3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokos-Kirsch-Käsekuchen aus Finessen 2/2015


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig:

  • 70 g Butter, kalt, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten
  • 70 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker, selbst gemacht
  • 1 Ei
  • 220 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Belag

  • 500 g Magerquark
  • 80 g Speisestärke
  • 1 Dose Kokosmilch (400 g)
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Glas Schattenmorellen (680 g), abgetropft
  • 20 g Kokosraspel zum Bestreuen
  • 6
    7h 30min
    Zubereitung 7h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen auf 180 Celcius vorheizen. Boden einer Springform(26cm) mit Backpapier auslegen und Rand fetten.

  2. Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei, Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben, 30Sek./Stufe 6 kneten und Teig in die vorbereitete Springform, drücken, dabei einen Rand von 4 cm hochziehen.

  3. Belag
  4. Magerquark, Speisestärke, Kokosmilch, Zucker und Eier in den Mixtopf geben, 15Sek./Stufe 5 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  5. Weitere 5Sek./Stufe 5 verrühren.

  6. Hälfte der Kirschen auf dem Teigboden verteilen, Quarkmischung daraufgeben,restliche Kirschen darauf verteilen und etwas hineindrücken, mit Kokosraspeln bestreuen und ca. 55 Min. (180 C) backen. Kuchen im ausgeschalteten Backofen 10 Minuten ruhen lassen, aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und vor dem Schneiden mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Kokos-Kirsch-Käsekuchen in 12 Stücke schneiden und servieren.

10
11

Tipp

Statt Kirschen können Sie eine Dose Ananasstücke (Abtropfgew. 340 g), abgetropft, verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Superlecker danke fuumlrs Einstellen Der Kuchen...

    Verfasst von tasty_sweety am 26. April 2017 - 17:20.

    Superlecker, danke fürs Einstellen. Der Kuchen war ratz fatz weg. Ich hatte ihn auch nur ca. 4 Stunden im Kühlschrank, er war fest, so wie es sein soll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gibt es zu jedem Geburtstag.. Wer Käsekuchen...

    Verfasst von Sarah7288 am 8. Februar 2017 - 15:15.

    Gibt es zu jedem Geburtstag.. Wer Käsekuchen und Kokos mag wird ihn lieben.

    Bei der Kokosmilch sollte man nur beachten, dass es keine halbfette ist, da der Kuchen ansonsten verläuft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gespannt was die Gäste morgen sagen, ich...

    Verfasst von itsusibel am 13. Januar 2017 - 12:22.

    Bin gespannt was die Gäste morgen sagen, ich hab ihn gerade schon probiert und er ist echt supersaulecker. Die kokosnote ist dezent und passt genial zu den Kirschen :

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo- ich würde gerne diesen Kuchen morgen...

    Verfasst von goldgruber am 30. November 2016 - 21:51.

    Hallo- ich würde gerne diesen Kuchen morgen backen. 
    Nehmt ihr Puddingpulver anstatt Speisestärke?
    Vielen Dank 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Glutenfreie Variation  Ich

    Verfasst von schaffe am 21. Mai 2016 - 12:53.

     Glutenfreie Variation

     Ich habe nur 180 g glutenfreies Mehl  und 60 g Zucker für den Teig genommen. Da wir Kuchen lieber nicht so süss mögen, habe ich nur 165 g Zucker für den Belag verwendet.Beim nächsten Mal reduziere ich  mal die Speisestärke und füge entsprechend  Vanillepuddingpulver hinzu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut und nicht zu

    Verfasst von Shooting-brake am 5. Mai 2016 - 22:02.

    Sehr gut und nicht zu mächtig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • toller Kuchen, wurde über

    Verfasst von Pfefferbiene am 8. Februar 2016 - 15:42.

    toller Kuchen, wurde über Nacht fest und hatte eine tolle cremige konsistenz

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Wer skeptisch

    Verfasst von Hasenfuß0612 am 5. Januar 2016 - 20:48.

    Sehr lecker. Wer skeptisch ist bzgl Kokos, keine Sorge der Geschmack kommt nur minimal durch. Nur zu empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooo   nu zum ersten mal mit

    Verfasst von raf am 28. November 2015 - 13:17.

    Soooo   nu zum ersten mal mit dem thermomix arbeiten.   habee mich für diesen kuchen endschieden.  daumen drücken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte Lust auf Kuchen und es

    Verfasst von rainbow1979 am 29. Juli 2015 - 21:46.

    Hatte Lust auf Kuchen und es war alles daheim - also ausprobiert - und für sehr, sehr lecker befunden! Den gibts mal wieder!  tmrc_emoticons.)

    Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.


    Ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen nun

    Verfasst von Ninjana am 10. Juli 2015 - 23:03.

