3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko- Zimt- Bällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 450 g Mehl
  • 1 Tütchen Trockenhefe oder 3/4 Würfel Hefe, (30 g)
  • 100 g Zucker
  • 75 g Butter, weich, in Stücken
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Zucker- Nuss- Mischung:
  • 100 g Haselnüsse
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Kakaopulver
  • 120 g Butter, weich, in Stücken
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig:


    Mehl, Hefe und Zucker in den Mixtopf gebeb und 10 Sek./Stufe 4 (10 Sek./Stufe3) mischen.


    Butter, Eier und Salz zugeben, 4Min./Closed lid/Dough mode(4 Min./Brotstufe) zu einem Teig verarbeiten und in eine mit Butter gefettete Schüssel gebeb. Mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort 1,5-2,5 Stunden gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat.


    Mixtopf spühlen.


     


    Zucker- Nuss- Mischung:


    Haselnüsse in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 7 (12 Sek./Stufe 6) mahlen.


    Zucker, Zimt und Kakaopulver zugeben, 10 Sek./Stufe 3,5 (10Sek./Stufe3) mischen und in eine flache Schale füllen.


    Butter in den Mixtpof geben, 4 MIn./60°/Stufe2(4Min./60°/Stufe 2) schmelzen und in eine zweite Schale füllen.


    Vom Teig kleine Portionen abstecken und mit eingefetteten Händen zu 32 tischtennisgroßen Bällschen formen, dann erst in der Butter und anschliesend in der Zucker- Nuß- Mischung wälzen. Gezuckerte Teigkugen auf den Boden einer gut gefetteten Springform legen, dabei jeweils ca. 1 cm Abstand lassen.Dann weitere Lagen mit den Teigbällchen aufschichten, bis der Teig aufgebraucht ist. In fer Form abgedeckt weitere 15 Min gehen lassen.


    Im vorgeheitzten Backofen bei 180 °C backen, dabei mit einem Stück Backpapier losse abdecken.


    Warm serviert schmecken die Bällchen am besten und lassen sich einfach voneinander trennen.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare