3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bunte Obsttorte


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

  • 250 g Mehl, (Weizen)
  • 25 g Speisestärke
  • 3 TL, gestr. Backpulver
  • 215 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 3 Ei, (er)
  • 225 g Margarine
  • 1 kg Obst, gemischt (Kiwi, Karambole, Erdbeeren, Melonenkugeln, Banane etc.)
  • 2 Pkt. Tortenguss, klar
  • 0,25 Liter Obst, saft
  • 0,25 Liter Wasser
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre, ODER Schokoladenkouvertüre
  • 1 Pkt. Sahnesteif
  • 30 g Mandel, (n), gehobelte
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Knetteig:

    40g Zucker,1 Pkt. Vanillezucker und 100g Margarine in den Closed lid füllen und auf St.4-5 vermengen. Dann 150g Mehl in denClosed lid dazugeben und ebenfalls auf St. 4-5 vermengen. Danach evt. kurz kalt stellen, und den Teig auf einem 28 Springformboden ausrollen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Springformrand ca.15 min bei 200°C backen.

     

    2. Rührteig:

    125 g Zucker, 1 Pkt. Vanillezucker, 3 Eier und 125g Margarine in den Closed lid geben und auf St. 4-5 vermengen. Dann 100 g Weizenmehl, 25 g Speisestärke und 3 gestr. TL Backpulver dazugeben und ebenfalls wieder auf St. 4-5 vermengen.  Danach in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte 28 Springform füllen und etwa 30 min bei 175°C backen.

     

    Wenn beide Böden fertig sind, den Knetboden mit 2 EL Aprikosenkonfitüre ODER flüssiger Schokoladenkouvertüre bestreichen und den Rührteigboden drauflegen. Diesen dann mit 1 Pkt. Sahnesteif bestreuen und den Springformrand, mit Papierstreifen belegt, um die Böden legen.

    1 kg gemischtes Obst (Kiwi, Karambole, Erdbeeren, Melonenkugeln, Banane etc.) bergartig auf dem Rührboden verteilen.

    Guss aus 2 Pkt. Tortenguss klar, 50 g Zucker, 250 ml Obstsaft und 250 ml Wasser zubereiten und über das Obst geben, erstarren lassen. Zuletzt den Springformrand lösen und den Tortenrand mit 30 g Mandeln bestreuen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also ich hatte mich sehr auf die Torte gefreut....

    Verfasst von Mariechen-Käfer am 13. März 2017 - 09:17.

    Also ich hatte mich sehr auf die Torte gefreut. Dann ging der Mürbteigboden nicht von der Form... ok - noch einmal mit Backpapier gebacken. So hat es dann funktioniert. Alles in allem war aber nicht das gelbe vom Ei... ich werde sie aber irgendwann noch einmal probieren, weil sie bei allen hier auf der Seite so gut ankam.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Torte gestern mit den Kindern meiner Frau...

    Verfasst von tommysz76 am 6. November 2016 - 12:47.

    Hab die Torte gestern mit den Kindern meiner Frau zum Geburtstag gemacht. War echt super.

    Nur eine Frage hätte ich dazu (bin absoluter Laie):

    Wie bestreut man eine Torte seitlich?

    Das hat überhaupt nicht geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sah phantastisch aus  hab

    Verfasst von JuVi am 11. Juni 2016 - 12:18.

    Sah phantastisch aus  tmrc_emoticons.) hab sie gestern für meinen Mann zum Geburtstag gebacken! Es waren alle begeistert bei den Temperaturen (28°C) wäre dass das optimalste! Beim nächsten Mal werde ich noch eine vanillecreme zwischen die Böden streichen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, mein neuer

    Verfasst von Zajana am 17. April 2016 - 18:41.

    Super lecker, mein neuer Lieblingskuchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!  Hab den Kuchen

    Verfasst von Steppadie am 11. April 2016 - 18:51.

    Sehr lecker! 

    Hab den Kuchen zur Taufe meines kleinen Neffen gemacht. Alle waren begeistert und meine Schwester wollte gleich das Rezept haben  tmrc_emoticons.)

    Hab statt Aprikosenmarmelade selbstgemachtes Johannisbeergelee drauf.

    Speisestärke hab ich weg gelassen, hatte ich nicht da. War aber scheinbar nicht schlimm.

    Nur mit dem Rand bin ich etwas unsicher. Gibt es einen Trick wie ich die Mandeln an den Rand bekomme? Hab es mit dem Tortenguss versucht, aber irgendwie hat das nicht so toll funktioniert. Macht ihr da eine Creme drunter?

