3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Luftiger Waffelteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eigelb
  • 6 Eiweiß
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 500 ml Milch
  • 250 ml Mineralwasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Eiweiß steif schalgen und umfüllen. Dann alle restlichen Zutaten zusammen in den Mixtopf geben und 3 min. Dough mode, danach nochmal 30 sek. Stufe 5.


    Den Teig umfüllen und das Eiweiß vorsichtig unterheben. Backen und FERTIG!!!


    Nach Geschmack kann man auch etwas Zimt mit untermischen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wunderbarer Waffelteig!...

    Verfasst von QueenAnne am 11. Februar 2018 - 15:37.

    Wunderbarer Waffelteig!
    Super leckere Waffeln!
    Vielen Dank für das Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Waffeln gerade gemacht und sie sind...

    Verfasst von 5481alexander am 26. Januar 2017 - 13:52.

    Ich habe die Waffeln gerade gemacht und sie sind sehr lecker.

    Habe die Hälfte an Rezept genommen und es kamen 9 Waffeln raus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So fluffig und richtig lecker wird es jetzt...

    Verfasst von Angi1983 am 11. Oktober 2016 - 12:16.

    So fluffig und richtig lecker Cooking 7 wird es jetzt öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie immer: lecker! Habe

    Verfasst von bine66 am 15. Oktober 2014 - 12:49.

    Wie immer: lecker! Habe diesen Teig heute für den Waffelverkauf in der Schule zubereitet.

    Grüße aus Darmstadt Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW!!!!, das Rezept ist

    Verfasst von Prinzess-angel am 14. Juni 2013 - 21:19.

    WOW!!!!,

    das Rezept ist einfach der Hammer!!!!! Love Love Love

    ich habe auch die Hälfte gemacht! Hätte wohl lieber die normale Menge gemacht,

    da ich gerade beim ausbacken schon voll am futtern bin!

    bei uns gibt es Erdbeerbrei dazu! Einfach perfekt bei dem Wetter!

     

     

    tausend dank für das Rezept!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man, waren die lecker!  Wir

    Verfasst von Carolinchen80 am 3. März 2013 - 19:48.

    Man, waren die lecker!  Love Wir hatten für 4 Erwachsene die Hälfte des Rezepts, das waren für jeden 3-4 Waffeln. 

    Ich hatte sowohl mit dem Eiweiß (geschlagen wie im Grundkochbuch beschrieben) als auch mit dem Rest des Teiges keinerlei Probleme. Waffeln waren außen kross und innen wunderbar fluffig. 

    Die wird es sicher wieder geben - wenn ich mir ein eigenes Waffeleisen angeschafft habe! tmrc_emoticons.;-)

    VG Carolinchen80

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmm es gibt sie heute wieder

    Verfasst von Nadine75 am 23. Januar 2013 - 12:45.

    hmm es gibt sie heute wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das waren die besten Waffeln,

    Verfasst von flupo am 20. Januar 2013 - 16:58.

    Das waren die besten Waffeln, die wir je gegessen haben tmrc_emoticons.) Danke für das tolle Rezept. Wir haben auch nur die Hälfte des Teiges genommen und es war mehr als reichlich.

    Viele Grüße aus dem Frrrrankenland tmrc_emoticons.) Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch bei uns hat es super

    Verfasst von cucinare am 15. Januar 2013 - 21:16.

    Auch bei uns hat es super geklappt (auch wir haben die halbe Menge genommen und es war reichlich.. tmrc_emoticons.;) )

    Vielen Dank fuer's Einstellen!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Claudia,   dein Rezept

    Verfasst von Nadine75 am 3. Januar 2013 - 18:55.

    Hallo Claudia,

     

    dein Rezept das ist der Burner tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)  die Waffeln sind einfach klasse sie waren am Rand so richtig knusprig. Ich habe sie gestern gemacht hatte eine Freundin mit ihrem Sohn zu Besuch. Mein Sohn hatte schon vorher eine probiert und war so begeistert von den leckeren Waffeln tmrc_emoticons.) . Die wird es bei uns jetzt öfters geben.

    Danke für dieses tolle Rezept Cooking 7. Von mir bekommst du viele Sterne.

    Liebe Grüße Nadine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept !! Die

    Verfasst von AnjaHB am 9. Dezember 2012 - 18:29.

    Super tolles Rezept !! Die Waffeln sind echt fluffig und super lecker.

    Ich hatte allerdings nicht vorher die Bewertungen gelesen und daher die ganze Portion gemacht und wir können nun vermutlich mit 3 Personen 3 Tage Waffeln essen  tmrc_emoticons.)

    Habe allerdings  das Eiweiß mit dem Mixer fest geschlagen.......bekomm ich im TM eigentlich nie 100%ig hin.

