3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cremige Tiramisutorte


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Biskuit

  • 4 Eier
  • 140 g Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel Vanillezucker
  • 140 g Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Butter, zum Einfetten
  • 20 Esslöffel Espresso, zum Tränken

Creme

  • 5 Blätter Gelatine
  • 3 Eier, getrennt
  • 125-150 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Esslöffel Wasser, lauwarm
  • 750 g Mascarpone
  • 1 Prise Salz
  • Kakaopulver, zum Bestäuben
  • 6
    6h 45min
    Zubereitung 6h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Biskuit
  1. 1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine runde Springform (24cm) mit Butter einfetten.
    2. Den Schmetterling einsetzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 6 Min./37°C/Stufe 4 verrühren. Dann weitere 6 Min./Stufe 4 schaumig rühren.
    3. Das Mehl, Backpulver und Salz in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 vermischen.
    4. Die Masse in die Springform füllen und bei 180°C 20-25 Min. backen.
    5. Biskuit auskühlen lassen.
  2. Für die Creme
  3. 1. Gelatine in lauwarmen Wasser einlegen.
    2. Eigelb, Puderzucker, Vanillezucker und Wasser in den Mixtopf geben und 6 Min./Stufe 4 schaumig rühren.
    3. Mascarpone portionsweise auf 3 Min./Stufe 2 untermischen.
    4. Gelatine tropfnass in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Zuerst etwas Mascarponecreme in die Gelatine rühren, dann angerührte Gelatine in den Mixtopf zur Mascarponemasse geben und 1 Min./Stufe 2 verrühren. Creme umfüllen und kurz kühl stellen.
    5. Mixtopf säubern, Rühraufsatz einsetzen, Eiweiß in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 4 steif schlagen. Eischnee unter die Mascarponemasse heben.
  4. Einen Tortenring, etwas größer als den Biskuitboden, einstellen und auf eine Tortenplatte setzen. Biskuit aus der Form lösen, waagerecht halbieren. Einen Boden auf die Tortenplatte in den Ring setzen. Boden im Tortenring mit ca. 10 EL mit dem Espresso tränken. Die Hälfte der Creme auf dem Boden verstreichen. Darauf achten, dass auch Creme zwischen Tortenring und Boden läuft. Zweiten Boden auflegen, mit dem übrigen Espresso beträufeln und den Rest der Creme darauf glatt verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie bedeckt mindestens 4 Stunden kühl stellen. Vor dem Sevieren den Tortenring lösen und mit Kakaopulver bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare