thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
20min
Gesamtzeit
1h 20min
Portion/en
12 Stück
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Teig

  • 300 g Karotten, geschält
  • 200 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 5 Eier
  • 200 g Mandeln, gemahlen
  • 150 g Dinkelmehl
  • 50 Gramm Orangensaft
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillepulver

Form

  • etwa Semmelbrösel
  • etwas Margarine

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    Möhrenkuchen
  1. Die Möhren durch den Deckel auf das laufende Messer 10 Sek./Stufe 5 geben. Die Möhren in eine Schale umfüllen.
  2. In den nicht gespülten Mixtopf die Butter und den Zucker geben 2 Min./100°C/Stufe 2 miteinander verrühren.
  3. Nun die Eier einzeln durch den Deckel dazugeben und jeweils 15 Sek./Stufe 3 einrühren.
  4. Mehl, Mandeln, Backpulver, Vanillepulver, O-Saft und Zimt intervall artig 1 Min./Stufe 2-5 ansteigend unterrühren.
  5. Jetzt mit Hilfe des Spartel die Möhren kurz einrühren.
  6. Mit einem Küchenpapier die Backform mit Margarine einfetten. Sowohl den Boden als auch den Rand.
    Danach etwas Semmelbrösel in die Form geben und diese hin und her bewegen, bis auch die Ränder mit Brösel bedeckt sind. Die übrigen losen Brösel ausschütten. Wichtig ist, dass alles schön bedeckt ist.
  7. Den Teig in eine 26 cm Springform füllen und im vorgeheizten Backofen auf Heißluft 180 Grad 60 Minuten backen.
  8. Nach ca. der Hälfte der Backzeit lege ich ein Blatt Backpapier locker auf den Kuchen, damit er nicht zu dunkel wird. So ist er außen schön knusprig und innen super locker.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM6 image
    Rezept erstellt für
    TM6
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Rüblikuchen mit Mandeln

Drucken:

Kommentare

  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare
Are you sure to delete this comment ?