3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Russischer Apfelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 250 g Weizen
  • 50 g Haselnüsse
  • 250 g Butter
  • 2 Eier
  • 4 EL Honig
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver
  • 1 EL Carobpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Boskop-Äpfel

Zum Bestreichen:

  • 2 EL Honig
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Kakao
5

Zubereitung

  1. 1. Weizen und Nüsse zusammen in den Mixtopf geben und 1 1/2 Min./Stufe Turbo zerkleinern. 2. Butter sollte bei Verarbeitung Zimmertemperatur haben. 3. Butter in grobe Stücke zerteilen und in den Mixtopf geben 4. Vanilleschote der Länge nach halbieren, Mark herauskratzen. 5. Zusammen mit Eiern, Honig, Weinsteinpulver, Zimt, Carobpulver in den Mixtopf zugeben und 30 Sek./Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten, ggf. den Spatel zu Hilfe nehmen. 6. Teig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) füllen. 7. Der Mixtopf muß für die Weiterverwendung nicht gesäubert werden. 8. Äpfel gründlich waschen, in Viertel schneiden, Kerngehäuse entfernen, in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern, über den Teig geben und mit einer Gabel leicht unter den Teig ziehen. 9. Im Backofen bei 180°C ca. 60 Min. backen. 10. Honig, Butter und Kakao in einer Tasse vermischen und den abgekühlten, aber noch lauwarmen Kuchen damit bestreichen.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Carobpulver

    Verfasst von dusty am 24. September 2010 - 09:47.

    Hallo Lissa,

    Caroben sind die länglichen, braunen
    Früchte des Johannisbrotbaumes.  Bei uns ist vor allem
    Carobpulver, das geröstete und fein vermahlene Fruchtmark dieser
    Hülsenfrüchte bekannt. Es wird wegen des ähnlichen
    Aussehens und entsprechender Produkteigenschaften sowohl im Haushalt
    als auch bei NaturkostherstellerInnen häufig "bloß"
    als Kakaoersatz verwendet. Zu kaufen gibt es dieses Pulver in Naturkostläden - habe es zumindest noch nirgendwo anderst gesehen. Hoffe ich konnte Dir helfen und wünsche einen schönen Tag.

    Gruß - Dusty

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Das Rezept hört sich

    Verfasst von Lissa am 23. September 2010 - 22:29.

    Hallo,

    Das Rezept hört sich sehr lecker an. Ich kenne den kuchen, hab ihn nur noch nie selber gebacken. Allerdings möchte ich gerne wissen was Carobpulver ist? Hab das noch nie gehört. Wo kann ich das kaufen?

    lg

    Lissa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können