3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Biskuit - Apfelkuchen vom Blech ...


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Für den Teig

  • 200 g Zucker
  • 1 P.Vanillin -Zucker
  • 120 g Öl
  • 4 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 1 P.Backpulver
  • 4 Eiweiß

Für den Belag

  • 200 g Zucker
  • 1000 g Äpfel
  • 2 P.vanillepuddingpulver
  • Gramm 800 Wasser
5

Zubereitung

  1. Eiklar in den Mixtopf Closed lid mit Schmettling aufschlagen Stufe 4 ./--MIT SICHTKONTAKT  STEIF SCKLAGEN--und umfüllen .

    2-- Zucker, Vanilleezucker , Öl ,Dotter , Mehl ,Backpulver  in den Mixtopf Closed lid schaumig rühren bei Stufe 3 ./ 2 Min ./ .

    3-- Eischnee mit der Hand in der Masse unterheben .

    4-- Teig auf in einer form 32 x 25 einfetten oder ( Backpapier ) und goldbraun backen .---170 Grad .ca .30 Minuten .

    5-- Äpfel entkernten  in Stücke in den Mixtopf Closed lid 8 Sek ./ Stufe 4  ./ .

    6-- Wasser und Zucker Puddingpulver einrühren  und 10 Min ./ 100 Grad ./ Stufe Linkslauf 2 bis 3 aufkochen .

    7-- Auf das ausgekühlte Biskuit streichen und kalt stellen . 

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  4. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  5. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ausgekühlt in rechteckige Würfel schneiden ,

Beliebig mit Schlagsahne und Zimtzucker servieren !!

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mal etwas Anderes!  Habe nur

    Verfasst von Ilona Lendzian am 15. September 2015 - 22:53.

    Mal etwas Anderes!  Habe nur jeweils 150 gr Zucker genommen das reicht vollkommen.

    Der Teig war nach der Zugabe von dem Eiweiß gut verteilbar. War sehr lecker mit Sahne. ....Dankeeee  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dachte im ersten Moment ich

    Verfasst von LoHe am 29. August 2015 - 21:25.

    Dachte im ersten Moment ich hätte etwas falsch gemacht. Schaumig rühren war nicht, der Teig war ganz schön klebrig. Habe habe zuversichtlich weitergemacht. Nachdem der Eischnee untergehoben war, sah das ganz schon etwas anders aus.

    Habe allerdings für ein Herdblech nur die Hälfte der Apfel-Pudding-Creme genommen, war mir zuviel Creme.

    Alles in allem eine runde Sache. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also unter cremig rühren

    Verfasst von Tantulla am 30. April 2012 - 13:01.

    Also unter cremig rühren verstehe ich aber etwas anderes... Bei mir war der Teil brösselig und sehr fettig - ich hatte die allergrößten bedenken. ich habe dann einfach den eischnee (hier fehlt leider die dauerangabe) einfach mit in den thermomix gegeben und untergerührt. hat gottseidank funktioniert, es ist dann ein geschmeidiger teig rausgekommen, der auch gut gegangen ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut geworden !! :love:

    Verfasst von Regionalrekord Rene am 21. April 2012 - 16:00.

    Sehr gut geworden !! Love Love Love

    Bitte nicht mehr Schreiben , ich habe keine zeit mehr für das antworten , da ich eine koch Seite habe danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können