    Ich habe den Kuchen nun einfach mit Dinkelmehl statt Weizenmehl gebacken und es hat hervorragend geklappt. War nicht sicher, da die Quarkmasse so dünn wie Saft war, ich musste die Kirschen nicht hineindrücken, da die Masse so flüssig war, dass sie von allein untergegangen sind tmrc_emoticons.;-)

    Der Kuchen ist aber super gut geworden. War komplett fest (nach einer Nacht im Kühlschrank) und alle Gäste waren begeistert. Echt ein tolles Rezept, das ich sicher noch einmal backen werde tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!Ich  möchte den Kuchen

    Verfasst von Ninjana am 9. Juli 2015 - 00:18.

    Hallo!Ich  möchte den Kuchen morgen backen und frage mich, ob ich das Mehl durch Dinkelmehl ersetzten kann? Hat das schonmal jemand gemacht? Habe eine Bekannte, die keinen Weizen verträgt und würde gern auch für sie backen. Muss ich da irgendwas beachten?

    Danke für eure Hilfe tmrc_emoticons.-)

    PS: Sterne kommen dann morgen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen schon

    Verfasst von cpinto am 2. Juli 2015 - 13:12.

    Ich habe den Kuchen schon mehrere Male gemacht. Bisher habe ich ihn immer mit Ananas gemacht und er erhaelt dadurch eine exotischere Note. Alle waren immer beigeistert und war schnell gegessen. Naechstes Mal werde ich ihn auch mit Vanillepudding machen und mal schauen, ob er dadurch noch besser wird. 1000 Dank fuer das tolle Rezept  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...hab allerdings

    Verfasst von Rosi mariposa am 28. Mai 2015 - 01:23.

    Sehr lecker...hab allerdings Mandarinen genommen statt Kokos und Kirschen!

    mariposa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der ist perfekt - so herrlich

    Verfasst von Buttermilchschnitte am 26. Mai 2015 - 09:56.

    Der ist perfekt - so herrlich cremig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ......und hier noch 5

    Verfasst von Fabululu am 23. Mai 2015 - 21:04.

    ......und hier noch 5 Sterne.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen letztes

    Verfasst von Fabululu am 23. Mai 2015 - 20:57.

    Habe den Kuchen letztes Wochenende genau nach Vorschrift gebacken (außer dass ich Puddingpulver verwendet habe) - er war perfekt in Geschmack und Konsistenz! Der Kuchen wurde nun von der Familie nochmal für Pfingsten "bestellt".....Vielen Dank fürs Vor-Probieren des Rezeptes!   tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Am Wochenende ausprobiert und

    Verfasst von diegotequila am 19. Mai 2015 - 16:45.

    Am Wochenende ausprobiert und für Weltklasse empfunden....alle waren begeistert tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu möchte hier noch mal

    Verfasst von Pinos Mami am 10. Mai 2015 - 19:47.

    Huhu

    möchte hier noch mal schnell meinen Senf dazu geben,was die Festigkeit betrifft

    den kuchen habe ich schon bewertet tmrc_emoticons.;)

    gestern zum 3. x gebacken u in dem Moment als ich die Käsemasse auf die Kirschen groß,fiel mir ein: die speisestärke vergessen  :O

    war nix mehr zu machen

    also in Ofen damit.

    15 min nachgebacken,weil er noch sehr schwabbelte

    20 min im Ofen ausgekühlt

    später über Nacht in Kühlschrank

    er hätte heute nicht fester sein können  tmrc_emoticons.p

    DIE SPEISESTÄRKE WERDE ICH MIR IN ZUKUNFT SPAREN  Love

     

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo SaharaSound, finde es

    Verfasst von benma am 4. Mai 2015 - 21:00.

    Hallo SaharaSound,

    finde es für dich sehr schade tmrc_emoticons.~ das er nicht ganz fest geworden ist. Ich habe Ober-Unterhitze benutzt. 

    LG benma

     


     


     


     


     


     


     


     


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen am

    Verfasst von SaharaSound am 4. Mai 2015 - 11:51.

    Ich habe den Kuchen am Freitag gebacken. Geschmacklich fanden wir ihn sehr lecker, leider wurde er nicht ganz fest. Habt ihr ihn mit Ober- und Unterhitze oder mit Heißluft gebacken? Auch nach 12 Stunden im Kühlschrank war er in der Mitte nicht fest tmrc_emoticons.~

    Ich werde ihn aber ganz sicher noch einmal versuchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kokos-Kirsch-Käsekuchen:

    Verfasst von Amaryllis Gross am 4. Mai 2015 - 01:46.

    Kokos-Kirsch-Käsekuchen: Super lecker!