    Alles in allem ein klasse Rezept !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich, männlich, den

    Verfasst von Thomajo am 2. Dezember 2012 - 19:15.

    Heute habe ich, männlich, den Waffelteig gemacht. Traditionell gibt es bei uns am 1. Advent Waffeln. Und mit dem tollen Thermomix, den wir seit 2 Wochen haben, macht es doppelt Spaß. Teig ist Klasse geworden auch mit dem Eischnee. Leckere Waffeln, Teig werden wir uns merken. 50% reichen für 3 Personen aber aus. Rest versuchen wir morgen noch mal zu backen. Vielen Dank.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SPITZENMÄßIG--------------EIN

    Verfasst von Patgru am 8. Dezember 2011 - 14:54.

    SPITZENMÄßIG--------------EINFACH und LECKERRRRRRRRRRRRR.


    GENIALES REZEPT.Hatte gestern Abend schon die doppelte Menge zubereitet.


    Töchterchen nahm den Teig,der über Nacht im Kühlschrank ruhte heute mit in die Schule.


    In den Pausen wurde heute Kuchen und Waffeln verkauft .der Erlös kommt dann dem Abiball zu Gute.


    Alle waren begeistert von den Waffeln...es hätte so toll geduftet und sie seien so schön fluffig gewesen......und schmeckten nach mehrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr..


     für das Einstellen des Rezeptes.5 Sterne vergebe ich gerne ....mehr geht leider nicht. 

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe den waffeteig heute

    Verfasst von schnorbs am 29. November 2011 - 19:41.

    Cooking 7

    habe den waffeteig heute ausprobiert. er war wirklich gut. werde aber beim nächstenmal etwas mehr zucker verwenden. gut. ich mag es eben süsser. habe die hälfte des rezeptes gemacht.

    danke für das rezept. tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie bei Oma :)

    Verfasst von stefangrossjohann am 31. Juli 2011 - 18:55.

    SUPER REZEPT. 50% Rechen locker für 4 Personen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heutenicht schrieb: Wirklich

    Verfasst von sheriff am 10. Januar 2011 - 15:00.

    heutenicht

    Wirklich super, wenn man als Laie wüsste was die Teigstufe bewirkt. Ich habe mich jedenfalls stoisch an alles gehalten, als ich meiner Gattin einen Waffelteig präsentieren wollte. Statt Teig habe ich aber nur bereits geflocktes Eigelb in einer undefinierbaren Plörre erhalten. Hinterher habe ich erfahren, dass es einfaches Umrühren wohl auch getan hätte. Also habe ich mit dem ganzen Sch... das gemacht, was man mit dem Rezept in der Form auch machen sollte: in die Tonne getreten.

    Hallo heutenicht   -   Ein Grundkochkurs wäre vielleicht nicht schlecht. Dann klappt es auch mit dem Waffelteig!!!!!!

    Liebe Grüße vom Sheriff aus Unterfranken


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also,

    Verfasst von bine66 am 10. Januar 2011 - 13:29.

    wir lieben dieses Rezept. Ich mache kein anderes mehr. Aber das ist eben Geschmacksache. Übrigens Waffelteig ist flüssig und mit dem untergehobenen Eiweiß sieht er "klumpig" aus. Aber das ist ganz normal so. Also, den Teig vielleicht einfach mal backen und nicht gleich wegwerfen.......... 

    Grüße Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Claudia, meinen Jungs

    Verfasst von Kallewirsch am 8. Januar 2011 - 21:14.

    Hallo Claudia,

    meinen Jungs fiel heute Abend ein, dass Waffeln mit Vanillesauce doch eine feine Sache wären. Dein Rezept ist mir wie immer gelungen. Einfach tolle fluffige Waffeln. 

    Nun ich denke Kritik kann man schon üben, es kommt halt immer darauf an wie. Wie heißt es so schön, der Ton macht die Musik. Zum anderen muss und kann man nicht jedermanns Geschmack treffen.

    In diesem Sinne noch einen schönen Abend.


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • liebstes heutenicht,

    Verfasst von mila69 am 8. Januar 2011 - 17:11.

    es schaffen hier wunderbarerweise die meisten beteiligten, kritik oder fragen zu einem rezept in einer form loszuwerden, die zivilisierten menschen angemessen ist.

    das was du schilderst, liest sich ehe nach einem individuellen problem (also ehrlich, wird ja wohl möglich sein, eischnee unter einen teig zu heben) - und wenn du demnächst etwas "in die tonne trittst", hätte ich persönlich gerne zumindest eine erläuterung oder ein foto dazu. erst die flüssige teigmasse in die tonne (welche tonne?) und dann hineintreten? oder in einem schwung teigmasse und tritt hinterher? und wieso überhaupt?

    das leben kann kompliziert sein.

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Plörre...vielleicht normal?

