3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ribiselkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

TEIG

  • 170 g Staubzucker
  • 4 Eigelb
  • 170 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Zitronenschale, abgerieben
  • 300 g Mehl, Universal
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 30 g Milch

BAISERMASSE

  • 4 Eiweiß
  • 250 g Kristallzucker
  • 200 g Ribisel (rote Johannisbeeren)
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    TEIG
  1. 1)

    Backrohr vorheizen: Heißluft 190 Grad

     

    2)

    Butter in den Mixtopf geben und 40 sek. / St. 5 weichrühren

     

    3)

    Staubzucker, Dotter, Vanillezucker, Zitronenschale, Milch zugeben und mithilfe des Spatels 1 Min. / St. 5 gut vermischen

     

    4)

    Mehl mit Backpulver darübersieben und 30 Sek. / St. 5  gut unterrühren. Es soll ein guter streichfähiger Rührteig entstehen (Bei Bedarf etwas Milch dazugeben)

     

    5)

    Die Teigmasse nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verstreichen. TIPP: Je höher man den Ribiselkuchen haben möchte, desto kleiner das Blech. Eine Auflaufform eignet sich daher auch sehr gut. Den Teig im Rohr goldgelb backen - ca. 15-17 Min.

     

  2. BAISERMASSE
  3. Während der Teig im Ofen ist, wird die Baisermasse vorbereitet:

    6)

    Den Mixtopf sehr gut auswaschen

     

    7)

    Schmetterling aufsetzen und das Eiklar zu einem festen Schnee schlagen 2 Min. / St. 4

     

    tmrc_emoticons.8)

    Den Kristallzucker nun LÖFFELWEISE (langsam) unter Rühren Gentle stir setting hineingeben

     

    9)

    Gewaschene und von den Stengel abgezupfte Ribisel unterrühren Gentle stir setting Counter-clockwise operation

     

    10)

    Wenn der Teig fertig ist, das Blech herausnehmen und die Hitze im Backrohr auf 160 Grad reduzieren.

     

    11)

    Die Baisermasse nun auf den heißen Teig streichen und im Backrohr (160 Grad) für ca. 20 Min. fertigbacken.

     

    12)

    Wer die weiße Masse nach dieser Backzeit etwas brauner haben möchte, erhöht die Temperatur und lässt den Kuchen (unter Beobachtung) noch weitere 5 Min. im Ofen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für optische Zwecke, kann die  Baisermasse beim Auftragen immer wieder nach oben gezogen werden, sodass kleine Spitzen entstehen. 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • toller Kuchen! Kann gar nicht genug davon...

    Verfasst von Evy1983 am 8. September 2017 - 11:28.

    toller Kuchen! Kann gar nicht genug davon bekommen! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, der Kuchen war wirklich...

    Verfasst von Maroni66 am 19. Juli 2017 - 10:07.

    Danke für das Rezept, der Kuchen war wirklich sehr gut und ist auch bei meinen Gästen gut angekommen. Das nächste Mal nehme ich aber deutlich weniger Zucker bzw. mehr Ribisel, ich habs gern noch fruchtiger und weniger süß!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein einfaches tolles Rezept Danke

    Verfasst von lamagnolia am 15. Juni 2017 - 20:01.

    Ein einfaches, tolles Rezept! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! 

    Verfasst von denise.schwaiger am 3. Juli 2016 - 16:22.

    Sehr lecker!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr Lecker auch mit anderen

    Verfasst von ritaplusfünf am 1. Juli 2016 - 23:37.

    Sehr Lecker auch mit anderen Beeren! Schöner fluffiger Teig. Hab den Kuchen mit Himbeeren gebacken, sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für deine Bewertung!!! 

    Verfasst von J.S.A.S.Cook am 27. Juni 2016 - 16:39.

    Danke für deine Bewertung!!! 

    Enjoy your meal....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!!

    Verfasst von Ines Felicia am 26. Juni 2016 - 15:55.

    Super lecker!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können