    Auf jeden Fall danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe die Torte in

    Verfasst von Krümel1312 am 27. März 2016 - 21:33.

    Hallo, habe die Torte in klein gemacht und sieht toll aus! Bin gespannt auf die Reaktion meiner Ostergäste!

    LG  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker! War der Renner

    Verfasst von biomaus77 am 26. März 2016 - 22:19.

    Mega lecker!

    War der Renner beim Karfreitags-Besuch! Absolut göttlich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo , will diese Torte am

    Verfasst von stepo72 am 16. Februar 2016 - 23:26.

    hallo , will diese Torte am Samstag zum Geburtstag mit nehmen, kann ich diese auch Freitag komplett vorbereiten oder sabscht sie durch ? 

    Danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooo lecker! Was für eine

    Verfasst von Wiesemännchen am 25. Juli 2015 - 12:36.

    Soooo lecker! Was für eine tolle Torte! Optisch ein Traum und geschmacklich einfach der Hammer! 

    Der Aufwand lohnt sich! Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Angeberkuchen, der einfach

    Verfasst von Sophies Hexenkessel am 24. April 2015 - 13:07.

    Angeberkuchen, der einfach und relativ schnell gelingt! Ist mittlerweile mein Standardkuchen für jegliche Festivität - lege immer noch eine kleine Marzipanscheibe darauf, auf die ich mit Kuvertüre je nach Anlass Glückwünsche etc. schreibe. Sieht dann aus wie vom Konditor und erntet nur Lob! TIPP: ich bereite die beiden Böden meist am Abend zuvor vor, lege den Tortenring schon darum und Decke alles mit Frischhaltefolie ab. Dann bleiben die Böden schön frisch und man spart am nächsten Tag Zeit, da man nur noch das Obst und den Guss darüber geben muss

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo alle zusammen!  Ich

    Verfasst von Lissi32 am 14. Oktober 2014 - 16:24.

    Hallo alle zusammen! 

    Ich möchte gerne die Obsttorte backen hab aber eine Frage! 

    Habt ihr frisches oder TV Obst genommen? 

    Danke für eure Mithilfe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aufwandig aber es lohnt sich.

    Verfasst von mellla am 8. September 2014 - 15:38.

    Aufwandig aber es lohnt sich. Ich habe die besten Komplimente bekommen.vielen dank für dieses tolle rezept Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker. Alle

    Verfasst von drblond am 13. Juni 2014 - 12:29.

    Wirklich sehr lecker. Alle fanden die Obsttorte total toll. Und optisch ein echter Blickfang. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Torte mal zum

    Verfasst von gabel79 am 26. Dezember 2013 - 20:04.

    Habe die Torte mal zum Weihnachtskaffee ausprobiert. Ich dachte lieber was Fruchtiges als so eine wuchtige Sahnetorte! Fanden alle anderen auch, habe auch nur noch ein kleines Stück übrig! Vielen Dank für diese tolle Rezeptidee. Daher natürlich 5 Sterne - mehr geht leider nicht!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey  ich hab gestern den

    Verfasst von Tine_1990 am 21. Juni 2013 - 21:05.

    Hey  tmrc_emoticons.)

    ich hab gestern den Kuchen mit dem Vanillepudding gemacht. Der war sehr lecker! Nur würdeich beim nächsten Mal die komplette Creme in die Mitte des Rührboden streichen. Die Früchte haben gar nicht mehr gehalten. Außerdem hab ich bei der Creme nur 125 g Margarine genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo Lena, der Boden wird

    Verfasst von Storki am 18. Juni 2013 - 10:23.

     

    Hallo Lena,

    der Boden wird mit Sahnesteif bestreut, damit er nicht durchweicht.

    Liebe Grüße

    Brigitte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Torte schaut ja total

    Verfasst von Magdalenchen am 1. April 2012 - 21:07.

    Die Torte schaut ja total lecker aus, aber wieso wird der Boden mit Sahnesteif bestreut und welcher Saft eignet sich am besten?

    Liebe Grüße,

    Lena

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Torte!

    Verfasst von Irene Diek am 22. August 2011 - 17:53.

    Sehr leckere Torte. Vorallem einfach und sehr schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leker eigentlich

    Verfasst von IO am 30. Juni 2011 - 14:58.

    Super lecker tmrc_emoticons.) eigentlich sollte ich 3x 5 Stärne geben tmrc_emoticons.) als ich es am Geburtstag meines Mannes presentiert habe, die Gäste (davon alle selber super kochen-backen) haben mir hochgelobt, danke für die wunderbare Idee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super

    Verfasst von ahnungslos aber dabei am 14. Juni 2011 - 16:23.

    Super lecker !! Von uns gibt es 5 Sterne !!

    Ahnungslos aber dabei

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon zum dritten Mal,in

    Verfasst von mumu am 2. Juni 2011 - 16:35.

    Schon zum dritten Mal,

    in zwei Wochen gemacht. Sehr lecker, unser Favorit ist mit Schokolade und ich nehme den Superbisquit.

    Danke für das tolle Rezept

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • suuuuuuuuper lecker

    Verfasst von sunnyangel am 2. Juni 2011 - 16:26.

    Ich habe wie "wonneproppen" den Rührteig einmal halbiert und mit Erdbeermarmelade bestrichen und ne Puddingcreme draufgemacht. Dann mit Erdbeeren belegt und nen Erdbeer-Tortenguss drauf und außen mit Mandelblättchen bestreut.

    Das Rezept ist gut, schnell und mein Mann hat sich über die "Erdbeertorte" zum Geburtstag riesig gefreut. 5***** für das tolle Rezept.

    Grüße Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen Die Torte gabs

    Verfasst von küchenqueen am 31. Mai 2011 - 16:37.

    Hallo zusammen

    Die Torte gabs zum Geburtstagskaffee meines Mannes.War ratz fatz aufgegessen.Gibt es jetzt bestimmt öfters.

    War auch garnicht schwierig dem Rezept zu folgen.Für mich super verständlich geschrieben.

    Lasse gerne 5***** da.

    Gruß Küchenqueen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es freut mich, dass der

    Verfasst von Melle1001 am 23. Mai 2011 - 23:32.

    Es freut mich, dass der Kuchen so gut ankommt =)

    Das mit der Puddingcreme ist eine super Idee, die werde ich beim nächsten Mal ausprobieren!!! Big Smile

    LG Melle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Variante

    Verfasst von wonneproppen2004 am 23. Mai 2011 - 19:45.

    Hallöchen

     

    ich hab den Kuchen heut mittag gebacken. Er ist etwas Zeitaufwenig, aber das lohnt sich auf jeden Fall.

    Hab auf den Mürbteigboden nach dem backen selbstgemachte Erdbeer-Bananen-Marmelade gestrichen. Den Rührteig hab ich einmal durchgeschnitten, den unteren Boden auf die Marmelade, dann eine Puddingcreme zu 2/3 darauf verteilen (500 ml Milch, 2 Pk V-Pudding, 3 EL Zucker - 4 Minutetn/100°C/Stufe 3 kochen, etwas abkühlen lassen und dann 250g Butter untermischen, solange der Pufdding noch warm, aber nicht mehr heiß ist)

    Den 2. Rührkuchenboden darauf, wieder mit Marmelade bestreichen, restliche Puddingcreme darauf verteilen. Ich hab Bananen, Erdbeeren und Melonen darauf verteilt und  3 Pk. Erdbeer-Tortenguss angerührt und darüber verteilt - 2 reichen aber auch aus.

    Hab dann unsere Nachbarn zum Kaffee eingeladen (sind  über 80) und hab nur Lob geerntet.

    Wirklich ein super Kuchen.

    Bin allerdings froh, das ich die Puddingcreme dazu gemacht habe, da es dann mehr wie eine Torte war.

    Danke für das tolle Rezept, das meiner Meinung nach super aufgeschrieben ist.

    Fünf Sterne von uns

    Bettina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • soo lecker und frisch

    Verfasst von tine73 am 23. Mai 2011 - 00:04.

    der Kuchen ist einfach super habe ihn heute für ein Konfirmation gebacken, und war gar nicht so viel Arbeit wie es klingt. Danke Danke

    LG Tine 73

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sieht ja ganz toll aus, aber

    Verfasst von janeh am 20. Mai 2011 - 02:47.

    es tut mir leid: Das Rezept ist so unübersichtlich aufgebaut, dass mir die Lust zum Ausprobieren vergangen ist. Die Zutaten haben eine ganz andere Reihenfolge als bei der Zubereitung, auch andere Mengen.... schade, aber es schreckt mich ab. Wo beginnt der Knetteig, wo der Rührteig? Danke für den Tipp: ich klicke zum nächsten Rezept.tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Komplizierte Rezepte

    Verfasst von o_tone am 19. Mai 2011 - 12:45.

    Hallo Melle,

    ich schließe mich der Meinung von Mixmelli an und möchte mich bei Dir und allen anderen bedanken, die die Zeit und den Aufwand investieren, um so tolle Rezepte einzustellen - ich bin ehrlich gesagt viel zu faul dafür. 