    Verfasst von Claudia Schorr am 8. Januar 2011 - 16:42.

    Hallo malwine, hallo heutenicht,

    nun habe ich soeben die Waffeln selber nochmal gemacht da ich das so nicht auf dem Rezept sitzen lassen wollte und auch sehen wollte wo evtl. der Fehler passiert sein könnte. Ich habe das Rezept ewig nicht mehr gemacht und musste mich selber genau an die Anweisungen halten. Habe sogar festgestellt, dass ich gar nicht geschrieben habe wie man das Eiweiß steif schlägt und musste das noch im Buch nachlesen...

    Nun, ich weiß nicht was mit "Plörre" gemeint ist, ich habe aber festgestellt, dass mein Eischnee noch leicht genässt hat und als ich den Teig und den Eischnee zusammengekippt habe war die Konsistenz auch nicht sehr homogen...also eher plörrig... Nichts desto trotz waren die Waffeln wie gewünscht und lecker.

    Also malwine, danke für Deinen Bericht und @heutenicht, es gibt so viel hunderttausend Waffelrezepte, auch Du wirst das RIchtige für Dich finden, nur gib nicht so schnell auf wenn`s mal nicht so toll aussieht... Cooking 7

    Allen Anderen weiterhin gutes gelingen und guten Appetit  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke heutenicht

    Verfasst von malwine am 6. Januar 2011 - 16:52.

    Hallo heutenicht,

    danke für deine kritischen Meinung zu diesem Rezept. Das hat mich erst recht neugierig gemacht, ob ich das auch nicht hinbekomme und heute nach dem SChlittenfahr-Mittag eine Portion gemacht.

     

    Und er war einfach lecker, vielleicht hättest Du der "Plörre" eine Chance geben sollen...

     

    Ich habe (Gott sei dank) nur die Hälfte gemacht, da die anderen schon geschrieben haben, dass es viel Teig wird und wir nur 3 Personen waren. Es war immer noch üppig genug, aber total fluffig, luftig und einfach LECKER!

     

    Grüße, gebt diesem Rezept ruhig eine Chance, Malwine - von uns gibt's 5*****

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geklumpe

    Verfasst von Gast am 5. Januar 2011 - 14:21.

    Wirklich super, wenn man als Laie wüsste was die Teigstufe bewirkt. Ich habe mich jedenfalls stoisch an alles gehalten, als ich meiner Gattin einen Waffelteig präsentieren wollte. Statt Teig habe ich aber nur bereits geflocktes Eigelb in einer undefinierbaren Plörre erhalten. Hinterher habe ich erfahren, dass es einfaches Umrühren wohl auch getan hätte. Also habe ich mit dem ganzen Sch... das gemacht, was man mit dem Rezept in der Form auch machen sollte: in die Tonne getreten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Frage hat sich

    Verfasst von Kallewirsch am 29. August 2010 - 21:07.

    Meine Frage hat sich erledigt. Ich habe sie eben ausprobiert. Super lecker! Ist ja irre viel Teig. Habe 17 Waffeln herausgebracht. Dazu gab es Vanillesauce. 5 Sterne von mir! tmrc_emoticons.)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Claudia, nachdem dein

    Verfasst von Kallewirsch am 29. August 2010 - 16:44.

    Hallo Claudia,

    nachdem dein Waffelteig so aufgeht,  welche Teigmenge ( EL oder Schöpfer) gibst du in dein Waffeleisen?


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super!

    Verfasst von bine66 am 28. August 2010 - 21:19.

    Habe Dein Rezept gestern ausprobiert. Wir waren alle der selben Meinung: dies ist das beste Waffelrezept, das ich bisher ausprobiert habe. Und ich habe bereits einige aus der Rezeptwelt gemacht. Die Waffeln sind wirklich fluffig. Sie gehen während des Backens richtig auf. Wenn man sie sofort genießt,  werden sie außen schön knusprig, nicht so labberig. Und der Geschmack ist wirklich sehr lecker. Auch kalt schmecken sie noch gut. Von uns allen 5 Sterne.

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Info, werde das

    Verfasst von elocin am 15. Januar 2010 - 17:57.

    Danke für die Info, werde das Rezept am Wochenende mal ausprobieren tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh je, ich habe sie nie

    Verfasst von Claudia Schorr am 14. Januar 2010 - 14:53.

    oh je, ich habe sie nie gezählt, aber 4 hungrige Kinder (4-10 Jahre) werden immer satt und manchmal bleibt noch was übrig... schätze so an die 14 Waffeln (Herzformeisen).


    Oder gute Portion zum mitbringen bei Vereinsaktionen...tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich prima

    Verfasst von elocin am 14. Januar 2010 - 13:37.

    Das Rezept hört sich prima an!


    Wie viele Waffeln kann ich von der angegebenen Menge backen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können