3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfirsich- Joghurt- Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

für den Teig:

  • 2 Eier Gr. M
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl(405)
  • 1 gestr. TL Backpulver

für die Füllung und die Verzierung:

  • 200 g Löffelbiskuits
  • 2 Dosen Pfirsiche (a 850 ml)
  • 500 g Joghurt 1,5%
  • 9 Blatt Gelatine
  • 1 EL Orangenlikör oder Orangensaft
  • 3 Becher Schlagsahne
  • 2 Päckchen Tortenguss klar
  • Schokoraspeln, Schokoornamente...
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig und Pfirsiche:
  1. Eier trennen, Eiweiß in den fettfreien Mixtopf geben, Rühraufsatz einsetzen 3 Min./ Stufe 3

    Zucker, Vanillezucker und Salz bei Stufe 3 langsam durch die Deckelöffnung dazugeben

    Eigelb ebenfalls bei Stufe 3 durch die Deckelöffnung dazugeben, maximal 20 Sek. weiterrühren

    Mehl und Backpulver einsieben und 20 Sek./ Stufe 1-2 unterrühren

    Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

    Den Boden auskühlen lassen, einen Tortenring um den Biskuit legen. Die Löffelbiskuits an einer Seite gerade schneiden (dass sie ca. 7-8 cm lang sind). Die abgeschnittenen Enden zerbröseln. Die Löffelbiskuits dicht nebeneinander mit der Rundung nach oben an den Tortenring stellen.

    Pfirsiche abtropfen lassen. Saft auffangen. 5 Pfisichhälften beiseitestellen (für den Guss und die Verzierung). 1/3 der übrigen Hälften in dünne Spalten schneiden, 2/3 würfeln. Den Tortenboden mit den Spalten belegen.

  2. Füllung:
  3. Gelatine einweichen

    Rühraufsatz einsetzen. Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Orangenlikör/-saft 40 Sek./ Stufe 1-2 verrühren

    Gelatine ausdrücken und im Topf bei milder Hitze auflösen. 2-3 EL der Joghurtmasse in die Gelatine einrühren. Dann die Gelatine 20 Sek./ Stufe 2 unter die Joghurtmasse rühren. Umfüllen.

    2 Becher Sahne steif schlagen 2- 3 Min./ Stufe 3 mit Rühraufsatz (Sichtkontakt!!) und unter die Joghurtcreme heben.

    1/3 der Creme auf den mit den Spalten belegten Tortenboden streichen.

    1/2 der übrigen Creme mit den Pfirsichwürfeln mischen und darauf verteilen. Mit den Löffelbiskuitbröseln bestreuen und darauf die restl. Creme streichen.

    3- 4 Stunden kalt stellen.

  4. Guss und Verzierung:
  5. 4 Pfirsichhälften 20 Sek./ Stufe 10 pürieren.

    Mit dem Pfirsichsaft auf einen halben Liter (siehe kl. Topfmarkierung) auffüllen. Kurz auf Stufe 4 mitteinander verrühren.

  6. Tortengusspulver und 75 g Zucker im Topf vermischen, mit dem Pfirsichpüree verrühren und nach Packungsanleitung zubereiten. Den Guss auf der Torte verteilen. Eine Stunde kalt stellen.

    1 Becher Sahne steif schlagen und den letzen Pfirsich in Spalten schneiden. Mit der Sahne und den Spalten nach Belieben verzieren.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Torte kann statt mit Pfirsichen auch gut mit Kirschen zubereitet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat sehr lecker geschmeckt. Hab sie etwas...

    Verfasst von Schnuggelwugel am 4. November 2017 - 21:08.

    Hat sehr lecker geschmeckt. Hab sie etwas abgewandelt und ohne Löffelbiskuit gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker. Bei mir

    Verfasst von Soma79 am 18. Januar 2015 - 13:59.

    War sehr lecker. Bei mir haben die 200g Löffelbisquit gereicht. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super toll. Alle waren

    Verfasst von Rinle am 16. März 2014 - 11:44.

    Super toll. Alle waren begeistert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Torte sieht gut aus ich

    Verfasst von marita dickmann am 30. Januar 2014 - 11:28.

    Die Torte sieht gut aus ich werde sie auch mal ausprobieren. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   die Torte schmeckt sehr gut

    Verfasst von ingfra am 5. Mai 2013 - 21:32.

     

    die Torte schmeckt sehr gut und sieht toll aus.

    fünf Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab deine Torte am WE

    Verfasst von TundT am 2. April 2013 - 15:05.

    Hallo,

    hab deine Torte am WE gemacht. Und ich muss sagen, sie ist total klasse geworden und schmeckt super lecker. Ich habe allerdings keine Zucker mehr in das Pfirsichpürre. Es war so auch süß genug.

    Ein ganz tolles Rezept. Dafür gebe ich gerne 5 *.

    Und so sah meine Torte aus.

    [[wysiwyg_imageupload:4735:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Lob! Das mit

    Verfasst von susi1402 am 25. März 2013 - 17:35.

    Danke für das Lob! tmrc_emoticons.)

    Das mit den Löffelbiskuits war bei mir auch so, ich habe sie dann alle einfach etwas mehr "auf Lücke" gestellt, dann war´s ausreichend. Wollte nicht noch extra einen Pack aufreissen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns wundebar geschmeckt

    Verfasst von Mozartkugel74 am 25. März 2013 - 10:43.

    Hat uns wundebar geschmeckt und die Zubereitung war wirklich easy. Leider haben die Löffelbiskuits gerade nicht für eine normale Springform gereicht und ich musste den Boden nachträglich verkleinern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können