3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marzipankokosmakronen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 6 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 170 g Kokosraspeln
  • 1/2 Päckchen Citroback
  • 2 EL Rum
  • 1 Tl. Zitronensaft
  • 100 g Schokolade, nglasur
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schmetterling in den Closed lid geben. Eiweiße mit 1 Tl. Zitronensaft 31/2 Min. Stufe 4 steif schlagen. Schmetterling entnehmen. Die Hälfte des Puderzuckers und die Marzipanrohmasse, in kleinen Stückchen, zum Eischnee geben und 10 Sek. Stufe 4 verrühren. Nun die Kokos-raspeln, den restlichen Puderzucker, das Citroback und den Rum zufügen und 15 Sek. auf Stufe 5 verarbeiten.


    Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Mit einem Spritzbeutel walnussgrosse Kügelchen aufspritzen. 20 Min. backen, die Makronen sollen eine hellbraune Hülle haben, innen aber noch weich bleiben.  Abkühlen lassen und  halb mit Schokoladenglasur bestreichen.


    Gutes Gelingen!


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Viel zu flüssig, auf dem

    Verfasst von Nillepu67 am 23. November 2014 - 14:35.

    Viel zu flüssig, auf dem Blech eine zerlaufene Pampe. tmrc_emoticons.((

    Ich hoffe nur,  sie schmecken wenigstens...

    Punkte später, wenn ich das Ergebnis probiert habe.

    Sieht jedenfalls nicht wirklich appetitlich aus. tmrc_emoticons.~

     

     

     

     

     

     

    Seltsam: Auch die größten Vegetarier beissen nicht gern ins Gras.


    Ringelnatz, Joachim

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DANKE!!!

    Verfasst von kare am 28. November 2010 - 12:35.

    Mein Lieblingskokosmakronenrezept in der Thermomixversion - juhu!! Für mich als TM-Neuling eine Riesenhilfe.

    Allerdings habe ich wie im Originalrezept nur 5 Eiweiß genommen (hatte auch grad diese Menge übrig) - funktioniert auch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und zügig!

    Verfasst von bigpaws am 10. Dezember 2009 - 22:48.

    Big Smile


    Ein leckeres Rezept,  mir kam erst die Marzipanmenge riesig vor, aber die schmecken klasse!!!


    Da ich mit unsreem Sohn (3J.) gebacken habe, mußten noch farbige Zuckerstreußel, Krokant und Vanillezucker (alles, was er so vom Plätzchenbacken bei der Hand hatte) drauf...


    schmeckt richtig gut  tmrc_emoticons.8)


    Danke und LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können