3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karibische Kokos-Ananas-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Kokosbisquit

  • 5 Eier, Größe M
  • 55 g Mehl
  • 25 g Kokosraspeln
  • 130 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 45 g Speisestärke

Creme

  • 400 g Kokosmilch, ungesüßt
  • 300 g Ananassaft
  • 15 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Ananas frisch, für die Creme 350 g gestückelt

Raffaelosahne

  • 500 g Schlagsahne
  • 200 g Raffaelo
  • 3 Pck. Sahnesteif

Dekoration

  • 8 Stück Raffaelo
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Pfefferminze, frisch
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kokosbisquit
  1. Rühraufsatz aufsetzen.

    Die Eier und den Zucker zusammen in den Closed lid geben, Messbecher aufsetzten und 6 Min./Stufe 3,5 schaumig schlagen. 

  2. Backofen bei 180 Grad vorheizen.

  3. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und kurz durchmischen. Dann den Inhalt bei 40 Sek./Stufe 3 schnell einrieseln lassen.

  4. Den Teig in eine runde Springform umfüllen und 20 Minuten bei 180 Grad  backen. Immer wieder einen Blick darauf werfen, da jeder Backofen etwas anders ist.

  5. Creme
  6. Ananas in kleine Stücke schneiden.

  7. Rühraufsatz aufsetzen.

    Vanillepuddingpulver, Kokosmilch, Ananassaft und Zucker in den Closed lid geben und 7 Minuten/100 Grad/Stufe 2 kochen.

    Danach den Pudding in eine Schüssel umfüllen, Ananasstücke hinzufügen und mit Frischhaltefolie abdecken.

  8. Kokosbisquit aus dem Ofen holen, 10 - 15 Minuten abkühlen lassen.

    Bisquit aus der Springform herausnehmen und einen Tortenring um den Boden legen.

  9. Pudding auf den Bisquitboden verteilen, glatt streichen und abkühlen lassen und nach etwa 5 Minuten in den Kühlschrank stellen.

    15 Minuten im Kühlschrank lagern.

  10. Raffaelosahne
  11. Inzwischen auch 800 g Sahne in den Closed lid geben und ca. 3,5-4 Minuten/Stufe 3 mit Sichtkontakt sehr steif schlagen. Sahnesteif währenddessen einrieseln lassen.

    (bitte aufpassen, dass  aus der Sahne keine Butter wird)

  12. Schlagsahne in eine Schüssel umfüllen. 300 g von der Sahne müssen in eine separate Schüssel, da die für die Dekoration ist. 

  13. Raffaelos auspacken und in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 10  zerkleinern. Inhalt mit dem Spatel runterschieben und den Vorgang 2 mal wiederholen.

  14. Erst die Hälfte der 600 g Sahne in den Closed lid geben und 20 Sek./Gentle stir setting unterheben. Den Rest der Sahne dazugeben und nochmal 30 Sek./Gentle stir setting unterheben.

  15. Die Raffaelosahne auf der Creme verteilen.

     

  16. Dekoration
  17. Die restlichen 200 g Schlagsahne auf den Rand verteilen und mit einer Streichpalette glattstreichen, danach mit Ananas und Pfefferminze dekorieren.und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

     

    GUTEN APPETIT! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je länger die Torte im Kühlschrank steht, desto besser. Die Sahne wird dadurch etwas fester, aber bleibt immer noch locker und leicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich möchte die Torte gerne am Freitag...

    Verfasst von Krawallschachtl am 16. August 2017 - 17:18.

    Hallo, ich möchte die Torte gerne am Freitag machen. Eine Frage, wird der Biskuit geteilt, sodass ich 2 Böden habe?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Torte jetzt schon 2

    Verfasst von Tina4786 am 15. Juni 2016 - 16:02.

    Habe die Torte jetzt schon 2 Mal gemacht und kam immer super gut an  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @ flottelotte69  Danke für

    Verfasst von Chrimibu am 29. Januar 2016 - 19:30.

