3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Blitz Apfel Ballen mit Zimt und Zucker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

Blitz Apfel Ballen mit Zimt und Zucker

  • 250 g Quark, 20 % Fett
  • 120 g Rapsöl
  • 2 Teelöffel Vanillezucker, selbstgemacht
  • 150 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3-4 Stück Äpfel, in groben Stücken
  • 1 Spritzer Zitronensaft, damit Äpfel nicht braun werden

zum Abschluss

  • 100 g Kristallzucker
  • Zimt, nach Geschmack vermischt
  • 6
    6min
    Zubereitung 6min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Quarkteig
  1. Backrohr auf 160 - 170 Grad Umluft vorheizen.

    2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Quark, Öl, VZ und Zucker Closed lid 30 Sek - Stufe 4
  3. Mehl u. Backpulver zugeben - 1 Min Dough mode

    Der Teig sieht dann ziemlich kompakt aus. Wird aber durch die Äpfel "verdünnt"
  4. Äpfel und Zitronensaft zugeben und 3 MinDough mode
  5. Der Teig ist flüssiger geworden, hält aber immer noch sehr gut zusammen. Jetzt mit 2 Esslöffeln oder einen Eisportionierer Häufchen auf das Backpapier setzen. Meine haben nach dem Backen eine Größe von 6 cm. Schön saftig innen, knusprig außen.

    Mein Backofen ist leider kleiner als ein normaler. Auf meine Bleche passen nur 9 Stk. Etwas Abstand lassen (2-3 cm) da sie sehr aufgehen. Ich habe 2 Bleche mit 18 Stk. rausbekommen.

    20 - 30 Min backen. Mein Ofen backt leider nicht gleichmäßig. Das obere Blech war nach 25 min fertig.....dann hab ich das untere Blech nach oben gegeben. In der Zwischenzeit hab ich die fertigen Ballen ganz heiß in Zucker Zimt Gemisch gewendet und einiges oben drauf gestreut. Bis ich fertig war, war das 2 Blech auch fertig.

    Jeder liebt diese Teilchen weil sie saftig und auch nach 2-3 Tagen noch frisch schmecken!

    Gutes Gelingen!!!!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hatte auch eher Taler, aber das ändert nichts...

    Verfasst von MiamiMelody am 30. Juli 2017 - 15:44.

    Ich hatte auch eher Taler, aber das ändert nichts am Resultat. Sehr lecker. Vielleicht versuche ich nächstes mal 2min teigstufe im letzten Gang. Mehr Mehl möchte ich nicht nehmen, wegen des Geschmacks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute zum ersten Mal probiert und von Groß...

    Verfasst von Claudid76 am 28. Februar 2017 - 19:16.

    Heute zum ersten Mal probiert und von Groß und Klein für sehr lecker befunden! Hab es in meine Sammlung übernommen und werde sie sicher öfter wieder machen. Danke für das schöne Rezept Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kuhfladen trifft es vom Aussehen macht aber...

    Verfasst von Sockenliebe am 27. Februar 2017 - 18:09.

    Kuhfladen trifft es vom Aussehen Big Smilemacht aber nichts. Schmecken tun sie gut, mein Enkel hat etliche Stücke verdrücktLove Habe nur 100 gr Zucker verwendet, war für unseren Geschmack ausreichend. Der Zimtzucker ist auch bei mir nicht richtig haften geblieben, aber das macht auch nichts, spart Kalorien Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo TeaRoxane...

    Verfasst von ae4ever am 26. Februar 2017 - 09:55.

    Hallo TeaRoxane

    Danke für die Sternchen. Du hattest wahrscheinlich zu saftige Äpfel oder zu kleine Stückchen. Der Teig sollte eher fest sein. Mach einfach beim nächsten mal ein wenig mehr Mehl rein. Der Teig sollte von der Konsistenz her eher fester sein. So das man Ihn richtig gut runterstechen kann. Die Äpfel geben ja beim backen auch noch Flüssigkeit ab.

    Wegen Zuckergemisch..ich mach das wie bei Vanillekipferl und drehe sie noch ganz heiß wenn sie aus dem Ofen kommen in der Mischung. Außerdem streue ich dann immer noch das restliche Gemisch über die Balken. Dann haftet das auch gut. Mir schmecken Sie am besten wenn Sie lauwarm und schon schön saftig sind!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker....

    Verfasst von TeaRoxane am 25. Februar 2017 - 12:54.

    Lecker.

    Ich habe sie heute gebacken und die Apfelballen schmecken sehr lecker. Die Dinger sehen bei mir zwar wie kleine Kuhfladen aus und der Zimtzucker blieb auch nicht haften. Aber sie schmecken auch ohne sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich möchte gerne ausprobieren. Ich liebe 🍎...

    Verfasst von Maritajw am 24. Februar 2017 - 20:56.

    Ich möchte gerne ausprobieren. Ich liebe 🍎 gebratenes Apfel 🍎

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können