3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Ostern - Schnitten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 120 g Haselnüsse
  • 200 g Karotten
  • 2 Eier
  • 175 g Rohrzucker, braun
  • 200 g Sonnenblumenöl
  • 225 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Zimt, nach Geschmack
  • Pfeffer und Muskatnuss, frisch gerieben, nach Geschmack
  • 120 g Frischkäse
  • 50 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 abgeriebene Limettenschale
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 Grad vorheizen.

    Quadratische Form mit Backpapier auslegen.

    Haselnüsse kurz Stufe 5 grob hacken und umfüllen.

    Karotten kurz Stufe 5 raspeln (nach Geschmack, ich mag es immer etwas "bissiger"), umfüllen und Closed lid kurz auswaschen.

    Eier 1 1/2 min / Stufe 5 schaumig rühren.

    Zucker und Öl zugeben, nochmals 2 min / Stufe 5 schaumig rühren.

    Karotten zugeben mit Stufe 4 unterrühren.

    Mehl, Backpulver, Zimt und Muskatnuss (nach Geschmack ) zugeben und 1-2 min / Stufe 4 unterheben

    Nüsse dazugeben und kurz Stufe 5 unterheben, dabei evtl. Nüsse einmal nach unten schieben.

    Teig in die vorbereitete Form füllen, mittlere Schiene ca. 40 - 50 min backen (er sollte auf Fingerdruck leicht nachgeben), gut abkühlen lassen.

    Thermomix sauber machen.

    Frischkäse, Butter, Puderzucker und Limettenschale 1 min / Stufe 5 glatt rühren.

    Glasur gleichmäßig auf ausgekühlten Kuchen streichen und mit Gabel dekorativeStreifen ziehen und in Schnitten schneiden.

10
11

Tipp

Kühl gelagert in einem luftdicht verschlossenen Behälter halten die Schnitten bis zu 1 Woche.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • das kommt mir doch irgendwie

    Verfasst von delphinchen am 20. April 2012 - 19:41.

    Big Smile

    das kommt mir doch irgendwie bekannt vor ... männer!!!!!

    freut mich, dass es euch geschmeckt hat

    Du lächelst und die Welt verändert sich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja, er schmeckt uns sehr gut!

    Verfasst von aw73 am 20. April 2012 - 19:21.

    [[wysiwyg_imageupload:1331:]]ja, er schmeckt uns sehr gut! Toller Geschmack und sehr schön locker!

    Ich hab die Hälfte des Kuchens mit dem angegebenen Guss und die andere Hälfte mit Puderzucker-Zitronensaft-Guss gemacht (ist von der Aufbewahrung her einfacher).

    Ich habe die Möhren sehr fein gehäckselt und mein Mann hat sie bis jetzt nicht entdeckt, sondern schwärmt immer nur von dem leckeren Kuchen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • huhu aw73, ich hab eine

    Verfasst von delphinchen am 14. April 2012 - 10:27.

    huhu aw73,

    ich hab eine rechteckige Blechkuchenform mit Servierboden 35 auf 24 cm ...

    mittlerweile hab ich den Kuchen aber auch schon in einer normalen 28` Springform als "normalen" Kuchen gebacken (dann waren es halt keine Schnitten mehr Big Smile

    liebe grüße

    hoffe, er schmeckt dir tmrc_emoticons.)

    Du lächelst und die Welt verändert sich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie groß ist die quadratische

    Verfasst von aw73 am 13. April 2012 - 22:05.

    wie groß ist die quadratische Form, die Du benutzt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können