3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen


Drucken:
4

Zutaten

Teig

  • 180 Gramm Butter, in Stücken
  • 180 Gramm Mehl
  • 180 Gramm Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Eigelb, Eiweiß verwahren für die Baiserschicht
  • 400 Gramm Rhabarber, geschällt und in Stückchen geschnitten
  • 6 Esslöffel Wasser

Baiserschicht

  • 90 Gramm Zucker
  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Teig

    Rhabarber schälen in kleine Stücke schneiden und zur Seite legen.

    Alle weiteren Teigzutaten in den Mixtopf geben und ca. 20 Sec. Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten.

    Teig in die Backform geben und darauf die Rhabarberstücke verteilen.

    20 min. 175°C  Umluft backen.

    In der Zwischenzeit Mixtopf spüllen und die Baiserschicht herstellen.

     

     

  2. Baiserschicht

    Rühraufsatz einsetzten.

    Eiweiß, prise Salz und den Zucker in den fettfreien Mixtropf geben und ca. 3 min. Stufe 4,5 zu Eischnee schlagen.

    Nach den 20 min. Backzeit den Teig herersholen und den Eischnee darauf verteilen. Danach ca. 25 min. weiter backen.

    Nun viel Spaß beim backen und genießen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für die Sternchen und

    Verfasst von Votan1985 am 30. Oktober 2015 - 07:55.

    Danke für die Sternchen und die Tips

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht, ist im Ofen.

    Verfasst von Putzi-81- am 7. Juli 2015 - 20:28.

    Schnell gemacht, ist im Ofen. Bin gespannt wie er schmeckt.Habe auf den Rhabarber selbst gemachten Vanillezucker gestreut und dem Eischnee Kokosraspeln hinzugefügt.

    Das Wasser für den Teig habe ich weggelassen.

    Schonmal 5 Sterne. Vielen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können