    Ich probiere auch nicht alles aus, was hier so - an wirklich schönen - Rezepten eingestellt wird, vielleicht auch tatsächlich, weil MIR das eine oder andere zu kompliziert erscheint.  Also, liebe Melle, stell uns bitte weiter so wunderschön komplizierte Rezepte zur Verfügung tmrc_emoticons.)

     

    Ach, übrigens noch eine Frage an Janeh,

    warum machst Du Dir die Arbeit und nimmst dieses Rezept so auseinander - und vor allem Deinen Schlusssatz kann ich nicht nachvollziehen?!? ICH klicke aufs nächste Rezept, wenn mir eins nicht gefällt...

     

    LG o_tone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...und genau das ist es, was

    Verfasst von Patricia1980 am 19. Mai 2011 - 12:32.

    ...und genau das ist es, was mich nämlich oft nervt: dass ich immer alle Zutaten durchgehen muss, zusammenrechnen muss, um zu wissen wieviel ich von was brauche. Ich finde es ideal wie Du es gemacht hast. Die Zutatenliste nehme ich zur Kontrolle oder zum einkaufen, und nach dem Rezept bzw. der Beschreibung wird gebacken. Werde die Torte demnächst ausprobieren - ich gehe fest davon aus, dass sie so gut schmeckt wie sie aussieht tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, die Menge der Zutaten

    Verfasst von Melle1001 am 19. Mai 2011 - 11:17.

    Hi,

    die Menge der Zutaten stimmt überein, ich habe es gerade nocheinmal überprüft. Bei der Auflistung dachte ich mir, dass es einfacher ist, direkt die Gesamtmenge aufzuschreiben, da man dann besser überblicken kann, ob man auch GENUG von allen Zutaten hat. Steht aber z.B. Mehl an zwei Stellen, muss man es sich erst zusammensuchen und addieren, was bei der Vorbereitung umständlicher ist.

    Die Obsttorte ist leider nicht mal eben nebenbei gemacht, deswegen sieht auch das Rezept kompliziert aus. Ich kann das Ganze natürlich kürzen, aber ich denke nicht, dass es zur Verständlichkeit beiträgt!

    LG Melle tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Melle,

    Verfasst von Mixmeggi am 19. Mai 2011 - 09:02.

    tmrc_emoticons.) Ich finde es schade, dass Du Dir so viel Mühe gibst, mit Rezept und Foto und dann so einen negativen Kommentar bekommst.

    Du könntest noch eins machen: Bei den Zutaten die Mengenangaben separat aufführen. Wie bei der Zubereitung.

    Aber ansonsten ist es ein klasse Rezept. Ich mach auch immer so ne Torte. MIt Mürbteig, darauf Marmelade, dann Biskuit, Tortencreme und ein Obstsalat nach Jahreszeit.

    Ich backe mit V******na (Edelstahlform ohne Boden) da wird die Torte im Tortenring gebacken und fertig gestellt.Dann läuft auch nix raus.

    Also, vielen Dank für das tolle Rezept und das Foto.

    Liebe Grüße

    Margit 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept ist doch eindeutig

    Verfasst von Romeo am 19. Mai 2011 - 03:19.

    Melle 1001 hat doch Knetteig und Rührteig getrennt aufgeführt - wo ist das Problem?

    Dem Foto nach zu urteilen, ist es eine leckere Torte, die man gut nachmachen kann.

    Gruß Romeo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohhhhh, sieht der schön aus.

    Verfasst von Praline-1 am 18. Mai 2011 - 23:19.

    Ohhhhh, sieht der schön aus. Total fruchtig und frisch. Wird auf jeden Fall gemacht.

    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So wie er aussieht schmeckt

    Verfasst von Melle1001 am 18. Mai 2011 - 21:41.

    So wie er aussieht schmeckt er auch Big Smile

    Man sollte noch darauf achten, dass der Springformring bzw. der Tortenring eng an die Böden und das Obst anliegt, da sonst der Tortenguss nur daneben läuft. Ich habe die Böden auf den Springformboden gelegt und diesen dann mit dem Springformring verbunden, damit der Tortenguss nicht "auslaufen" konnte.

    Hoffe, das war einigermaßen verständlich tmrc_emoticons.;)

    Viel Spass beim Backen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wahnsinn

    Verfasst von wonneproppen2004 am 18. Mai 2011 - 21:22.

    Der Kuchen sieht echt super lecker aus - habe das Rezept schon gedruckt - wird am WE ausprobiert.

    Schonmal vielen Dank für´s einstellen.Cooking 7

    Grüße aus Bruchsal von

    Bettina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können