3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Raupe Nimmersatt Geburtstagskuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Zitronenmuffins

  • 200 g Butter
  • 4 Stück Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Stück Zitrone, davon die abgeriebene Schale und den ausgepressten Saft
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl

Creme

  • 200 g Frischkäse, natur
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Butter, weich
  • 100 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe, grün, nach Bedarf bzw. Farbintensivität
  • Vanilliearoma, nach Geschmack
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Muffins
  1. Backofen auf 180 Grad/ Umluft vorheizen

    Die Butter und die Eier 1 Min./Stufe 4 schaumig schlagen

    Übrige Zutaten hinzufügen und 1 min./ Stufe 4 mischen, den Teig umfüllen in 13 Muffinförmchen und für 20 min in den Backofen, auskühlen lassen.

  2. Creme
  3. Die Butter zusammen mit dem Puderzucker 1 Min./ Stufe 4 schaumig schlagen.

    Danach die restlichen Zutaten bis auf Lebensmittefarbe und Aroma hinzufügen, nochmals 2 min./ Stufe 2-3 mischen.

    Dann fügt ihr die Lebensmittelfarbe, in diesem Fall grün hinzu und mischt vorsichtig, ihr gebt einfach soviel hinzu wie ihr schön findet bzw. je nachdem wie Intensiv die Farbe werden soll, von dem Vanilliearoma gebt ihr 1/2 bis 1 Fläschchen hinzu. Alles nochmal vorsichtig mischen und abschmecken.

     

    Die Creme füllt ihr in einen Spritzbeutel und spritz sie auf 12 der Muffins auf.

     

    1 Muffins spart ihr auf welchen ihr mit Puderzucker und roter Lebensmittelfarbe bestreicht.

    Dafür zuvor einfach Puderzucker und Wasser dickflüssig mischen, Farbe dazu.

     

10
11

Tipp

Die Muffins können natürlich im Geschmack variieren.

Um das ganze komplett zu machen, bastelt ihr aus Tonpapier, Beine und Fühler für die Raupe. Als Augen habe ich kleine Wackelaugen mit Puderzucker befestigt, den Mund habe ich mit einem Stück Lakritz gemacht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare