3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paleo Karotten-Nuss Muffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Karotten-Nuss Muffins

  • 300 g Mandeln ganz mit Schale
  • 250 g Karotten in Stücken
  • 3 Eier
  • 1/2 Stück Vanilleschotenmark
  • 2 TL Zimt
  • 2 Msp. Muskatnuss gemahlen
  • 60 g Walnussöl
  • 60 g Honig
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 200 g Sultaninen
5

Zubereitung

    Karotten-Nuss Muffins
  1. Ofen auf 160°C vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

     

    Mandeln in den Closed lid geben und 10 Sekunden auf Stufe 9 mahlen.

     

    Karotten zugeben und 6 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern.

     

    Eier, Vanilleschotenmark, Zimt, Muskatnuss, Walnussöl und Honig hinzufügen und für 15 Sekunden auf Stufe 5 verrühren.

     

    Backpulver hinzugeben und weitere 10 Sekunden auf Stufe 5 vermengen.

     

    Zum Schluss die Rosinen hinzugeben und mit Counter-clockwise operation für 6 Sekunden auf Stufe 4 untermengen.

     

    Jetzt die Masse in die Muffinförmchen geben und für ca. 35 Minuten backen.

     

    GUTEN APPETIT!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann hier gut die gemahlen Mandeln verwenden, die aus der Herstellung von Mandelmilch übrig bleiben. Ich reduziere dann dementesprechend die ganzen Mandeln. Die gemahlenen Mandeln füge ich aber erst hinzu, nachdem die Karotten zerkleinert wurden. 

Die Muffins eigenen sich hervorragend zum Einfrieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das leckere Rezept! Ich backe...

    Verfasst von Kathi3388 am 13. März 2017 - 21:14.

    Vielen Dank für das leckere Rezept! Ich backe sie gerne auf Vorrat und nehme dann 1-2 Muffin mit in die Arbeit oder in die Uni, wenn mal wieder keine Zeit für eine Mittagspause ist.

    Ich verwende statt Walnussöl meistens Kokosöl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses tolle

    Verfasst von SiWa35 am 25. August 2015 - 16:38.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!!! Freut mich als Paleoanhänger total ....es hat super geschmeckt u. war ruckzuck gemacht!!! Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir bekamen Besuch von einer

    Verfasst von MaggiW am 2. August 2015 - 12:03.

    Wir bekamen Besuch von einer Paleo Teilnehmerin. Ich wollte daher etwas paleotaugliches backen,was uns aber im besten Fall auch schmeckt. Dieses Rezept hat es geschafft   Party

    Allen haben die Muffins geschmeckt. Wird vielleicht sogar nochmal von uns wiederholt, von der Paleofreundin auf jeden Fall!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können