3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohn-Nußzopf zwei auf einen Streich


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Nußfüllung

  • 150 g Hasselnüsse
  • 40 g Zucker
  • 50 g Zartbitterschokolade in Stücken

Mohnfüllung

  • 125 g Mohn
  • 60-80 g Milch
  • 25 g Butter, weich
  • 40 g Zucker

Hefeteig

  • 250 g Milch
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • flüssige Butter
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Nußfüllung:

    Nüsse in den Closed lid geben 10 Sek./Turbo mahlen.  Zucker und Schokolade zugeben, und 10 Sek./Stufe 6 vermischen und umfüllen.

     

    2. Mohnfüllung :

    Mohn in den Closed lid geben 30 Sek,/Stufe 9 mahlen. Milch, Butter und Zucker zugeben und 3 sek./Stufe 3 verrühren.

    5 Min,/Stufe 2/90° aufkochen umfüllen und quellen lassen.

     

    3. Hefeteig :

    Milch in den Closed lid geben, und 1 1/2 Min,/40°/Stufe 1 erwärmen.

    Restliche Zutaten zugeben und 2 Min/Dough mode zu einem Teig verarbeiten.

    Ich lasse den Teig immer im Closed lid gehen bis er aus dem Closed lid kommt.(ca.30 min.)

    Anschließend den  Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in zwei Teile teilen und zu zwei Rechtecken ausrollen.

    Die Platten mit der flüssigen Butter bestreichen, und die Nußmasse/Mohnmasse darauf verteilen und jeweils aufrollen.

    Jeden Teigstrang in der Mitte mit einem Messer teilen und zu einem Zopf flechten. (siehe Bild)

     

    Bei 180° C ca. 35 Minuten backen,

    Gutes gelingen!

     

  2. Wie man auf dem Bild gut sieht schneide ich den Strang nie ganz in der Mitte durch. Immer zuerst die eine Hälfte und diese dann umschlingen, dann die andere Hälfte. Das hat den Vorteil das die Teigschichten dann nicht so leicht auseinander fallen und es besser zum umschlingen geht..

  3. Wenn man den Teig in eine Backform-Backrahmen gibt wird der Zopf wie beim Profi. Ich habe leider bis jetzt nur eine Form. Man kann aber den  optischen Unterschied deutlich sehen. Was solls schmecken tut er ja trotzdem.

  4.  

    2 Minuten vor Backende bestreiche ich die Zöpfe immer mit einer Zuckerzuckerglasur.

    Dazu nehme ich ca 40 g Puderucker und etwas Wasser, ein paar Tropfen Rumaroma und verrühre es miteinander und bepinsele die Zöpfe damit.

  5. Dough mode

10
11

Tipp

Die Mohn- und Nußfüllung reicht für 3-4 Zöpfe. Ich friere immer die übrige Füllungen ein, dann sind die nächsten  Zöpfe immer noch schneller zubereitet.

Die Füllung kommt nach dem einfrieren super gut aus dem Gefrierschrank und schmeckt genauso lecker.

Mann kann natürlich auch nur Nuß- oder nur Mohnzöpfe backen.

Ich mache immer wenn ich die eingefrorene  Füllung nehme einen Zopf halb/halb. Sieht auch sehr schön aus und schmeckt wenn man Mohn und Nuß mag oberlecker!

 

Nun viel Spaß beim backen und geniesen!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dieses Rezept ist wunderbar gelungen, es war mein...

    Verfasst von Katja Guggenberger am 15. April 2017 - 14:48.

    Dieses Rezept ist wunderbar gelungen, es war mein erster Mohnzopf-Versuch.
    Schön beschrieben! War ganz einfach nachzumachen. Den gibt es jetzt öfter!
    Danke - 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo tina,...

    Verfasst von Annettemichaela am 26. Oktober 2016 - 14:45.

    Hallo tina,



    mein erster Mohnzopf, und dann gleich so ein super Ergebnis...ist echt toll geworden und meine Familie ist begeistert...



    Hab absichtlich die ganze Menge an Füllung genommen und genau so lieben wir den...super lecker..Danke für das tolle Rezept und die tollen Bilder die ein Nachmachen leicht machen...



    Vielen lieben Dank



    Lieber Gruß



    Annettemichaela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne !!!!!! Hab ihn am

    Verfasst von Yvonne 75 am 24. April 2016 - 15:46.

    5 Sterne !!!!!!

    Hab ihn am Sonntag gebacken und meine Family hat ihn komplett verputzt ! Luftig , lecker und einfach zu backen . Wird bestimmt jetzt öfter gemacht . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gartenfee, ging mir

    Verfasst von Spurtine am 21. März 2016 - 09:47.

    Hallo Gartenfee,

    ging mir genauso beim Nusszopf - leider etwas trockene Füllung.

    Beim Mohn war es aber perfekt tmrc_emoticons.)

    VG, Spurtine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker und wirklich

    Verfasst von Gartenfee67 am 19. März 2016 - 18:22.

    Sehr sehr lecker und wirklich fix gemacht, aber die Nussmasse war bei mir total krümelig. Ich dachte, beim backen schmilzt vielleicht die Schokolade und es wird eine homogene Masse aber leider nicht. Die Mohnmasse war sehr gut, habe ich bei dem Nusszopf etwas falsch gemacht?

    Vielen Dank für Eure Tipps

    gartenfee 67

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Geschmacklich zwar

    Verfasst von StefanieMembarth am 3. April 2015 - 17:08.

    Super! Geschmacklich zwar nicht ganz wie der vom Bäcker, aber super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieben Dank für die Sterne

    Verfasst von Tina 1964 am 6. Februar 2015 - 14:03.

    Lieben Dank für die Sterne bin gerade auch am Mohnzopf backen Love

    Liebe Grüße

    Tina1964

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super-leckeres Rezept!

    Verfasst von Spurtine am 6. Februar 2015 - 12:02.

    Ein super-leckeres Rezept! Das war auch mein erster Mohnzopf und ist richtig prima geworden. Habe allerdings nur die Hälfte Teig genommen, dafür etwas weniger als die Hälfte der Milch (wg. ganzem Ei) und der Mohn wurde auch fast komplett verarbeitet tmrc_emoticons.-) Allerdings war der Teig sehr weich, aber passte ja dann!

    Ich hab übrigens den kleinen Ultra mit zugeschnittener Dauer-Backfolie genommen - ging damit dann auch prima aus der Form.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Viele Grüße Spurtine Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade habe ich meine

    Verfasst von Gaufa am 22. November 2014 - 16:07.

    Gerade habe ich meine "Mohnzöpfe" aus dem Ofen genommen - und konnte nicht widerstehen, ich musste sofort probieren. Sehr, sehr lecker!  Cooking 7 

    Im Backrahmen schaut er wirklich perfekt aus. Den zweiten Zopf habe ich etwas zu groß gemacht, jetzt ist er insgesamt sehr schmal und lang geworden. Macht aber nichts  tmrc_emoticons.;)

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie versprochen.... 5

    Verfasst von mrs.böcki am 19. November 2014 - 07:57.

    wie versprochen.... 5 sternchen für das tolle rezept, vielen dank tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert mein

    Verfasst von fezlich am 6. Juni 2014 - 18:14.

    Ich bin begeistert mein erster Mohnzopf und sowas von hmmmmmmm........lecker

    Tolles Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut!   Einfach

    Verfasst von Judith32 am 29. Mai 2014 - 17:19.

    Schmeckt sehr gut!

     

    Einfach zu machen und gut erklärt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur superlecker.

    Verfasst von modschow am 19. April 2014 - 20:54.

    Einfach nur superlecker. Vielen Dank für das leckere Rezept.  Den gibt es bestimmt öfters bei uns.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist sooo toll und

    Verfasst von TanjaK.1978 am 9. November 2013 - 17:46.

    Das Rezept ist sooo toll und Mega lecker.. Es gab sogar lob von meinen Eltern und das ist wenns ums essen geht gar nicht so selbstverständlich. 

    Vielen dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  habe dieses Rezept

    Verfasst von Gabi81 am 2. November 2013 - 12:15.

    Hallo, 

    habe dieses Rezept ausprobiert und bin wirklich begeistert. 

    Das wird auf jeden Fall wieder gebacken.

    Vielen Dank fürs Einstellen.

    Gruß aus Baden-Württemberg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, im Urlaub auf der Aida

    Verfasst von lilatina am 10. Juni 2013 - 14:29.

    Hallo,


    im Urlaub auf der Aida ist mein Sohn auf den Geschmack von Monkuchen gekommen! Zum Frühstück gab es dort abwechselnd Nuss- und Mohnkuchen. Er meinte, sowas würde er auch gerne zu Hause zum Frühstück essen. Dein Rezept ist schnell gemacht, gelingt sehr gut und schmeckt auch wie im Urlaub. Habe allerdings auch die ganze Mohnmasse für einen Zopf verwendet.


    Herzchen hab ich dagelassen und Sterne gibt es 5!!!! tmrc_emoticons.)


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lecker! 5 Sterne auch

    Verfasst von Renia79 am 14. April 2013 - 20:43.

    Super Lecker! tmrc_emoticons.;)

    5 Sterne auch von mir!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo.... Ich kann die Zöpfe

    Verfasst von Pizzi1966 am 12. April 2013 - 16:36.

    Hallo.... Cooking 7

    Ich kann die Zöpfe nur empfehlen.....Super zu machen ! !

    Beim nächsten Mal mache ich etwas Milch unter die Nussmischung.....damit es nicht so bröselt....schade um jedes Nüsschen! ! 

    Vom Mohn hab ich auch die ganze Masse genommen, damit es nicht so dünn ist. ..wir mögen auch mehr Füllung.

    Danke für Rezept. 

    Der Tipp den Strang nicht ganz durchzuschneiden war toll....so ging es Super.

    LG PIZZI

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Naschkätzchen, es freut

    Verfasst von Tina 1964 am 14. Dezember 2012 - 21:07.

    tmrc_emoticons.) Hallo Naschkätzchen,

    es freut mich das die Zöpfe gelungen sind und auch geschmeckt haben.Die Nußfüllung ist zwar bröselig, aber durch die flüssige Butter haftet sie eigentlich ganz gut auf dem Teig.Er geht trotz flüssiger Butter gut auf. Ich lasse ihn etwas zugedeckt noch ca. 15 Minuten gehen,und gebe die Zöpfe dann in den nicht vorgeheitzten Backofen.Die Backzeit hängt aber auch immer vom eigenen Ofen ab. Falls du keinen Backrahmen oder Stollenbackform hast,habe ich dir noch einen Tipp.

     Beim letzten Zöpfe backen ist der Teig so aufgegangen das es 3 Zöpfe gereicht hat. Ich habe dann einen in meiner   Backform wie im Bild zu sehen ist gebacken. Die anderen beiden habe ich dann in eine runde Backform am Randinneren gelegt. Es ist dann ein toller Nußkranz daraus geworden.Wenn meine Kamera wieder zur Hand ist werde ich ein Bild einstellen.

    Wenn du noch Sterne für das Rezept geben könntest würde ich mich ganz tooooooooooool freuen.

    Grüßle Tina 1964

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bei uns gab es gestern

    Verfasst von zuckerblüte am 11. September 2012 - 10:34.

    Hallo,

    bei uns gab es gestern diesen leckeren Nuß und Mohnzopf. Das Rezept ist einfach super. Vielen Dank.

    Da wir den Zopf mit mehr Füllung mögen, habe ich die Nuß und Mohnfüllung komplett reingestrichen. Hat uns allen sehr gut geschmeckt. Oben drauf hab ich noch eine Mischung aus Puderzucker und Zitronensaft draufgestrichen.

    LG Eva

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huuuuch, eben seh ich, dass

    Verfasst von feather am 9. September 2012 - 19:41.

    Huuuuch, eben seh ich, dass ich Dein Rezept ja noch gar nicht bewertet hab ... Das hol ich jetzt aber sooooofort nach ... Ultragenial- leckeres Rezept, sehr einfach und fand Eingang in meine Rezeptesammlung, was bedeutet, den gibbet bei uns öfters tmrc_emoticons.-)

    Vielen Dank!

     

    Lg feather

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab aus der 

    Verfasst von tinchen1966 am 8. August 2012 - 23:26.

    Hallo,

    hab aus der  angegebenen Menge einen Riesenzopf gebacken. Hab zum Füllen Mohnback genommen (geht schneller).

    Das Ergenbinss war gigantisch, lecker, nein , oberlecker, megelecker. Alle waren begeistert, Der Zopf ist total locker und schmeckt super.

    Danke

    Liebe Grüße Tinchen 1966

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Super tolles Rezept! Der

    Verfasst von Hexle2111 am 15. März 2012 - 14:09.

    Big Smile

     

    Super tolles Rezept! Der Zopf schmeckt und schaut wirklich aus wie vom Bäcker!! Super!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für das

    Verfasst von breznknödl am 15. März 2012 - 11:37.

    Hallo,

    vielen Dank für das geniale Rezept. Schmeckt super lecker, auch die nächsten Tage noch - habe leider keine Erfahrungswerte, bei uns war alles schon am nächsten Tag weg.

     

    Liebe Grüße aus Oberbayern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tina, wollte auch noch

    Verfasst von Ruthly62 am 3. Februar 2012 - 09:00.

    Big Smile

    Hallo Tina,

    wollte auch noch einen Tip zu Deinem Rezept, das ich ja für ausgezeichnet halte, abgeben. Ich habe keinen Backring, habe aber Alufolie gefaltet und um den Zopf gelegt. Das ging auch gut!

    viele Grüße

    Ruth

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die beiden Zöpfe

    Verfasst von Naschkätzchen am 2. Februar 2012 - 08:10.

    Ich habe die beiden Zöpfe inzwischen gebacken - und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein !

    Bei der Nussfülle war ich zuerst skeptisch, weil das nur so eine bröselig/krümelige Masse war, aber sie macht sich super im Zopf. Von der Masse habe ich jeweils ca 3/4 genommen, das hindert die Zöpfe noch nicht daran schön aufzugehen - vielleicht aber nur deshalb weil die flüssige Butter vergessen hatte auf den Teig zu streichen. Ich habe beide Zöpfe nur so aufs Blech (mit Backpapier) gelegt und sie sahen beide sehr appetitlich aus. Dass man Füllung einfrieren kann, die Idee hatte ich bisher noch nicht - Danke für diesen super Tip und fürs gesamte Rezept!

    Ob man die fertigen Zöpfe noch mal gehen lassen soll konnte ich dem Rezept nicht entnehmen, ich hatte die beiden dann nur mit einem Tuch abgedeckt und ca 20 Min stehen lassen und dann ins vorgeheizte Rohr gegeben. Das war zumindest nicht verkehrt. Ich musste ihn dann früher rausnehmen, die Backzeit wäre sonst bei meinem Ofen zu lange gewesen.  Vermutlich war die Backzeit im Rezpte für ein nicht vorgeheiztes Rohr berechnet.

    Liebe Grüsse vom Naschkätzchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ruthly62, vielen Dank

    Verfasst von Tina 1964 am 30. Januar 2012 - 12:36.

    tmrc_emoticons.) Hallo Ruthly62,

    vielen Dank für die Sterne.

    Ich finde es toll wenn du ab und zu bei mir vorbeischaust. Ich schaue auch immer mal bei deiner Seite vorbei, und bin gespannt ob du ein neues Rezept eingestellt hast

    Liebe Grüße

    Tina 1964

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die beiden Zöpfe sind super

    Verfasst von Ruthly62 am 27. Januar 2012 - 19:26.

    Big Smile

    Die beiden Zöpfe sind super geworden, der Mohnzopf ist schon zur Hälfte aufgegessen als Nachtisch heute Abend. Musste ein Machtwort sprechen, dass morgen noch was da ist!

    Danke und von uns auf jeden Fall 5 Sterne!

    Gruß Ruth

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tina 1964, finde ich

    Verfasst von rappeltine am 26. Januar 2012 - 19:07.

    Hallo Tina 1964,


    finde ich super, dass du es jetzt unter den einzelnen Schritten geschrieben hast. Werde ihn bestimmt bald wieder backen.


    Gruß rappeltine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo rappeltine, ich freue

    Verfasst von Tina 1964 am 26. Januar 2012 - 14:48.

    tmrc_emoticons.) Hallo rappeltine,

    ich freue mich riesig über deine Sterne und das euch der Zopf auch so gut schmeckt wie uns.

    Ich habe jetzt die Tips gleich unter die Bilder geschrieben.Danke für den Tipp.

    Grüßle

    Tina 1964

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von uns gibt es fünf Sterne.

    Verfasst von rappeltine am 26. Januar 2012 - 13:45.

    Von uns gibt es fünf Sterne. Ich habe diesen Zopf vor zwei Tagen gebacken und er schmeckt immer noch super lecker. Dieser Zopf (ich habe nur Nußzopf gemacht) ist sehr schnell zubereitet. Habe einen Zopf meiner Mutter geschenkt, die schwärmt auch in höchsten Tönen von deinem Zopf.


    Vielleicht kannst du das mit halbierten Strang noch oben beim Rezept einfügen. Denn ich habe den ganzen Strang durchgeschnitten und mich mit dem verdrehen etwas schwer getan, da er etwas aufklaffte. Er sieht aber super aus, ich habe die zwei Zöpfe auch in zwei ovalen Formen ohne Boden gebacken.


    Wie gesagt volle Punktzahl auch für die tollen Bilder.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sandi81, genau richtig

    Verfasst von Tina 1964 am 24. Januar 2012 - 14:28.

    Hallo sandi81,

    genau richtig ich schlinge den halbierten Strang umeinander.Ich mache immer zuerst die Hälfte und schneide dann die andere Hälfte erst in der Mitte durch, und umschlinge dann diese Seite. Das hat den Vorteil das man dann besser umschlingen kann, und der Strang nicht so auseinanderklappen kann.Berichte mir dann bitte das  Ergebnis, und ob er euch auch geschmeckt hat,wenn du die Zöpfe mal ausprobierst.

    Ich kaufe schon lange keine Zöpfe mehr, denn ich bin ein richtiger Hefeteigfan seid ich meinen Thermomix habe.Ich habe noch ein anderes Rezept mit Hefezopf eingestellt der wir bei mir auch immer super.

    Grüßle

    Tina 1964

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sieht sehr lecker aus

    Verfasst von sandi81 am 24. Januar 2012 - 11:05.

    Hallo sieht sehr lecker aus und mein Sohn ist großer Fan von Nusszopf!!

    Nun meine Frage: Man hat je Zopf nur 2 Stränge oder? Schlingst du die dann umeinaner, denn flechten kann man da ja nicht richtig oder??

    Besten Dank im Vorraus

    LG Sandi81

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ja mit den 2

    Verfasst von mausi am 23. Januar 2012 - 19:07.

    Hallo

    ja mit den 2 Angabenkomme ich auch nicht klar,

    kannst Du uns das erklären??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry ich habe es gar nicht

    Verfasst von Tina 1964 am 23. Januar 2012 - 14:31.

    Sorry ich habe es gar nicht bemerkt, das die Angaben doppelt sind.Habe es schon geändert. tmrc_emoticons.)

     Es war gar nicht so einfach mit dem einstellen,ich habe 4 Anläufe gebraucht bis es endlich eingestellt war. tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Die Form ist wie eine Kastenform nur ohne Boden,Ich backe alles nur mit Backrahmen ohne Boden.

    Der Zopf geht dann schön in die Höhe, aber ohne Form ist er genauso lecker.

    Grüßle

    Martina

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Noch was, welche Grösse hat

    Verfasst von Naschkätzchen am 23. Januar 2012 - 08:42.

    Noch was, welche Grösse hat Deine Form?  Der Zopf darin schaut wirklich aus wie gekauft!  Naschkätzchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo tina 1964, das Rezept

    Verfasst von Naschkätzchen am 23. Januar 2012 - 08:39.

    Hallo tina 1964,

    das Rezept werde ich in den nächsten Tagen nacharbeiten, das ist sicher. Daher habe ich es aufmerksamst durchgelesen. Wie ist bei den Zutaten für die Mohnfülle die Buttermenge zu verstehen? Da komm ich nicht drauf warum da zwei Angaben sind!

    Vielen Dank fürs Rezept!

    Liebe Grüsse Naschkätzchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können