    Die ganze Familie hat ihm mit "ausgezeichnet" bewertet! Die Kokosmilch schmeckt man zwar nur sehr leicht, gibt aber der ganzen Textur eine köstliche Note, schmeckt anders als gewöhnlicher Käsekuchen, feiner.      Wird es bestimmt wieder geben! Mit den Kirschen lecker säuerlich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo =) und wie hat der

    Verfasst von Niefer am 2. Mai 2015 - 11:59.

    Hallo =)

    und wie hat der Kuchen geschmeckt?

    Finde die Idee mit dem Vanillepuddingpulver sehr interessant!

    Hast das Pulver einfach so zu der Quarkmischung hinzugefügt?

     

    Lieben Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Geschmack bewerten tue

    Verfasst von wuseltina am 1. Mai 2015 - 01:50.

    Den Geschmack bewerten tue ich später tmrc_emoticons.-) Mein Kuchen ist gerade im Ofen. Bisher schaut es vielversprechend aus. Ich habe mir die Mühe gemacht und das Eiweiß steif geschlagen und zuletzt untergehoben, so fand ich es gar nicht so flüssig... Weiterhin hab ich statt des Mehls eine Packung Kokoszwieback zerschreddert und 2 x Vanillepuddingpulver statt der Stärke genommen - ansonsten alles gleich - hat super funktioniert. Bin echt gespannt wie der morgen schmeckt - dann verteile ich die Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Der Kuchen

    Verfasst von Dunja R. am 27. April 2015 - 15:38.

    Tolles Rezept. Der Kuchen schmeckt sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muß mich den Kommentar

    Verfasst von ares657 am 19. April 2015 - 21:53.

    Ich muß mich den Kommentar von benma anschließen. Ich habe den Kuchen am Wochenende gebacken(!), schmeckte total lecker, mal was anderes. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Caipiranha, Finde es

    Verfasst von benma am 17. April 2015 - 21:10.

    Hallo Caipiranha,

    Finde es schade das du den Rezept keine Chance gegeben hast. Man kann es doch nur beurteilen wenn man es auch im fertigen Zustand probiert hat. Speisestärke muß erst gekocht oder gebacken werden damit sie ihren Eigengeschmack verliert.

    Die meisten Käsekuchenfüllungen sind im "Rohzustand" fast flüssig.

    Finde es Schade das so Lebensmittel verschwendet werden (meine ganz persönliche Meinung) hoffe sie fühlen sich durch meine Meinungsäußerung nicht auf den Schlips getretten.

    Trotzdem liebe Grüße

    benma

     


     


     


     


     


     


     


     


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird richtig klasse. Endlich

    Verfasst von katha1405 am 5. April 2015 - 16:35.

    Wird richtig klasse. Endlich mal ein Käsekuchen der mir nicht zusammenfällt tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diesen Kuchen gab es bei uns

    Verfasst von kochschmetterling am 30. März 2015 - 10:38.

    Diesen Kuchen gab es bei uns vergangenes Wochenende und wir finden ihn sehr lecker!

    Ich war ja skeptisch, weil die Füllung so flüssig war und habe deshalb mit dem Anschneiden auch wirklich gewartet, bis der Kuchen abgekühlt und danach 6 Stunden im Kühlschrank war. Es war perfekt so, alles schnittfest und megalecker!

    Vielen Dank für dieses Rezept.

    Liebe Grüße

    Christine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Bin sicher er schmeckt

    Verfasst von Pinos Mami am 28. März 2015 - 18:24.

    [[wysiwyg_imageupload:14183:]] Bin sicher er schmeckt !!

     Abkühlphase im Ofen u so schön hell geblieben ohne abdecken.das liebe ich  tmrc_emoticons.p

    angeschnitten wird er erst morgen :O ( wenn ich's aus halte)

    hatte 2 Pckg Vanillpuddingpulver genommen u den Ofen auf 250 Grad aufgeheizt.den KUCHEN 10 min gestockt u dann 45 min 180 Grad fertig gebacken

    PERFEKT !!

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept...volle

    Verfasst von rotoman am 28. März 2015 - 13:19.

    Tolles Rezept...volle Punktzahl!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Warten hat sich gelohnt,

    Verfasst von benma am 27. März 2015 - 10:08.

    Das Warten hat sich gelohnt, schmeckt ober lecker. Ist eine kleine Sünde wert. tmrc_emoticons.D

     


     


     


     


     


     


     


     


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade gebacken,  bin schon

    Verfasst von benma am 26. März 2015 - 15:31.

    Gerade gebacken,  bin schon sehr gespannt wie er schmeckt. Die AAbkühlzeit ist schon sehr lange,  schauen wir mal ob sich das warten gelohnt hat.  tmrc_emoticons.)

     


     


     


     


     


     


     


     


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können