3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefezopf mit Puddingfüllung (Kochen hat Saison)


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 250 g Milch
  • 100 g Butter, in Stücken
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 600 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz

Füllung und Fertigstellung

  • 500 g Milch
  • 2 Msp. Bourbon Vanille
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 35 g Speisestärke
  • 2 Msp. Zimt
  • 100 g Sultaninen
  • Kaffeesahne, zum Bestreichen
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1. Milch, Butter, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.

     

    2. Mehl, Ei und Salz zugeben und 3 Min./Dough mode kneten.

     

    3. Teig umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit den Pudding zubereiten

  2. Füllung und Fertigstellung
  3. 4. Milch, Vanille, 40 g Zucker, Ei und Speisestärke in den Mixtopf geben, 9 Min./100°C/Stufe 3 aufkochen, umfüllen und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.

     

    5. Teig in drei Rechtecke (ca. 40 x 25 cm) ausrollen, abgekühlten Pudding auf die drei Teigrechtecke streichen.

     

    6. 30 g Zucker und 2 Msp. Zimt mischen, Zimt-Zucker-Gemisch und Sultaninen über den Pudding streuen.

     

    7. Jedes Teigrechteck von der langen Seite aus zu einer Rolle aufrollen und aus den 3 Rollen einen Zopf flechten.

     

    8. Teig wieder abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

     

    9. Backofen auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

     

    10. Zopf quer auf das vorbereitete Backblech legen, mit Kaffeesahne bestreichen und 40 Minuten backen. Hefezopf auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und servieren.

     

  4. Notwendiges Zubehör
  5. Nudelholz

    Backblech und -papier

    Kuchengitter

10
11

Tipp

* Der Hefezopf eignet sich hervorragend als Ostergebäck

.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein super leckerer Hefezopf - meine Familie ist...

    Verfasst von SimG42 am 17. September 2016 - 17:13.

    Ein super leckerer Hefezopf - meine Familie ist begeistert! Vielen Dank für das tolle Rezept tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na wunderbar,das hört sich ja

    Verfasst von Maja2309 am 12. Juli 2016 - 13:15.

    Na wunderbar,das hört sich ja gut an! Cooking 7Schmeckt bestimmt auch nach Ostern gut,werde ich bald ausprobieren.Danke fürs Rezept! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können