nicht klar. Ich werde es nochmal probieren. Gruss LF

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • da fehlt doch ein Teil des

    Verfasst von NicoleL am 12. Oktober 2011 - 13:59.

    da fehlt doch ein Teil des Rezepts oder? Wie wird der Schmand-Guss gemacht? Wie lange muss der Kuchen backen? Irgendwie hört es nach der Teigzubereitung auf?

    tmrc_emoticons.((

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Birne + Schmand + Rahm super

    Verfasst von maria-katharina am 11. Oktober 2011 - 16:49.

    Birne + Schmand + Rahm super Kombi probier ich demnächst mal aus. 5 Sterne vorab. tmrc_emoticons.8) Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können