3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarz- weiß Gebäck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 290 g Weizenmehl
  • 1 TL Bachpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/4 Fläschchen Rumaroma
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g Butter od. Margarine
  • 15 g Kakaopulver
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Milch
  • 1 Eiweiß
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zucker in den Mixtopf, ein Blatt Küchenrolle über den Deckel (schützt den Deckel vor dem Zuckerstaub) und den Zucker 30 sek./ Stufe 10 pulverisieren. Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Rumaroma, Salz, Ei und Butter zugeben und auf Dough mode zu einem Teig verarbeiten. Dauert ca. 2 min.

    Die Hälfte des Teiges in Frischhalte-/ Alufolie wickeln und zu der anderen Hälfte Kakao, Zucker und Milch geben und nochmals 2 min/ Dough mode verarbeiten. Den braunen Teig ebenfalls in Folie wickeln und beide Teige 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

    Schneckenmuster: Jeweil eine helle und eine dunkle Teigplatte ausrollen (gleiche Größe). Eine Platte mit Eiweiß bestreichen, andere Platte darauf legen und diese auch bestreichen. Den Teig von der längeren Seite aus fest einrollen. 2 Stunden kalt stellen. Von der Rolle ca 0,5cm breite Scheiben schneiden.

    Rechteckige: Eine helle und eine dunkle Rolle formen (ca. 4cm) und diese zu viereckigen "Rollen" bearbeiten. Beide mit Eiweiß bestreichen und aufeinander setzen. 2 Stunden in den Kühlschrank. Scheiben abschneiden.

    Schachbrett: Jeweils 2 helle und 2 dunkle dünne Rollen formen, wieder zu viereckigen "Rollen" drücken, jede mit Eiweiß bestreichen und eine schwarze und eine weiße nebeneinander setzten. Darauf das gleiche nochmals farblich versetzt. 2 Stunden in den Kühlschrank. SCheiben abschneiden. Man kann auch 4 Rollen von jedem Teig formen und nach dem gleichen Schema verfahren.

    Marmormuster: Die Teigreste leich miteinander verdrücken, zu einer Rolle formen und Scheiben abschneiden.

     

    Alle Plätzchen auf ein mit Backpapier belegetes Blech und 15min bei 180°C backen.

     

    Das Rezept klingt komplizierter und aufwendiger als es ist tmrc_emoticons.-) Einfach alle Muster versuchen, der Teig reicht dafür, und man merkt schnell- Übung macht den Meister. Ein echter Hingucker auf dem Plätzchenteller!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare