3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfelmuffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 100 g Apfelsaft
  • 50 g Rosinsn
  • 75 g Mandeln
  • 3 Äpfel
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

  • 200 g Milch

  • 100 g Apfelsaft
  • 50 g Rosinsn
  • 75 g Mandeln
  • 3 Äpfel
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Das Rezept
  1. Apfelsaft kurz im TM erhitzen abgießen die Rosinen darin ca. 30 Min einweichen.

    Mandeln (wenn vorhanden Stifte oder gehackt) grob zerkleinern, Äpfel ohne Kerne würfeln beides zusammen in 1 El Butter ca 5 Min/100/Counter-clockwise operation /1 goldbraun braten (evtl etwas im Auge behalten) - umfüllen.

    Restliche Butter mit Zucker, Zimt und Vanillemark schaumig schlagen die Eier dazugeben und kurz untermengen. Mehl mit Backpulver mischen darüber sieben und mit der Milch zu einem glatten Teig rühren. (5Min/Gentle stir setting)

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Abgetropfte Rosinen mit der Apfel-Mandelmasse mischen, die Hälfte davon unter den Teig rühren Counter-clockwise operation wer hat -  Papierförmchen in die Muffinform geben (ansonsten einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen) 

    die Förmchen mit dem Teig füllen die restlich Bratapfelmischung darauf verteilen.

    30 Min backen. 

    Abkühlen lassen und wer möchte kann sie mit Puderzucker bestäuben.

    Bei 180 Grad 30 Min backen

    (Leider gibts kein Bild die Muffins waren vorher gegessen)

     

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  3. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Jule_Thermi, oh je, das

    Verfasst von pipeline45 am 11. November 2013 - 21:06.

    Hallo Jule_Thermi,

    oh je, das Orginalrezept habe ich glaube ich nicht mehr. :(, aber es waren 200 ml Milch, und 180 Grad Ober und Unterhitze, freut mich dass es dir trotzallem gelungen ist.Werde es noch nachtragen. Danke für die Sterne. Meine Familie fand sie auch sehr gut.

    lg Margit :cooking_7:

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!! Nur die

    Verfasst von Jule_Thermi am 10. November 2013 - 16:07.

    Super lecker!!!

    Nur die genaue Angabe an Milch fehlt, ich habe es mal nach Gefühl gemacht.

    Und die genaue Backtemperatur - ich habe hier einfach mal 160°C Grad genommen.

    Sind perfekt geworden und wirklich total lecker. Ich glaube beim nächsten Mal kommt noch Marzipan dazu... HHhmmm! :D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können