3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotweinkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 100 g Schokolade (min. 50 % Kakao), in Stücken
  • 250 g Butter oder Margarine (Sanella)
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 125 g Rotwein
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 geh. TL Kakaopulver
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Schokoladenguss:
  • 100 g dunkle Schokolade (min. 50% Kakao), in Stücken
  • 60 g Wasser
  • 60 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig:

    1. Schokoladenstücke in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

    2. Butter oder Margarine zugeben und 4 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen.

    3. Zucker, Vanillezucker, Eier, Rotwein, Zimt und Kakao zu geben und 20 Sek./Stufe 3 verrühren.

    4. Mehl und Backpulver zugeben und 30 Sek./Stufe 5 mischen. Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel bearbeitete Springform geben und 180°C vorgeheiztem Backofen (Heißluft) circa 40-50 Minuten backen. Mixtopf spülen.

    Schokoladenguss:

    5. Nachdem der Kuchen aus dem Backofen entfernt wurde, Schokolade inden Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

    6. Wasser und Zucker zugeben, 15 Min./100°C/Stufe 3 kochen.

    7. Butter zugeben und 30 Sek./Stufe 4 mixen.

    8. Schokoladenguss über den Kuchen mit Backpinsel verteilen.

    VARIATION:

    Füllung:

    Nach dem der Kuchen komplett abgekühlt ist, circa 300 - 450 g Rotweingele
    und circa 50 g Rotwein in den Mixtopf geben.
    2 Min./60°C/Stufe 1 erhitzen. Den Boden einmal waagrecht durchschneiden und mit dem Rotweingele bestreichen. Die zweite Lage des Kuchens
    wieder draufsetzen und anschließend den Schokoladenguss herstellen und darüber
    gießen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare