3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeertorte mit Mascarpone


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Boden (Knetteig)

  • 120 Gramm Mehl
  • 20 Gramm Zucker
  • 85 Gramm Butter
  • 1/2 Teelöffel Backpulver

Biskuitboden

  • 100 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Stück Eier
  • 1 TL Backpulver

Creme

  • 500 Gramm Mascarpone
  • 300 Gramm Schmand
  • 125 Gramm Puderzucker

Glasur

  • 2 Teelöffel Himbeergelee
  • 2 Päckchen Tortenguss rot
  • 0,25 Liter Himbeersirup
  • 450 Gramm Himbeeren,TK
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Knetteig zubereiten
  1. Alle 4 Zutaten miteinander verkneten (mit der Hand, mit dem Thermomix geht das leider nicht) und in einer Springform (26 cm) 12-15 min. bei 200 Grad backen.

    Das Himbeergelee auf dem erkalteten Boden verteilen. 

  2. Biskuitboden zubereiten
  3. Rühreinsatz einsetzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Closed lidgeben. 6 min./37 Grad/Stufe 4.

    Dann nochmals 4 min./Stufe 4 schlagen.

    Mehl mit dem Backpulver mischen und neben den Rühreinsatz zugeben 10 Sek./Stufe 3.

    Den Teig in eine gleichgroße Springform geben und 18-20 min. bei 190 Grad backen.

  4. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  5. Creme herstellen
  6. Rühreinsatz einsetzen und alle Zutaten 1 min./Stufe 4 verrühren.

    Creme auf dem Biskuitboden verteilen. Darauf die Himbeeren verteilen.

     

  7. Glasur herstellen
  8. Den Sirup, das Wasser (250ml) und die 2 Päckchen Tortenguß in einem Topf miteinander verrühren. Zum kochen bringen und 1 min. sprudelnd kochen lassen. Kurz abkühlen lassen und auf den Kuchen geben.

     

    Die Torte sollte über Nacht in den Kühlschrank.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich verstehs leider auch

    Verfasst von Mupfl am 7. Mai 2016 - 10:39.

    Ich verstehs leider auch nicht ganz, aber ich denke, daß der Biskuitboden auf den Knetboden gesetzt wird? Ist im Rezept nicht beschrieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Steht doch alles im Rezept!

    Verfasst von Klosy am 7. Mai 2016 - 09:38.

    Steht doch alles im Rezept! Das Gelee auf dem Boden verteilen und die ml fürs Wasser steht im Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Knetboden als erstes in

    Verfasst von Klosy am 7. Mai 2016 - 09:36.

    Den Knetboden als erstes in die Springform geben (siehe Rezept). Man will doch keine Creme als Boden!?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich die Creme und die

    Verfasst von Mausbaer28 am 2. April 2016 - 11:01.

    Wenn ich die Creme und die Himbeeren auf dem Bisquitteig verteile, wozu brauche ich dann den Knetteigboden? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was mache ich mit dem

    Verfasst von Mutti66 am 29. März 2016 - 15:40.

    Was mache ich mit dem Himbeergelee und wieviel Wasser braucht man für die Glasur??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können