3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Blütenkonfekt


Drucken:
4

Zutaten

  • 50 gr. Zwieback
  • 80 gr. Mandeln
  • 15 gr. Sahne
  • 50 gr. Milch
  • 80 gr. Butter
  • 200 gr. weiße Schokolade in Stck.
  • 1 Handvoll Kokosraspeln
  • 1 EL essbare Blütenblätter
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwieback und Mandeln 10 sek./ Stufe 10 zerkleinern, umfüllen.


    Milch und Sahne in den Mixtopf 3 min. / 37° C/ Stufe 3, über die Mandel/ Zwiebackmasse geben.


    Butter und Schokolade kurz auf Turbostufe zerkleinern. Dann ca. 1, 5 min. / 50 ° C / Stufe 3 erwärmen, bis die Masse cremig ist.


    Zwieback/ Mandelmasse zufügen und alles 10 sec. / Stufe 3 vermischen.


    Ca. 1 Stunde kalt stellen.


    In der Zwischenzeit die Kokosraspeln mit den Blütenblättern auf Stufe 8 kurz zerkleinern.


    Aus der erkalteten Masse kleine Kugeln formen und in den Blüten-Kokosraspeln wälzen.


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein etwas anderes Nascherl...

    Verfasst von Maultäschle am 3. April 2010 - 12:09.

    ... hallo dobl,


    habe dein Rezept gestern ausprobiert. War sehr neugierig zwecks Blüten"zauber"; geschmacklich einwandfrei, man muss sich jedoch von dem Gedanken einer Trüffelpraline freimachen. Die Konsistenz des Zwiebacks ist herauszuschmecken. Anstatt der Blüten aus der Apotheke habe ich eine Neuheit aus dem Gewürzregal ausprobiert. Im Bioladen erhält man von der Firma Sonnen***  eine Blüten-Gewürzmischung "Flower-Power": sehr zu empfehlen; gibt aber dem Konfekt nochmals eine andere Geschmacksnote, da hier Zimt, Nelken und Ingwer noch mit von der Partie sind.  Passt aber perfekt zur weißen Schokolade und dem Zwieback.


    Vielen Dank für dein Rezept, frohe Ostern


    Maultäschle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!

    Verfasst von barbaretta am 2. April 2010 - 00:07.

    Oh, super! Danke! Da wäre ich nicht drauf gekommen, dass ich in der Apotheke fragen könnte. Mist, dass morgen keine Apotheke offen ist ;o) . Werde dann bis Samstag warten und loslegen!Vielen, vielen Dank!


    Gruß!barbaretta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo barbaretta, frag mal in

    Verfasst von dobl am 1. April 2010 - 21:03.

    Hallo barbaretta, frag mal in der Apotheke, du wirst überrascht sein, welche Farbenvielfalt die da in ihren Dosen versteckeln tmrc_emoticons.-)


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Woher?

    Verfasst von barbaretta am 1. April 2010 - 20:34.

    Hallo dobl!Danke für deine Antwort! Allerdings muss ich jetzt noch wissen: Wo bekommst du die Blätter her? Aus dem eigenen Garten? Oder wie kann ich sichergehen, dass die Blätter tatsächlich ungespritzt sind? Finde das ja auch gerade interessant, dass durch die Blütenblätter ein bisschen Farbe ins Spiel kommt! (Allerdings könnte ich aus meinem Garten bislang noch nichts verwenden ... tmrc_emoticons.~ )


    Gruß!


    barbaretta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du hast recht, aber davon geh

    Verfasst von dobl am 1. April 2010 - 14:17.

    Du hast recht, aber davon geh ich aus tmrc_emoticons.-)


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein kleiner Tipp: Vielleicht

    Verfasst von Elenore am 1. April 2010 - 14:15.

    Ein kleiner Tipp: Vielleicht solltest du noch schreiben, dass man nur essbare Blütenblätter verwendet und solche von Pflanzen, die nicht gespritzt werden. Schließlich gibt es auch gitfige Blumen und gespritzte Blätter möchte ja auch keiner essen.tmrc_emoticons.;)


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo barbaretta, du kannst

    Verfasst von dobl am 31. März 2010 - 15:20.

    Hallo barbaretta,


    du kannst natürlich auch nur Kokosraspeln nehmen oder Krokant oder Schokiraspeln usw. Mit den Blütenblättern ergibt sich halt ein hübscher farbiger Effekt tmrc_emoticons.-) passend zum Frühling und grad jetzt zu Ostern. Ich habe Malvenblüten genommen, aber da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, Rosen- Gänseblümchen- Kornblumen- Ringelblumen, was immer dein Herz und deine Zunge begehrt tmrc_emoticons.-)


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Blütenblätter?

    Verfasst von barbaretta am 31. März 2010 - 13:07.

    Hallo dobl!Dein Rezept klingt verlockend! Aber: Was für Blütenblätter nimmst du dafür? Ich würde jetzt spontan nur Kokosraspel nehmen ...


    Grüße!barbaretta


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können