3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Käsekuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Kürbis Käsekuchen

  • 300 g Kürbis Hokkaido od.Butternut, in Würfel geschnitten
  • 350 g Rama Cremefine z. Kochen
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Sanella oder andere
  • 225 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 400 g Quark
  • 1-2 gestr. TL Zimt
  • 125 g Milchmädchen gezuckert, dickflüssig
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kürbis
  1. 300 g Kürbiswürfel mit Rama Cremefine im Closed lid 25 min /100°/Stufe 2 danach auf Stufe 6-8 Pürieren und in eiener Schüssel tun zum Abkühlen gelegentlich umrühren.

  2. Closed lid etwas Spülen und Mehl mit Backpulver , Salz und 100 g Sanella, 75 g Zucker und ein Ei in den Closed lid geben und auf Knetstufe 2 min Kneten.

    In der Zeit Backofen auf 220 C vorheizen.

    Eine runde Form 26 durchmesser mit Backpapier auslegen und den Rand mit etwas Margarine einfetten.

    Den Teig in den Händen kurz durchkneten und in die Form drücken dabei einen Rand formen.

  3. Die restliche Margarine also 125 g im Closed lid Schmelzen lassen 1 min/ 80°/ Stufe 2 danach Quark und 150 g Zucker mit Zimt cremig aufschlagen 30 sec/Stufe 3,5

    Die restlichen Eier dazu geben und 10sec/Stufe 3 unterrühren.

    Von der Kürbiscreme 75 g beiseitestellen und den Rest zum Quark unterrühren 20sec/Stufe 3.

  4. Die Masse in die Form einfüllen und 15 min Backen. Danach die Temperatur auf 120° reduzieren und 45 min weiter Backen.

    nach 45 min den ofen ausschalten und den Kuchen bei geschlossener Ofentür 1 Stunde lassen.

    Dann Ofentür öffnen und weitere 15 min abkühlen lassen.

  5. Zum Schluss das Milchmädchen mit dem Restlichen Kürbiscreme zusammen Mischen und auf den Fertig gebackenen Kürbiskuchen draufstreichen und für mindestens 2 Stunden an einem Kühlen Ort stehen lassen z.b Kühlschrank!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare