3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzer Apfelkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

4 Eier

  • 180 g Zucker
  • 130 g Magarine/
  • 130 g Nüsse gemahlen
  • 100 g Schokokade/Tafel
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 130 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 4 Stück Äpfel
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten, ausser den Äpfeln, in den Closed lid geben- und 1 Minute/Stufe 5 vermengen.

    Den Teig danach in eine gefettete Sprinform geben.

    Danach die entkernten und kleingeschnittenen Äpfel bei 3 Sek./Stufe 4 oder 5 zerkleinern, und anschließend auf dem Teig verteilen.

     

    Backen: 175 ° C Umluft/ 45 Minuten

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also mir schmeckt der Kuchen

    Verfasst von Pfefferminzia35 am 24. Mai 2016 - 13:22.

    Also mir schmeckt der Kuchen leider nicht. Der Teig ist ok, aber nur die Äpfel oben drauf ist für meinen Geschmack zu wenig. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen war echt klasse,

    Verfasst von Martinchen81 am 20. Dezember 2015 - 11:32.

    Der Kuchen war echt klasse, ich habe Bitterschokolade verwendet und als Topping noch eine Eiweißhaube drauf gesetzt!!  tmrc_emoticons.D 

    Diesen Kuchen werde ich jetzt öfter machen,auch für Geburtstage usw. den kennt noch keiner  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von Bananarama am 31. Januar 2015 - 16:53.

    Sehr lecker und schnell gemacht, einer unserer Lieblingskuchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können