3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneebälle mit Eierlikör..


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Für Bisquitteig

  • 4 Eier
  • 4 Essl heißes Wasser
  • 150 g Zucker
  • selbstgemachter Vanillezucker (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 100 g Mehl
  • 100 g Stärkemehl
  • 3 TL Back

Für die Bällchen

  • 2 Becher Sahne steifschlagen
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Dose kleingewürfelte Ananas
  • 1 Tasse Eierlikör

Für zu wälzen

  • 200 g Kokosraspeln
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Für den Bisquitteig -Rühraufsatz einsetzen Closed lid und alies für den Teig Stufe 3 ./ 50 Sek ./ Rühren. Teig auf ein Backblech mit Backpapier geben und ca 15 bis 20 Min bei 180 Grad .goldgelb backen  ( Danach in kleine Teile zerpflücken ):

     

    2--Dann alles mit dem Teig vermengen ,mit den Händen und kleine Bällchen formen und in Kokosraspeln wälzen und zum servieren in Muffinsförmchen geben.- 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hoffe es ist noch nicht bei Thermomix !

Wir finden sie jedenfalls richtig lecker!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • mmh, das hört sich ja lecker

    Verfasst von diana.benkert am 19. Dezember 2011 - 21:04.

    mmh, das hört sich ja lecker an!!!

    Diese Schneebälle werde ich an den Weihnachtsfeiertagen gleich mal ausprobieren!! Cooking 1

    Schöne Feiertage und liebe Grüße

    Diana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne dieses leckere

    Verfasst von Herzlinde am 16. Dezember 2011 - 09:34.

    Ich kenne dieses leckere Rezept statt mit Ananas mit Mandarinen oder Pfirsichen.

    Das Teig-Vermanschen macht Kindern großen Spaß und das Knödel-formen sowieso.

    Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht

    herzlinde

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hört sich wirklich

    Verfasst von SonjaA am 15. Dezember 2011 - 21:56.

    Hallo,


    hört sich wirklich lecker an. Muss man zu der Sahne Sahnesteif geben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo ich kenn die

    Verfasst von Xandy am 15. Dezember 2011 - 21:13.

     

    Hallo

    ich kenn die Schneebälle schon länger hab sie auch schon öfter gemacht,,sie sind immer wieder ein Genuß

    wenn man den Bisquitt in Stücke gerissen hat einfach die Sahne Ananas und den Eierlikör miteinander vermantschen und daraus kleine Knödel formen,,hernach kann man sie noch in Kokosflocken wälzen,,

    Danke fürs einstellen Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Teig mit den Händen

    Verfasst von Regionalrekord Rene am 15. Dezember 2011 - 18:41.

    Den Teig mit den Händen vermenge mit Handschuhe  Bitte !! Cooking 1 Cooking 1

    Bitte nicht mehr Schreiben , ich habe keine zeit mehr für das antworten , da ich eine koch Seite habe danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich dachte

    Verfasst von erikay am 15. Dezember 2011 - 17:25.

    Hallo,

    ich dachte zuerst,Schneebälle,hört sich gut an.Aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen wie das funktionieren soll. Kann es sein,das da irgend was fehlt?

    Teig machen und backen ist klar.In Stückchen reißen auch.Aber Schritt Zwei gibt mir Rätsel auf. Wie vermenge ich fertig gebackenen Teig mit geschlagener Sahne,Anasstücken u. Eierlikör und forme dieses zu Bällchen. Oder kann ich nur nicht gescheit lesen tmrc_emoticons.-)

    Wäre lieb,wenn ich eine Antwort bekommen würde. Ich würde dieses Rezept gerne ausprobieren,denn das ist bestimmt ne leckere Sache.

    Vielen Dank

    Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können