    @ flottelotte69  Danke für dein Feedback.  Deine Idee mit den Mandarinen ist eine tolle Alternative. Love Das werde ich selbst auch mal mit Mandarinen ausprobieren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, die Torte ist wiklich

    Verfasst von flottelotte69 am 6. Januar 2016 - 19:57.

    Wow, die Torte ist wiklich gut bei meinen Gästen angekommen. 

    Habe Mandarinen aus der Dose und auch den Saft davon  verwendet.

    [[wysiwyg_imageupload:21137:]]

     

     

     

     

     

    Liebe Grüße aus Tirol


    Elisabeth Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von Chrimibu am 8. Oktober 2015 - 22:32.

    Vielen Dank für die Information.  Das Rezept wurde bearbeitet.  Der Aufsatz wird jetzt komplett weggelassen. 

    Viele Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe meine Beraterin

    Verfasst von Kristina4525 am 8. Oktober 2015 - 14:01.

    Ich habe meine Beraterin gefragt, sie sagte mir man darf nur bis Stufe 4. Es steht sogar klein gedruckt auf meinem Schmetterling  drauf. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Torte selber

    Verfasst von Chrimibu am 6. Oktober 2015 - 23:11.

    Ich habe die Torte selber schon 3 mal gemacht, bevor ich sie veröffentlicht habe.  Mit ist das mit dem Aufsatz noch nie passiert. Ich könnte das jetzt nicht erklären.  Das tut mir wirklich leid für deinen Aufsatz. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hat mein

    Verfasst von Kristina4525 am 5. Oktober 2015 - 00:22.

    Das Rezept hat mein Schmetterling leider völlig zerstört. Bei Stufe 10 ist er total zerfetzt. Geschmack der Torte konnte ich also so nicht testen, da die Creme voller Plastik war tmrc_emoticons.-( Ich würde das Rezept überarbeiten, damit es nicht anderen Thermi-Neulingen auch so ergeht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Torte schmeckt sehr gut

    Verfasst von xedels-mum am 5. Juli 2015 - 13:58.

    Die Torte schmeckt sehr gut und ist bei der Hitze gut gekühlt sehr erfrischend. Den Rand habe ich nicht mit Sahne bestrichen. Ich fand es schöner wenn die gelbe Ananasschicht zu sehen ist. Ein Hinweis zur Zubereitung. Die Pralinen sollen mit dem Rühraufsatz bei Stufe 10 zerkleinert werden. Das ist nicht nötig geht auch mit geringerer Stufe ohne Rühraufsatz. Beim TM 31 wär der Rühraufsatz dann auch defekt. Ich weiß nicht ob das beim TM 5 möglich ist. 

    Danke für das schöne Rezept.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geniale Torte, sehr fruchtig!

    Verfasst von redhammer2015 am 21. Juni 2015 - 19:54.

    Geniale Torte, sehr fruchtig! War am anfang etwas skeptisch dedoch hat es allen heute geschmekt und ich muss sie nochmal machen.... Top

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt super, wird

    Verfasst von teddyundine am 16. Juni 2015 - 20:01.

    Das klingt super, wird bestimmt bals ausprobiert. Dann kommen auch die Sterne, ein Herz lasse ich schon mal da.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Werde

    Verfasst von bonbonbaum 1955 am 14. Juni 2015 - 23:10.

    Danke für das Rezept. Werde die Torte auf jeden Fall nachmachen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für die Raffaelosahne werden

    Verfasst von Chrimibu am 14. Juni 2015 - 22:57.

    Für die Raffaelosahne werden 600 g benötigt und für die Dekoration 200 g um den Rand zu bestreichen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr gut an. Werde

    Verfasst von Ulladobermann am 14. Juni 2015 - 21:56.

    Hört sich sehr gut an. Werde ich ausprobieren und wieder berichten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was stimmt bei der

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 14. Juni 2015 - 19:28.

    Was stimmt bei der Dekoration. 200 oder 600 g Sahne?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können