3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Buttermilch - Zimt - Weckmann


Drucken:
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 250 g Buttermilch
  • 50 g Butter
  • 1/2 Würfel Hefe, oder 1 Pck. Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 6 g Salz, (1 TL)
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss

evtl. zusätzlich 30 g Butter

5

Zubereitung

  1. Buttermilch und Butter 3 Min./ 37°C /Stufe 1 erwärmen.

     

     

  2. Hefe zerbröseln, mit den Eiern in den Topf geben und 20 Sek./Stufe 3 vermischen.

     

     

  3. Die restlichen Zutaten dazugeben,  2 Min./Teigstufe  zu einem Teig kneten.

    Thermomix ausschalten und 1 Stunde gehen lassen.

     

     

  4. Nochmal 1 Min./Teigstufe kneten,

    auf einer bemehlten Fläche ca. 1 cm. dick ausrollen,

    die Weckmänner ausstechen oder schneiden und nicht zu dicht nebeneinander auf die Backbleche legen.

     

     

  5. Nochmal 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

    Wer mag, kann die Männer jetzt mit 30 g zerlassener Butter einpinseln und verzieren.

     

     

  6. Im Backofen bei 160°C Umluft ca. 12 - 15 Minuten goldgelb backen.

10
11

Tipp

Weil ich nicht immer lactosefreie Buttermilch kriegen kann, hab ich stattdessen

Joghurt und Sauerrahm 

ausprobiert und weil das auch toll geschmeckt hat, mach ich sie jetzt immer so.

 

Das Rezept habe ich schon vor langer Zeit in einem kleinen Backheft entdeckt und für den Thermomix umgeschrieben. Eigentlich ist der Teig für Donuts gedacht, aber ich mache  schon immer Weckmänner und manchmal Osterhasen daraus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Beim zweiten Versuch........

    Verfasst von Geißeneschd am 28. November 2016 - 18:47.

    Beim zweiten Versuch.....

    Klappte es besser. Der Teig war sehr "nass" und nicht zu formen. Deshalb hab ich beim zweiten Versuch ein Ei weggelassen. Dann wars besser. Sehr leckere Weckmännchen! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie vie Joghurt und Sauerrahm

    Verfasst von EmmaHummel am 7. Dezember 2015 - 20:13.

    Wie vie Joghurt und Sauerrahm hast du statt Butter genommen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich muste auch noch

    Verfasst von aquaNiKe am 12. Dezember 2014 - 18:07.

    Hallo, ich muste auch noch eine Menge Mehl zugeben.

    ansonsten super lecker.

     

    Lieben Gruß      NiKe 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hilfe, mein Teig war einfach

    Verfasst von Myriam am 10. Dezember 2014 - 21:43.

    Hilfe, mein Teig war einfach nur klebrig und ich hatte Mühe daraus Weckmänner herzustellen. Ich habe jede Menge Mehl untergeknetet um den Teig von der Arbeitsfläche runterzubekommen. Was habe ich falsch gemacht?? Der Teig schmeckt im Rohzustand sehr lecker ( hatte ja genug an den Fingern um zu probieren )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe das Rezept

    Verfasst von mpurmue am 29. November 2014 - 23:20.

    Hallo, ich habe das Rezept ausprobiert und habe wirklich nur Lob dafür bekommen! Viele Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können