3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladige Walnussplätzchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

  • 100 g weiche Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Stück Ei
  • 1 Schote Vanille, Mark ausgekratzt
  • 175 g Mehl, gesiebt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 EL Kakao, ungeüßt, gesiebt
  • 50 g Schokotropfen
  • 75 g Walnüsse
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1)

    Die Walnüsse grob zerkleinern im Thermomix (2-3 Sek/Stufe 5). Umfüllen in eine kleine Schüssel.

    Backofen auf 180 Grad vorheizen (ich habe Umluft genommen).

     

    2)

    Rühraufsatz einsetzen. Die weiche Butter mit dem braunen Zucker und dem Ei 5-6 Minuten auf Stufe 4 schaumig rühren. Rühraufsatz danach wieder entfernen.

     

    3)

    Das Mark der Vanilleschote in den Mixtopf geben und mit Hilfe eines Spatels ein wenig mit der Butter/Zucker Masse verrühren.

     

    4)

    Mehl, Backpulver und Kakaopulver in den Mixtopf sieben. Einige Sekunden unterrühren bis sich alles Zutaten so eben zu einem Teig verbunden haben (nicht zu lange, maximal Stufe 2). 

     

    5)

    Zum Schluss die Schokoladentropfen und die Walnüsse  unterheben (einige Sekunden auf Stufe 1). Den Teig in eine kleine Schüssel umfüllen und eventuell mit einem Spatel nochmal kurz nach helfen, sollte die Masse nicht gleichmäßig verrührt worden sein.

     

    6)

    Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Portionen abnehmen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

    Die Backzeit beträgt 10-12 Minuten. Anschließend etwas abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt aus einer Zeitschrift. Ich habe es versucht so gut wie möglich zu thermifizieren tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Meine Familie ist begeistert. Muße schon wieder...

    Verfasst von bebi1955 am 30. Oktober 2017 - 18:54.

    Meine Familie ist begeistert. Muße schon wieder neue machen. Tolles Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Gummibärchen60 Würde

    Verfasst von Lümpeltümpel am 12. Dezember 2015 - 13:18.

    Danke Gummibärchen60 tmrc_emoticons.;)

    Würde mich freuen, wenn du ein Feedback nach dem Ausprobieren gibst! Ich backe heute Nachschub. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ein Herzchen für das

    Verfasst von 20Gummibärchen14 am 6. Dezember 2015 - 20:01.

    Habe ein Herzchen für das tolle Foto da gelassen  Love und das Rezept gespeichert.  Werde es demnächst ausprobieren.

    Gruß Gummibärchen60 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können