3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohnkuchen mit Vanilledecke WW Rezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Boden

  • 15 g Sonnenblumenöl
  • 1 Stück Ei

  • 15 g Sonnenblumen-Öl
  • 1 Ei
  • 1 TL Süßstoff
  • 25 g Sucolin oder Erythrit
  • 60 g Buttermilch
  • 20 g Mandeln
  • 55 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Päckchen Zitronenschale
  • 1 geh. EL Zitronensaft

Für den Mohnbelag

  • 400 g Milch 0,3
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 50 g Mohn
  • 1 TL Süßstoff

Für die Vanillecreme

  • 250 g Quark Magerstufe
  • 150 g Sauerrahm 10%
  • 1 Teelöffel Süßstoff
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Päckchen Zitronenschale
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

    Endlich Mohnkuchen mit wenigen Kalorien.

    Dieser hier ist dazu noch wahnsinnig locker und cremig schmeckt.

    Er ist für eine 24er Form und ihr erhaltet 10 Stücke daraus

     

     

     

    Backofen auf 180Grad vorheizen.

     

    Das Öl zusammen mit dem Ei,Süßstoff, Erythrit und der Buttermilch in den Mixtopf geben.

     

    Den Schmetterling einsetzen und 1:30 auf Stufe 3 schaumig aufschlagen.

     

    Nun Zitronenschale und Saft,das Mehl, die Mandeln und das Backpulver dazu geben und auf Stufe 2 10 Sekunden unterrühren.

     

    Sollte sich noch nicht alles vermischt haben nochmals kurz mit dem Spatel unterheben.

     

    Springform mit Backtrennspray einsprühen und den Teig hineingeben.

     

    Das ganze nun 5 min vorbacken.

     

    In der Zeit die Milch aufkochen und den Pudding nach Packungsanweisung kochen und 1 TL Süßstoff dazu geben.

     

    1/3 des Puddings zusammen mit dem Mohn verrühren.

     

    2/3 des Puddings in den Mixtopf geben ,Quark,Sauerrahm,Vanillezucker,Zitronensaft und Schale sowie Süßstoff dazu geben und auf Stufe 2 40 Sekunden verrühren.

     

    Kuchen aus dem Ofen nehmen

     

    Nun zuerst den Mohn auf den Kuchen geben dann die Vanillecreme darüber.

     

    Den Kuchen wieder in den Ofen geben und 25-30 min fertig backen je nachdem wie braun ihr die Oberfläche wollt.

     

    Vor dem Anschnitt den Kuchen komplett auskühlen lassen.

    Für alle wwler wie mich Bei 10 Stück hat eines 4 ****

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rezept sehr lecker und easy herzustellen.Um einen...

    Verfasst von scharfes Messer am 25. März 2017 - 18:58.

    Rezept sehr lecker und easy herzustellen.Um einen höheren Kuchen zu bekommen, kleinere Springform benutzen 26 er oder 24 er.
    Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also der Kuchen kam super an. Hatte nur keinen...

    Verfasst von Jennachen am 16. Januar 2017 - 14:21.

    Also der Kuchen kam super an. Hatte nur keinen Zuckerersatz und habe da die gleiche Menge an normalen Zucker genommen. Süßstoff wie angegeben. Echt lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte nur eine 26er Form, keine 24er, daher...

    Verfasst von Scherra am 21. November 2016 - 09:15.

    Ich hatte nur eine 26er Form, keine 24er, daher wurde er recht dünn. Geschmacklich war er aber trotzdem gut.

    Ich hatte jedoch ein paar Dinge, die ich noch gern anmerken würde:
    Ich habe mir das Rezept vorab nicht durchgelesen und daher nur die Dinge eingekauft laut Zutatenliste. Habe ganze Mandeln gekauft. Es sollten hier wohl eher gemahlene sein, vielleicht kann das noch hinzugefügt werden.

    Beim Pudding steht im Rezept "nach Packungsanweisung kochen". Nach Anweisung müsste da ja noch Zucker mit hinein. Es soll dann jedoch noch 1 TL Süßstoff dazu gegeben werden. Ich denke, dass der Zucker durch den Süßstoff ersetzt werden soll? Das würde ich evtl. noch etwas klarer dazu schreiben. Gerade, wenn es nach WW geht, würde der Zucker ja noch mehr Punkte bedeuten.

    Wird mit Ober/Unterhitze oder Umluft gebacken?

    Vielen Dank für das Rezept, es hat gut geklappt und auch geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe nur mit Erithrit

    Verfasst von Parinette am 14. August 2016 - 22:48.

    Habe nur mit Erithrit gebacken, sehr lecker

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für den Boden würde ich 50g

    Verfasst von michi791 am 5. Mai 2016 - 13:11.

    Für den Boden würde ich 50g nehmen und für die Füllung 150g, freut mich das er geschmeckt hat. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   wahnsinnig leckerer

    Verfasst von Jomamo am 5. Mai 2016 - 11:22.

    Hallo,

     

    wahnsinnig leckerer Kuchen! Haben Sie eine Info, wieviel Zucker die jeweiligen Suessstoffe ersetzt, wenn man keine Suessstoffe verwenden moechte? Vielen lieben Dank und liebe Gruesse!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super das freut mich .LG

    Verfasst von michi791 am 6. März 2016 - 13:57.

    Super das freut mich .LG Yvonne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Michi, hab gestern

    Verfasst von Tira-mi-sue am 6. März 2016 - 12:47.

    Hallo Michi,

    hab gestern deinen Kuchen gebacken. Zuckerersatz habe ich nicht verwendet, sondern die gleiche Menge (25 g) Zucker. Den Flüssigsüßstoff habe ich so wie angeben verwendet. Uns hat der Kuchen sehr gut geschmeckt. Schön, dass du die WW Punkte angegeben hast. Viele Grüße

     

    Tira-mi-Sue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können