3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Heidelbeer-Muffins wie in Kanada


Drucken:
4

Zutaten

24 Stück

Teig

  • 200 g Mehl
  • 60 g Haferfloken, fein
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 Stück Eier
  • 180 g brauner Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 10 g Vanillezucker, oder 1 Päckchen
  • 300 g saure Sahne
  • 300 g Heidelbeeren TK, (z. B. von Edeka)
  • 24 Stück Papierbackförmchen + Muffinbackblech, oder Silikonförmchen für Muffins
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffins-Blechs einfetten oder Papier-Backförmchen hineinsetzen.

  2. Eine große Schüssel auf den Closed lid mit Deckel stellen und das Mehl, Haferflocken, Backpulver und Natron zusammen abwiegen. Die Schüssel nehmen, diese 4 Zutaten vermischen und zur Seite stellen.

  3. Die Eier, Zucker, Butter und Vanillezucker in den Closed lid geben und 30 Sek./Stufe 5 vermischen.

    Dann die saure Sahne dazugeben und 30 Sek./Stufe 5 vermischen.

  4. Die Mehlmischung in den Closed lid geben und 1 Min./Stufe 4 untermischen.

    Der Teig in die Schüssel umfüllen.

  5. Zuletzt die TK-Heidelbeeren aus der Kühltruhe holen (nicht vorher auftauen lassen!!!) und vorsichtig unter den Teig heben.

  6. Der Teig sofort in die Blech-Vertiefungen einfüllen. Im Backofen (Mitte, Umluft 180°) 20-25 Min. goldgelb backen.

  7. Die Muffins im Backform 5 Min. ruhen lassen, dann aus den Förmchen nehmen und noch warm servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt TK-Heidelbeeren kann man Heidelbeeren aus dem Glas oder frische verwenden.

Die Amerikaner und Kanadier essen diese Muffins meist warm mit Butter.

Natron gibt es in Supermärkten ( z. B. Mixmarkt, Rewe) und Apotheken. Es wird beim Muffin-Backen als Lauge verwendet, um den Säureanteil von saure Sahne auszugleichen und sorgt für die lockere Konsistenz der Muffins. Wenn Sie es nicht bekommen, ersetzen Sie es durch Backpulver.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare