3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

saftiger Apfel-Streuselkuchen vom Blech


Drucken:
4

Zutaten

8 Person/en

Für den Teig

  • 200 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker oder Xylit
  • 3 Stück Eier
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Zimt

Für die Streusel

  • 200 Gramm Mehl
  • 80 Gramm Zucker oder Xylit
  • 1/2 Teelöffel Zimtpulver
  • 150 Gramm Butter
  • 20 Gramm gemahlene Mandeln, wer mag

Apfelmus

  • 500 Gramm Äpfel, geschält
  • 1/2 Stück Zitrone / Saft hiervon
  • 30 Gramm Zucker / Xylit
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL, vom selbstgemachten
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Apfelmus herstellen, falls keiner vorrätig
  1. Als erstes schäle ich alle Äpfel, also waschen, schälen / entkernen und in Achtel schneiden.

    Nun 500 g der geschälten Äpfel mit dem Zitronensaft, Zucker/Xylit und Vanillezucker in den Closed lid geben und 3 Sekunden / Stufe 5-6 klein hexeln. Es dürfen Stückchen bleiben. Nun für 8 Minuten /100 Grad/Stufe 2 kochen. Umfüllen

  2. Teig:
    Butter, Zucker/Xylit, Eier in den Closed lid geben und 15 Sekunden/ Stufe 5,... nun Mehl, Salz und Backpulver in den Closed lid geben und 25 Sec / Stufe 5 cremig rühren. Wem das noch zu fest ist, einfach etwas Flüssigkeit wie z.B. Apfelsaft oder Sprudel hinzufügen, aber nur nach und nach...bis der Teig die richtige Konsistenz hat.

    Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gefettetes Blech verteilen.



    Hierüber nun das Apfelmus verteilen, egal, wenn es noch warm ist. Dann die Apfelspalten darüber verteilen. Wer mag, kann schon hier etwas Zimt drüber geben.

  3. Streusel:
    Mehl, Zucker, Butter, Zimtpulver und ggf. Mandeln im Closed lid, 3 - 4 mal die Turbotaste drücken, bis die Streusel gut sind, oder 20 Sek /Stufe 4...(kleine Minibällchen). Wenn es zu klebrig ist, ggf. noch etwas Mehl und Zucker hinzufügen.


    Die Streusel auf die Apfel-Teigmasse verteilen. Wer mag, kann hier ebenfalls noch etwas Zimt drüber streuen.



    Den Kuchen nun bei 175 Grad, 20 Minuten Umluft backen. Je nach Ofen kann die Backzeit etwas variieren, bei meinem geht es immer flott.

10
11

Tipp



Kann auch mit anderen Früchten oder z.B. mit Rhabarber zubereitet werden.



Sehr lecker und saftig.



Noch etwas warm servieren - sehr lecker. Da der Kuchen sehr saftig ist, muss nicht unbedingt Sahne mit dazu serviert werden. Schmeckt auch ohne tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren