3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdnusskuchen mit einem Twist


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Person/en

Erdnusskuchen mit einem Twist

  • 240 g Vollmilch
  • 2 Eier (M)
  • 135 g Zucker
  • 250 g Erdnusscreme
  • 220 g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Tütchen Knusper - Erdnüsse, ( Nic Nacs von Lorenz )
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Backofen vorheizen auf 175 Grad und eine Springform mit
    Rohrboden einfetten + mit Semmelbrösel ausstreuen.
    Verteile ein paar Knusper - Erdnüsse auf dem Boden der
    Springform.

    2. Gebe Milch, Eier, Zucker und die Erdnusscreme in den Closed lid ,
    1 Min / Stufe 4 vermischen.
    Füge Mehl , Salz und Backpulver hinzu und 30 Sek / Stufe 4
    zu einem glatten Teig verarbeiten.
    Gebe den Teig in die Springform, verteile ihn gleichmäßig.

    3. Backe den Kuchen 50 Minuten, in der Mitte des Backofens.
    Lasse ihn 20 Min in der Form abkühlen. Bereite eine Glasur
    nach Deiner Wahl zu ( ich entschied mich für Schokoladen-
    glasur ). Stürze den Kuchen auf einen großen Teller,
    überziehe ihn mit der Glasur und bestäube mit etwas
    Puderzucker .


    Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ninapaul: Die restlichen Nüsse kann man prima...

    Verfasst von My kitchen 1966 am 30. Juni 2017 - 08:02.

    Ninapaul: Die restlichen Nüsse kann man prima aufbewahren, in einem Behälter, der luftdicht verschlossen werden kann. Sie schmecken aber auch am Abend, bei einem Gläschen Wein.
    Selbst im Salat , sind sie super. Feingehackt, kannst Du sie auch beim Brotbacken verwenden.
    Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Einen lieben Gruß von My kitchen 1966

    P.s.: Versuch doch einfach mal was Neues 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und was macht man mit den restlichen...

    Verfasst von Ninapaul am 30. Juni 2017 - 06:55.

    Und was macht man mit den restlichen Knuspererdnüssen?
    Die werden nicht für den Kuchen verwendet?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • My kitchen 1966:...

    Verfasst von Schniggerle am 29. Juni 2017 - 21:40.

    My kitchen 1966:
    Das ist ja eine interessante Kombination

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schniggerle:Hey , hallo ...

    Verfasst von My kitchen 1966 am 29. Juni 2017 - 20:42.

    Schniggerle:Hey , hallo

    Ja , in der Tat. Es gibt sie in verschiedenen Geschmäckern. Ich habe meine aus den Niederlanden, mit Chili 👍.
    Liebe Grüße von Ute (My kitchen 1966)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe eine Frage, NicNacs sind doch...

    Verfasst von Schniggerle am 29. Juni 2017 - 17:31.

    Hallo, habe eine Frage, NicNacs sind doch Erdnüsse mit einer paprikapanade rum oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können