3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterplätzchen mit Rum


Drucken:
4

Zutaten

Teig

  • 175 Gramm Butter
  • 50 Gramm Butterschmalz
  • 60 Gramm Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Rum
  • 300 Gramm Mehl, und etwas mehr zum Bearbeiten
  • 100 Gramm Speisestärke
  • 50 Gramm Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 6
    8h 45min
    Zubereitung 8h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Butter, Butterschmalz, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Rum in den Mixtopf geben und 1 Min. 30 Sek./Stufe 5 schaumig rühren.

    2. Nun Mehl, Stärke, Puderzucker, Salz und Zimt in den Mixtopf zugeben und 45 Sek./Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten.

    3. Teig in eine Schüssel umfüllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    4. Portionsweise den Teig aus der Schüssel nehmen und mit etwas Mehl geschmeidig kneten.

    Nun dünn auf einer bemehlten Unterlage mithilfe von Frischhaltefolie ausrollen und nach Belieben ausstechen. Ich rolle meinen Teig sehr dünn aus (ca. 2 mm).

    Die Plätzchen mithilfe eines Messers auf ein vorbereitetes Backblech geben.

    5. Plätzchen bei 200°C ca. 5 Minuten backen. Am besten beim ersten Blech dabei bleiben und die Backzeit dementsprechend beobachten und ggf. verlängern.

    6. Wer will, kann die Plätzchen nach Belieben dekorieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo ...

    Verfasst von heidi66 am 27. November 2019 - 17:08.

    Hallo Smile
    Ist es bei diesem Rezept wichtig, welchen Typ von Mehl man benutzt? Oder einfach Weizenmehl Typ 405?
    Vielen Dank im voraus.
    LG Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können