Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Fruchtgummis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g getrocknete Früchte (z.B. Aprikosen,am besten ungeschwefelt oder Ananas,Mango,Papaya)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Früchte in den Closed lid geben und 20 Sek./ Stufe 10 pürieren.Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen (ca. 0,5 cm dick).Im Backofen auf mittlerer Schiene Ober/Unterhitze bei 160° ca.2 - 3 Std. trocknen lassen (oder über Nacht bei 70°).Trockenzeit richtet sich nach Feuchtigkeit der Früchte.Nach dem Trocknen sollte die Masse feucht,aber fest sein (wie Weingummi).Aus dem Ofen nehmen , auf ein großes Brett oder Backunterlage legen, Papier abziehen und in beliebige Formen schneiden oder mit Förmchen ausstechen.In einem luftdicht verschlossenen Glas aufbewahren.


    Vielleicht kriegen wir ja so unsere Sprößlinge von den handelsüblichen Gummibärchen weg.


    Wie heißt es doch in der Werbung so schön - Gesunde Vitamine naschen


    In diesem Sinne , Jamie Oliver ,Vielen Dank für dieses Rezept.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Zauberbiene.Vielleicht

    Verfasst von Hot Chili Marmelady am 12. November 2010 - 20:48.

    Hallo Zauberbiene.Vielleicht haben sich die Trockenfrüchte verkantet.Sowas passiert manchmal.Dann alles wieder raus und nochmal... Lieben Gruß HCM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! mal ne ganz doofe

    Verfasst von zauberbiene am 11. November 2010 - 13:00.

    Hallo! mal ne ganz doofe Frage..... ich hab die Trockenfrüchte in den Pott geworfen, die Sekunden eingestellt und auf 10 gestellt...... und außer komischer Geräusche, die sich nicht gesund anhörten ist gar nichts passiert.... das Zeug ist so klebrig und hart.... wie habt ihrs gemacht?

    Gruß aus OB

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Praline,diese

    Verfasst von Hot Chili Marmelady am 14. Mai 2010 - 22:27.

    Hallo Praline,diese Fruchtgummis sind mit Sicherheit sehr ballaststoffgeladen und sollten,wie alles im Leben in Maßen (und nicht in Massen) zu sich genommen werden.Ich muß aber auch sagen,daß die Teile echt satt machen und man auch gar nicht so viel essen kann.Muß man austesten wieviel man verträgt.Von Pflaumen lasse ich allerdings die Finger..... tmrc_emoticons.;)


    Liebe Grüße HCM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, wenn ich ein paar

    Verfasst von Praline-1 am 14. Mai 2010 - 19:25.

    Also, wenn ich ein paar getocknete Aprikosen esse, bekomme ich immer ganz schön Dünnpfiff. Da Trockenfrüchte ja bekanntermasen die Verduung anregen. Gesund ist es bestimmt, aber Kinder sollten nicht allzu viele davon naschen. Oder verliert das OBST durchs Trocknen die abführende Wirkung ?...


    Liebe Grüße Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können