3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Bananen Muffins


Drucken:
4

Zutaten

24 Stück

  • 125 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Stück Eier
  • 1 Kapsel Bittermandel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 350 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Stück Bananen, reife!
  • 1/8 l Milch
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

     

    Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in den Mixtopf geben und 1 Min. auf Stufe 8 verrühren.

     

    Bittermandel, Salz, Muskatnuss, Zimt, Mehl, Kakao und Backpulver dazugeben und 20 Sek. auf Stufe 6 (mit Spatel) verrühren.

     

    Anschließend die Bananen und die Milch hinzugeben und nochmals 20 Sekunden auf Stufe 6 einstellen.

     

    Den Teig entweder in Muffin Förmchen oder in eine große, gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Ofen auf 180°C backen:

     

    Backzeit:

     

    Muffins ca. 15 Minuten

    Kuchen ca. 40-60 Minuten.

     

    Die Backzeit hängt immer vom Ofen ab. Bitte Stäbchenprobe nicht vergessen!

     

    Zum Verzieren nehme ich meistens noch dunkle Schokolade oder auch nur Puderzucker, je nach Lust und Laune!

     

    Guten Appetit J

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab sie grade fertig

    Verfasst von Negewa am 13. März 2016 - 13:00.

    Hab sie grade fertig gestellt. Müssen morgen mit zur Arbeit für die Kollegentmrc_emoticons.-)

    sind super einfach und super lecker.

    hab 15 Gugelhupfe und 24 Minigugelhupfe aus der Menge gebacken sie sind super aus der Form geflutscht und sind richtig fluffig. 

    danke für das tolle Rezept tmrc_emoticons.;-) hab einen probiert. tmrc_emoticons.-) lecker lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schleichin, das hört

    Verfasst von Steffibg am 7. März 2016 - 13:11.

    Hallo Schleichin,

    das hört sich ebenfalls sehr sehr gut an! Das werde ich beim nächsten Mal auch gleich ausprobieren! Danke tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Steffi, habe heute

    Verfasst von Schleichin am 3. März 2016 - 18:44.

    Hallo Steffi,

    habe heute deine Muffins ausprobiert. Habe ein Drittel der Milch durch Eierlikör ersetzt und statt 50g Kakao nur 10g Kakao und 40g Zartbitterschokolade genommen. Tolles Ergebnis. Schön fluffig. Bei mir sind es sogar 30 Muffins geworden. Ich habe die Muffinbleche von Ik.a. Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können